Forum: Ausbildung, Studium & Beruf E-Ing: F&E oder Fachplanung?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von John (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich studiere E-Technik und mache demnächst mein Abschlusspraktikum. 
Aktuell habe ich eine Zusage im Bereich Forschung und Entwicklung im 
großen Konzern. (Klang recht vielseitig)

Nun habe ich jedoch noch ein Vorstellungsgespräch für ein Praktikum bei 
einem größeren Planungsbüro in der Baubranche (>2k MA an 50 Standorten) 
als Fachplaner im Bereich Elektrotechnik. Vorteil wäre hier, dass ich da 
ggf. schon Erfahrung vorweisen kann, da ich in dem Bereich beruflich 
tätig war. (Nicht als Planer sondern als Elektroinstallateur) Und weil 
mir der Bereich eben schon vertraut ist, tendiere ich ein wenig dazu.

Allerdings klingt Baubranche für mich nach: Stress, Überstunden, miese 
Bezahlung. (Vs. Gleitzeit beim Unternehmen)

Kann das jemand bestätigen / widerlegen oder mir einfach seien Meinung 
dazu sagen?

Danke!

von Berufsrevolutionär (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
John schrieb:

> Aktuell habe ich eine Zusage im Bereich Forschung und Entwicklung im
> großen Konzern. (Klang recht vielseitig)
>
> Nun habe ich jedoch noch ein Vorstellungsgespräch für ein Praktikum bei
> einem größeren Planungsbüro in der Baubranche (>2k MA an 50 Standorten)
> als Fachplaner im Bereich Elektrotechnik.
...
> Kann das jemand bestätigen / widerlegen oder mir einfach seien Meinung
> dazu sagen?


Meine Meinung: überlass den Job in der Baubransche den alten Hasen um 
die 50, die schon länger einen Weg aus Arbeitslosigkeit und H4 suchen. 
F&E ist für Absolventen der richtige Job, später kommst Du da kaum noch 
rein.

von Franzerl (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Du sollst bei deinem Praktikum was lernen und nicht dahin gehen wo du 
dich eh schon auskennst.
Nutze das als Eintrittskarte zum Konzern und lass andere Deppen die 
einfachen Schrottarbeiten für Elektroinstallationen machen.

von Damian (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde mich unabhängig von allem zuerst fragen was ich möchte, was 
ich lieber mache, was mir mehr spass macht. Geld und Karriere kann man 
in beiden Bereichen machen.
Bedenke aber, von F&E in die Bauplanung wechseln ist möglich, den 
unbekehrten weg schaft kaum einer...

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damian schrieb:
> Bedenke aber, von F&E in die Bauplanung wechseln ist möglich, den
> unbekehrten weg schaft kaum einer...

Aus der F&E raus, geht.
Aber Zurück nur als Führungskraft!

Ansonsten:
Ja der Bau brummt.

Für 2 Jahre kannste ja den Fachplaner machen.
Aber nur nach den Bac.
Mit mehr, wäre das "mehr" Verschwendung!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.