mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Input Bias Current


Autor: Thomas Ka (thomas_k502)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe einen ADC mit +-5V Dynamikbereich und einem Eingangswiderstand 
von 1,5MOhm. Nun bin ich im Datenblatt auf folgenden Satz gestossen:

If the high input impedance 1.5MΩ is selected, the output impedance of 
the
signal sources should be kept low to avoid of the offset voltage caused 
by the
input bias current, which is 2μA min. and 25μA max.

Ich kann mir nicht so ganz erklären, was damit gemeint bist. Klar, die 
Signalquelle soll niederohmig sein, aber wesshalb genau, bzw. was 
passiert wenn es nicht so gemacht wird. Ich kann mir leider kein 
Ersatzschaltbild vorstellen. Danke für eure Antworten.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es fließt ein Strom durch den Innenwiderstand der Quelle und dies führt 
zu einem Offset.

Autor: Thomas Ka (thomas_k502)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und der Erzeuger des Bias ist der AD wandler?

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst dir den Eingang der ADC-Karte als ein 1,5MΩ-Widerstand
(Eingangsimpedanz) parallel zu einer 2µA-Stromsenke bzw. -quelle
(Bias-Strom) vorstellen. Der Bias-Strom führt zu einem konstanten
Offsetfehler, die endliche Eingangsimpedanz zusätzlich zu einem von
der Signalspannung abhängigen Fehler.

Die gemessene Spannung beträgt

Das Vorzeichen des zweiten Summanden hängt davon ab, ob der Bias-Strom
in den ADC hineinfließt (-) oder herausfließt (+).

Der durch den Eingangsstrom verursachte Messfehler beträgt also

Für Rquelle << Radc gilt näherungsweise

Für Radc = 1,5MΩ, U₀ maximal 5V und Ibias maximal 25µA ist der Wert des
Klammerausdrucks schlimmstenfalls -28,3µA. Dieser Wert multipliziert mit
dem Quellenwiderstand ist also der maximal zu erwartende Messfehler.

Thomas K. schrieb:
> Und der Erzeuger des Bias ist der AD wandler?

Ja.

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: Thomas Ka (thomas_k502)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die ausführliche Antwort. Hat mir sehr geholfen :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.