Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Arduino Uno Fehler


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Tee O. (teeonline)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich hab ein Arduino Uno smd, mit dem ich mit einem Programm über die 
Serielle schnittstelle kommunizieren will.
Problem war nur das mit dem automatischen Reset.
Hab im Internet gesucht und hab als Lösung ganz einfach den Löt-Jumper 
getrennt... bin angerutscht und hab die Kondensatoren mit gerissen...
Schaltplan geguckt und wieder draufgelötet.
Habs dann drangesteckt und wollte was hochladen und dann kam das:
1
Arduino: 1.8.2 (Windows 7), Board: "Arduino/Genuino Uno"
2
3
  
4
5
   ...
6
7
8
"Y:\Software\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-gcc" -Wall -Os -g -flto -fuse-linker-plugin -Wl,--gc-sections -mmcu=atmega328p  -o "C:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421/elevator.ino.elf" "C:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421\sketch\elevator.ino.cpp.o" "C:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421\libraries\DigitalTube\TM1637.cpp.o" "C:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421\libraries\TimerOne\TimerOne.cpp.o" "C:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421\libraries\TFT_Touch_Shield_V2-master\font.c.o" "C:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421\libraries\TFT_Touch_Shield_V2-master\TFTv2.cpp.o" "C:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421\libraries\SPI\SPI.cpp.o" "C:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421\libraries\Touch_Screen_Driver-master\SeeedTouchScreen.cpp.o" "C:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421\libraries\Wire\Wire.cpp.o" "C:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421\libraries\Wire\utility\twi.c.o" "C:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421\libraries\Grove_LCD_RGB_Backlight-master\rgb_lcd.cpp.o" "C:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421/core\core.a" "-LC:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421" -lm
9
"Y:\Software\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-objcopy" -O ihex -j .eeprom --set-section-flags=.eeprom=alloc,load --no-change-warnings --change-section-lma .eeprom=0  "C:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421/elevator.ino.elf" "C:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421/elevator.ino.eep"
10
"Y:\Software\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-objcopy" -O ihex -R .eeprom  "C:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421/elevator.ino.elf" "C:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421/elevator.ino.hex"
11
Mehrere Bibliotheken wurden für "TFTv2.h" gefunden
12
 Benutzt: C:\Users\TEE\Documents\Arduino\libraries\TFT_Touch_Shield_V2-master
13
 Nicht benutzt: Y:\Software\Arduino\libraries\TFT_Touch_Shield_V2-master
14
 Nicht benutzt: Y:\Software\Arduino\libraries\TFT_Touch_Shield_V2-master
15
 Nicht benutzt: Y:\Software\Arduino\libraries\TFT_Touch_Shield_V2-master
16
 Nicht benutzt: Y:\Software\Arduino\libraries\TFT_Touch_Shield_V2-master
17
Bibliothek DigitalTube im Ordner: Y:\Software\Arduino\libraries\DigitalTube (legacy) wird verwendet
18
Bibliothek TimerOne im Ordner: Y:\Software\Arduino\libraries\TimerOne (legacy) wird verwendet
19
Bibliothek TFT_Touch_Shield_V2-master im Ordner: C:\Users\TEE\Documents\Arduino\libraries\TFT_Touch_Shield_V2-master (legacy) wird verwendet
20
Bibliothek SPI in Version 1.0 im Ordner: Y:\Software\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\SPI  wird verwendet
21
Bibliothek Touch_Screen_Driver-master im Ordner: Y:\Software\Arduino\libraries\Touch_Screen_Driver-master (legacy) wird verwendet
22
Bibliothek Wire in Version 1.0 im Ordner: Y:\Software\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire  wird verwendet
23
Bibliothek Grove_LCD_RGB_Backlight-master im Ordner: Y:\Software\Arduino\libraries\Grove_LCD_RGB_Backlight-master (legacy) wird verwendet
24
Der Sketch verwendet 10424 Bytes (32%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 32256 Bytes.
25
Globale Variablen verwenden 806 Bytes (39%) des dynamischen Speichers, 1242 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 2048 Bytes.
26
Y:\Software\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avrdude -CY:\Software\Arduino\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf -v -patmega328p -carduino -PCOM8 -b115200 -D -Uflash:w:C:\Users\TEE\AppData\Local\Temp\arduino_build_652421/elevator.ino.hex:i 
27
28
avrdude: Version 6.3, compiled on Jan 17 2017 at 12:00:53
29
         Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/
30
         Copyright (c) 2007-2014 Joerg Wunsch
31
32
         System wide configuration file is "Y:\Software\Arduino\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf"
33
34
         Using Port                    : COM8
35
         Using Programmer              : arduino
36
         Overriding Baud Rate          : 115200
37
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
38
avrdude: stk500_getsync() attempt 1 of 10: not in sync: resp=0x6e
39
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
40
avrdude: stk500_getsync() attempt 2 of 10: not in sync: resp=0x6e
41
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
42
avrdude: stk500_getsync() attempt 3 of 10: not in sync: resp=0x6e
43
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
44
avrdude: stk500_getsync() attempt 4 of 10: not in sync: resp=0x6e
45
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
46
avrdude: stk500_getsync() attempt 5 of 10: not in sync: resp=0x6e
47
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
48
avrdude: stk500_getsync() attempt 6 of 10: not in sync: resp=0x6e
49
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
50
avrdude: stk500_getsync() attempt 7 of 10: not in sync: resp=0x6e
51
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
52
avrdude: stk500_getsync() attempt 8 of 10: not in sync: resp=0x6e
53
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
54
avrdude: stk500_getsync() attempt 9 of 10: not in sync: resp=0x6e
55
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
56
avrdude: stk500_getsync() attempt 10 of 10: not in sync: resp=0x6e
57
58
avrdude done.  Thank you.
59
60
Problem beim Hochladen auf das Board. Hilfestellung dazu unter http://www.arduino.cc/en/Guide/Troubleshooting#upload.

