mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Problem mit Load sharing Schaltung für einen LI-PO Lader


Autor: S.G (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich versuche mich gerade an einer Simulation der Load sharing Schaltung 
aus dieser App note
http://ww1.microchip.com/downloads/en/AppNotes/01149c.pdf.

Wenn V_in nicht angeschlossen ist, öffnet der Pmos und die Last wird von 
dem LIpo versorgt.

Wenn ich jetzt aber V_In= 4.5 oder auch weniger habe, dann habe ich über 
der Schottky Diode einen Spannungsabfall von ca 800mV was auch dem 
Datenblatt enstpricht.

Das führt zu einer Source Spannung VS=3.7V und demnach zu VGS=700mV was 
den Transistor ja sperren müsste. In der Simulation werden dennoch knapp 
3mA aus dem Lipo gezogen was ich daher auf die interne Body Diode des 
MOsfets führe.

theoretisch könnte V_In einfach erhöhrt werden und dann hab ich das 
problem nicht.

Da V_In bei mir aber auf 4.5V festgelegt ist muss ich das wohl über die 
Schottky Diode realisieren.
Der Strom durch die Last wird max 200mA sein und die Spannung an der 
Diode  max 5V
Im Moment würde ich die BAT30F4 verwenden bei der VF mit max 0.6V bei 
300mA angegeben wird.

IDeal wäre für mich eine Diode mit max 300mV VF bei 200-300mA und einem 
Sperrstrom IS der so klein ist wie möglich.

Hat jemand da so eine Diode im Hinterkopf die er mir nennen kann?

Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Akku müsste mehr als 3,7V haben, damit er Strom liefern kann. Du 
hast aber mit 3V simuliert, nehme ich an.

Kann es sein, daß du Ladestrom mit Entladestrom verwechselt hast?

Welchen Transistor hast du denn für Q1 verwendet und was sagt das 
Datenblatt zum Leckstrom aus

Wo ist denn bei Dir Vin, am Steckernetzteil? ich frage, weil du dann den 
Spannungsabfall an der Diode ganz link vergessen hast. Da fallen auch 
nochmal ca. 0,7V ab.

Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal ander herum betrachtet: Der Akku hat 4,2 Volt wenn er voll ist. An 
der Body Diode fallen 0,7V ab. Die kann nur sperren, wenn die Spannung 
am Ausgang (an der Last) höher als 4,2V-0,7V=3,5V ist.

Damit dort mehr als 3,5V ankommen, muss das Netzteil einiges mehr 
liefern, nämlich 0,8V für die Shottky Diode (ich glaube Dir einfach mal, 
dass die 0,8V stimmen) plus nochmal 0,7V für die "normale" Diode ganz 
links. Macht zusammen 3,5V + 0,8V +0,7V = 5V

Wieso die Schaltung schon mit 4,5V funktionieren soll, ist mir ein 
Rätsel.

Autor: S.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Diode ganz links meinst du? ich habe nur die Schottky diode und 
wenn ich eine geeignetere finde dann dürfte es auch keine Probleme geben

Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz links im Schaltplan sind doch zwei Dioden, welche Die Spannung vom 
USB Anschkuss und vom Netzteil zusammen führen. Die meine ich.

Ist schon Schei*** wenn die Bauteile nicht durchnummeriert sind.

Autor: S.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan U. schrieb:
> Ganz links im Schaltplan sind doch zwei Dioden, welche Die
> Spannung vom
> USB Anschkuss und vom Netzteil zusammen führen. Die meine ich.
>
> Ist schon Schei*** wenn die Bauteile nicht durchnummeriert sind.

Achso, ne ich benutze einen anderen laoder als im Appnote und ich habe 
auch keinen USB anschluss als quellen sondern einen step down Konverter, 
der mir 4.5V liefert. Daher auch jetzt die Antwort auf deine Frage wieso 
es mit 4.5V laufen muss

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.