mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Schlüssel für ein Schloss


Autor: R2D2 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen zusammen,

ich habe zu folgendem Schloss wie in den Bildern zu sehen ist eine 
Frage. Das Schloss hat einen Durchmesser von 21,8mm bei einer 
Gesamtlänge von 30mm. Ich habe leider nur keinen Schlüssel mehr für das 
Schloss. Wie nennt man solche Schlösser? Wäre es möglich für kleines 
Geld 10 - 20 € einen Schlüssel für dieses Schloss anfertigen zu lassen?
Oder hat jemand eine andere Lösung?

Viele Grüße
R2D2

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: R2D2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte noch eine Info vergessen. Wenn ich die Schließmechanik des 
Schranks richtig interpretiere dann müsste sich der Schlüssel vermutlich 
um 180 oder 270 Grad drehen lassen können. Erst dann wird der Schrank 
entriegelt.

Autor: Schlosser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Früher ging man zum Schlosser, heute zum Schlüsseldienst oder zu den 
Sportsfreunden der Sperrtechnik. Die haben regelmäßige Treffen in jeder 
größeren Stadt: https://blog.ssdev.org/?page_id=288

So ein Schloss ist in wenigen Minuten dekodiert.
Auch in Youtube gibt es jede Menge Infos.

Autor: Sebastian L. (sebastian_l72)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So einen Schliesszylinder bekommst du neu mit 2-3 Schlüsseln für 10-15 
Euronen je nach Händler.
Soll das in eine Schliessanlage eingepasst werden, ist das ein wenig 
teurer.

Autor: Ede sein Spezi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der "Profi" kauft sich folgendes nette Easy-Entrie-Maschinchen von 
KeyMax: (ich dachte ich seh' nicht recht, beachte vor allem 
"Gerichtsurteile")
http://keymax.de/index.php/de/
Der Hersteller suchte 2008 nach einem ATmega-Profi:
Beitrag "ATmega-Profi gesucht (Teneriffa)"

Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ede sein Spezi schrieb:
> Der "Profi" kauft sich folgendes nette Easy-Entrie-Maschinchen von
> KeyMax

Unsinn, die nützt genau rein gar nichts, wenn man keinen Schlüssel als 
Vorlage hat.

Schlosser schrieb:
> Früher ging man zum Schlosser, heute zum Schlüsseldienst

Dass nützt ohne Schlüssel ebenfalls nichts.

Schlosser schrieb:
> Sportsfreunden der Sperrtechnik

Das eher, aber das nachmachen dauert bei denen.

Sebastian L. schrieb:
> So einen Schliesszylinder bekommst du neu mit 2-3 Schlüsseln für 10-15
> Euronen je nach Händler.

Eben, der beste Weg.

Autor: Der Andere (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht nach einem Schliesszylinder von einem Möbelschloss aus. Aber 
da fehlt der Teil, der die Sperrvorrcihtung "bedient".
Ein neues Schloss mit Schlüssel dürfte das kostengünstigere sein.
Siehe z.B. mal da:
https://www.wuerth.de/web/media/downloads/pdf/meinwuerth_1/innovativeloesungen_1/beschlaege_2/moebelschlosssystem.pdf

Autor: Cyborg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ein Möbelschloss gibts preiswert bei den Chinesen.
Ebay-Artikel Nr. 172157827031
Wenn dies Beipiel maßlich nicht passt, gibts sicher noch andere zur
Auswahl.

Autor: Sven L. (sven_rvbg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es soll Schlagschlüssel geben, mit denen man sich einen Rohling zum 
Kopieren anfertigen kann.

Aufwand und Nutzen stehen aber meiner Meinung nach in keinemm 
Verhältnis.

Ich würde auch eher nach einem neuen Schloss suchen.

Autor: Schreiber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven L. schrieb:
> Es soll Schlagschlüssel geben, mit denen man sich einen Rohling zum
> Kopieren anfertigen kann.

Nein, mit einem Schlagschlüssel kann man (weitestgehend Zerstörungsfrei) 
schließen,
Nachschlüssel geht nur mit Impressionstechnik, Übung und Zeit
alternativ das Schloss zerlegen oder röntgen

Autor: Daniel F. (df311)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kauf dir ein neues schloss

das hält dann vielleicht einer schraubenzieherattacke länger als 2 
sekunden stand (5 oder so, also den schraubenzieher immer einsperren ;-) 
)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.