von Tee O. (teeonline)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kann auch sein das es vielleicht daran liegt das ich vor ner zeit mal 
was per icsp auf den mega328 geschrieben habe.

von Karl M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ilkay W. schrieb:
> Es kann auch sein das es vielleicht daran liegt das ich vor ner
> zeit mal
> was per icsp auf den mega328 geschrieben habe.

Ok, dann teste das doch bitte!
Wie lese die Fusebits aus, passe sie entsprechend deinen Anforderungen 
an, schreibe ein einfaches Testprogramm und teste es.
Einen Bootloader wirst Du bestimmt gelöscht und mit deinem 
Anwenderprogramm überschrieben haben.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ilkay W. schrieb:
> Problem war nur das mit dem automatischen Reset.
> Hab im Internet gesucht und hab als Lösung ganz einfach den Löt-Jumper
> getrennt...

Einfacher wäre, das DTR Signal vernünftig zu steuern.

> Arduino: 1.8.2 (Windows 7), Board: "Arduino/Genuino Uno"
>    ...
> Der Sketch verwendet 10424 Bytes (32%) des Programmspeicherplatzes. Das
> Maximum sind 32256 Bytes.
> Globale Variablen verwenden 806 Bytes (39%) des dynamischen Speichers,
> 1242 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 2048 Bytes.

Von dem ganzen Kram interessiert nur die letzt Zeile, die besagt, dass 
das Programm vernünftig kompiliert wurde. Mit deiner Arduino Hardware 
und dem Hochladen hat das überhaupt nichts zu tun.

Von des restlichen Sermon ist der entscheidende Teil

>          System wide configuration file is
> "Y:\Software\Arduino\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf"
>
>          Using Port                    : COM8
>          Using Programmer              : arduino
>          Overriding Baud Rate          : 115200
> avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding

Sofern du versuchst, deinen Arduino unter dem richtigen Port 
anzusprechen (hast du das geprüft), ergibt sich daraus die Erkenntnis, 
dass das Hardware Interface im jetzigen Zustand defekt ist.

Ohne scharfes Bild in anständiger Auflösung lässt sich dein 
Kolateralschaden schlecht beurteilen und erst recht lassen sich keine 
passenden Reparaturmaßnahmen vorschlagen.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ilkay W. schrieb:
> Es kann auch sein das es vielleicht daran liegt das ich vor ner zeit mal
> was per icsp auf den mega328 geschrieben habe.

Wenn du dabei den Bootloader überschrieben hast, hast du keinen Arduino 
mehr vor dir. Eine entscheidende Eigenschaft von einem Arduino ist, dass 
er den Bootloader drauf hat.
Wenn der fehlt, kann er natürlich nicht mehr wie ein Arduino reagieren.

von Tee O. (teeonline)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So
klappt wieder. hab den bootloader draufgebrannt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.