Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Keilriemen Typ gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Lukas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

in meiner Tischbohrmaschine ist ein Keilriemen mit den Abmessungen 
Breite 8mm Höhe 6mm. Aufgedruckt ist der Typ K-32.5

Es handelt sich also um so einen Riemen:

V-Belt Type Standard
http://www.monotaro.sg/g/00180469/#

Dafür bräuchte ich nun eine Riemenscheibe, aber welcher Standard ist das 
nun? Es ist kein SPZ SPA usw.

für diese Abmessungen des Riemens finde ich leider keine Riemenscheibe.

von Christian K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mess erstmal die andere Riemenscheibe bevor ich für so mysteriöse 
Riemendimensionen Spezialscheiben drehen würde. Gerade bei den 
Billigbohrmaschinen wird viel Mist verkauft. Vielleicht auch mal ein 
paar Daten wie Motorleistung, Motordrehzahl. Spindel Drehzahlen und 
vorhandene Riemenscheiben an der Spindel.

von Lukas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Riemen passt bündig in die Scheibe rein. Die Scheibe an der Spindel 
ist hat die Selben Riemenmaße. Die Bekomme ich aber noch nicht ab, sonst 
würde ich gleich beide austauschen.
Es kommt ein anderer Motor rein mit einem FU. Der Motor hat 1500 U/Min 
0,75 - 1,1 KW, Motor besorge ich noch. Das ist eben das Problem das der 
Bisherige Motor eine 14mm Welle hat und der neue eben 19mm.
Die vorhandene Riemenscheibe ausdrehen geht nicht wirklich da bleibt zu 
wenig Material über.

von Christian K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für einen !,5 KW FU Motor ist der Riemen eh ungeeignet und zu klein. Bau 
das Ding auf Poly-V um. Der läuft ruhiger und kann höhere Drehzahlen ab.

von Lukas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst du so einen Poly-V Flachriemen?

von Christian K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. Riemenscheiben kann man dazu selbst Drehen oder man dreht sich 
Aufnahmen die Scheiben aus dem Automobilbereich aufnehmen. Ich hab die 
aus Aluminium gedreht, ist für Hobby völlig ausreichend. Dein 8mm Riemen 
wird bei 1,5KW schnell der Wärmetod ereilen.

von Lukas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke

Hab aber nichts von 1,5KW geschrieben, der FU hat zwar 1,5KW, der Motor 
aber max 1,1KW, so wie es ausschaut gibt es in der Größe aber max. 750W

von Geert H. (geerth)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lukas schrieb:
> Hallo,
>
> in meiner Tischbohrmaschine ist ein Keilriemen mit den Abmessungen
> Breite 8mm Höhe 6mm. Aufgedruckt ist der Typ K-32.5
>
> Es handelt sich also um so einen Riemen:
>
> V-Belt Type Standard
> http://www.monotaro.sg/g/00180469/#
>
> Dafür bräuchte ich nun eine Riemenscheibe, aber welcher Standard ist das
> nun? Es ist kein SPZ SPA usw.
>
> für diese Abmessungen des Riemens finde ich leider keine Riemenscheibe.

'Offizielle Katalog' hat 9mm als kleinste Breite. Type 3VX/9NX.

http://www.wentellagers.nl/index.php/download-document/47-optibelt-smalprofiel-v-snaren-openflank-vormvertand.html
(Sehe unten im Blatt)

: Bearbeitet durch User
von Christian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lukas schrieb:
> Der Riemen passt bündig in die Scheibe rein. Die Scheibe an der
> Spindel
> ist hat die Selben Riemenmaße. Die Bekomme ich aber noch nicht ab, sonst
> würde ich gleich beide austauschen.
> Es kommt ein anderer Motor rein mit einem FU. Der Motor hat 1500 U/Min
> 0,75 - 1,1 KW, Motor besorge ich noch. Das ist eben das Problem das der
> Bisherige Motor eine 14mm Welle hat und der neue eben 19mm.
> Die vorhandene Riemenscheibe ausdrehen geht nicht wirklich da bleibt zu
> wenig Material über.

Hallo,

alternativ kann man auch die Motorwelle (außerhalb des Lagers 
natürlich!) abdrehen. Da habe ich mal beim Umbau einer Mini Bandsäge von 
Mini-Gleichstrommotor auf einen kleinen Drehstrommotor gemacht. Man 
sollte den neuen Motor dann aber vielleicht nicht bis ganz an seine 
Grenzen ausfahren..

Grüße
Christian

von Geert H. (geerth)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.