Forum: Offtopic DHL wieder richtig gut


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thomas E. (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Sowohl am Samstag, als auch am Montag war immer jemand hier. Vor einer 
halben Stunde war ein DHL-Wagen auf meiner Auffahrt. Aber nur, um zu 
wenden.

von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem hier in letzter Zeit öfter Threads über Fehler von Versendern 
auftauchen:

Dass bei allen Versendern Fehler passieren dürfte jedem klar sein. Jetzt 
hat es Dich getroffen, letztes Jahr mich.

Ich sehe nicht den Informationsgehalt für andere bzw. was Du Dir hier in 
einem Mikrocontroller(!)-Forum für Erkenntnisse erhoffst?

Wenn es nur ist, um Ärger loszulassen: ok, kann ich verstehen.

Dann ist es aber das Einfachste, den Text zu schreiben und nicht 
abzuschicken :-)

: Bearbeitet durch Moderator
von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas E. schrieb:
> Vor einer halben Stunde war ein DHL-Wagen auf meiner Auffahrt.

Ob dein Paket wirklich in diesem Wagen war, weißt du aber auch bloß
nicht.  Gerüchterweise soll DHL ja durchaus über mehr als ein Fahrzeug
verfügen. ;-)

Ich hatte das letztens auch mal.  Heißt wohl einfach, dass der Fahrer
seine geplante Route nicht vollständig abfahren konnte.  Schließlich
darf auch er maximal 10 h am Tag arbeiten, ansonsten darf ihm sein
Brötchengeber eine auf die Mütze geben (und wird es auch tun, wenn er
bspw. danach einen Unfall baut).

: Bearbeitet durch Moderator
von John D. (drake)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. schrieb:
>
> Wenn es nur ist, um Ärger loszulassen: ok, kann ich verstehen.

Dafür gab's (bzw. gibt es immer noch) eine eigene Gruppe im Usenet: 
de.alt.talk.unmut. Vielleicht fehlt es an einem Äquivalent in der Zeit 
der Foren?

von Ralf L. (ladesystemtech)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir war auch vor etwa einer Stunde der DHL Wagen. Er hat nur ein 
Paket abgeliefert, obwohl es sicherlich mindestens zwei oder drei sein 
müssten. Denn auf der Shipping List stehen viel mehr Bauteile drauf als 
im Paket drin sind. Wahrscheinlich wird er erst abends merken, dass noch 
Pakete im Wagen übrig geblieben sind und kommt morgen nochmal, um den 
Rest abzuliefern.

Das wäre nicht das erste Mal. Das ist schon öfter passiert.

von Old P. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, wozu ist "Offtopic" denn sonst da?
Auch als "Mikrocontroller" sollte man die Augen auch in die Welt richten 
können ;-)
Der Informationsgehalt ist in der Tat dürr.

Bei mir war vor Wochen ein sichtlich verunsicherter GLS-Mann an der Tür 
und wollte nachträglich eine Unterschrift, da ich diese ja wohl 
vergessen hätte. Allerdings hatte ich weder Ware, noch war dieser Mann 
jemals bei mir. Laut Sendungsverfolgung war die Ware schon fast hier, 
wurde dann (von wem auch immer) zum Absender zurück geschickt, ging 
zwischenzeitlich verloren und fand sich dann doch wieder in einem ganz 
anderen Fahrzeug an.
Am selben Tag, nachmittags, stand ein anderer GLS-Kollege bei mir und 
brachte die Ware. Es stammelte was von versehen.... Naja, kommt auch mal 
vor.

Old-Papa

von Daniel F. (df311)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
ach, mit einem lieferdienst hatte ich letztes jahr auch eine 
interessante unterhaltung:

[quote]
F: "Hausnummer 129b ist bei euch?"
Ich: "nein, das ist beim Nachbarn, dort beim Seiteneingang"
F: sagt Familiennamen
Ich: "Ja, dort beim Seiteneingang neben den Büschen"
F: "Aber warum?"
[/quote]

Jörg W. schrieb:
> Gerüchterweise soll DHL ja durchaus über mehr als ein Fahrzeug
> verfügen. ;-)

DHL hat fahrzeuge die leichter sind als ein LKW? sind das nicht alles 
subunternehmer?

von K. L. (trollen) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Meldung "Die Sendung konnte heute nicht zugestellt werden." bedeutet 
einfach, dass er seine Tour wegen Überlastung nicht geschafft hat.

Kann mal eine kurzfristige Überlastung sein, weil plötzlich alle was 
bestellen. Oder das Zustellgebiet ist einfach zu groß.

Frag ihn einfach ganz freundlich. Es macht dem Paketschlepper sicher 
auch keinen Spaß, das Paket am Morgen in den Wagen zu packen und am 
Abend wieder auszuladen. Am nächsten Tag muss er es ja wieder 
einpacken→doppeltes schleppen.

: Bearbeitet durch User
von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Old P. schrieb:
> Naja, wozu ist "Offtopic" denn sonst da?
> Auch als "Mikrocontroller" sollte man die Augen auch in die Welt richten
> können ;-)

Ja, aber auch im Offtopic-Bereich sollte es hauptsächlich um 
technische Dinge gehen. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Aber wie schon geschrieben: ich sehe den Sinn des Threads nicht. Ja, 
Thomas hatte offenbar Pech.

Da kann man ihn nur bedauern und kurz mit den Schultern zucken - etwas, 
was ihm jetzt helfen sollte, sehe ich nicht.

Ich könnte auch ein paar DHL-Geschichten zum besten geben und auch 
schreiben, dass DHL zu den zuverlässigeren Diensten gehört (mit einer 
vermutlich deutlich aussagekräftigeren Stichprobe bei etwa 4-5 Paketen, 
die hier täglich ankommen).

Aber: das hilft ihm wenig.

von Old P. (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. schrieb:
> Old P. schrieb:
>> Naja, wozu ist "Offtopic" denn sonst da?
>> Auch als "Mikrocontroller" sollte man die Augen auch in die Welt richten
>> können ;-)
>
> Ja, aber auch im Offtopic-Bereich sollte es hauptsächlich um
> technische Dinge gehen. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Eben... ;-)

> Aber wie schon geschrieben: ich sehe den Sinn des Threads nicht. Ja,
> Thomas hatte offenbar Pech.
> Da kann man ihn nur bedauern und kurz mit den Schultern zucken - etwas,
> was ihm jetzt helfen sollte, sehe ich nicht.

Stimmt. Vielleicht ist aber sein Ärger nun weniger. Manches fließt ja in 
die "Schreibfeder" ab (eigene Erfahrung)

> Ich könnte auch ein paar DHL-Geschichten zum besten geben und auch
> schreiben, dass DHL zu den zuverlässigeren Diensten gehört (mit einer
> vermutlich deutlich aussagekräftigeren Stichprobe bei etwa 4-5 Paketen,
> die hier täglich ankommen).

Ich versende auch nur mit DHL. Hat bisher immer geklappt.
Auch andere Spediteure klappen relativ gut, außer bei Hermes, da hakt es 
immer wieder mal mit dem Termin. Der GLS-Kollege oben in meinem Post 
wurde halt vorgeschoben, da man sich den Verbleib der Ware nicht 
erklären konnte. Hatte ich allerdings so zum ersten mal.
Das bei DHL gelegentlich "konnte heute nicht zugestellt werden" steht, 
hat mich auch schon geärgert, ist aber tatsächlich so wie es da steht. 
"Konnte heute nicht..." heißt eben, das die Tour überschritten war 
(Feierabend)
Allerdings gleich 2x hintereinander? Das sollte nun wirklich nicht sein.

Old-Papa

von Jennifer L. (jenny_l)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bei uns sind die "Postler" von der DHL echt nett und zuverlässig.
Wenn ich den einen auf dem Weg treffe und er noch nicht bei uns war, 
sagt er mir einfach, wann er etwa da ist.

Hermes geht bei uns auch gut.

von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Schärfe wäre es,
wenn das jetzt wieder für sowas wie Katzenstreu war.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.