mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmel-Controller, Schrittmotor und I2C-Bus


Autor: Occi (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kommt es, dass hier im Forum bei der Suche nach einem geeignetem 
8Bit-Mikrocontroller überwiegend an Atmel gedacht wird, wogegen PICs 
eine größere Typenvielfalt und oft eine bessere Verfügbarkeit aufweisen?

Bei der Suche nach einem geeignetem Motor scheint der Schrittmotor bei 
vielen ganz weit vorne zu liegen, obwohl Gleichstrommotoren dann bei 
genauerem Hinsehen doch mehr Vorteile bieten.

Ebenso wird sehr häufig erst an den I2C-Bus gedacht, obwohl er nur für 
kurze Reichweiten geeignet ist und zudem ohne galvanische Trennung, dazu 
sehr hochohmig recht störanfallig ist. Oft besser geeignete Alternativen 
werden dann erst in der Diskussion genannt.

Autor: Felix F. (wiesel8)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Occi schrieb:
> Wie kommt es, dass hier im Forum bei der Suche nach einem geeignetem
> 8Bit-Mikrocontroller überwiegend an Atmel gedacht wird, wogegen PICs
> eine größere Typenvielfalt und oft eine bessere Verfügbarkeit aufweisen?

Weil sich die AVRs im Hobbybereich durchgesetzt haben und viel mehr dazu 
im Netz zu finden ist.

Occi schrieb:
> Bei der Suche nach einem geeignetem Motor scheint der Schrittmotor bei
> vielen ganz weit vorne zu liegen, obwohl Gleichstrommotoren dann bei
> genauerem Hinsehen doch mehr Vorteile bieten.

Weil die Vorteile von DC-Motoren nutzlos sind, wenn es darum geht eine 
Welle um 42,5° zu drehen.

Occi schrieb:
> Ebenso wird sehr häufig erst an den I2C-Bus gedacht, obwohl er nur für
> kurze Reichweiten geeignet ist und zudem ohne galvanische Trennung, dazu
> sehr hochohmig recht störanfallig ist. Oft besser geeignete Alternativen
> werden dann erst in der Diskussion genannt.

Weil es Schwachsinn ist, 2 Sensoren auf einer Leiterplatte mit CAN zu 
kommunizieren zu lassen und das sind 98% der Anwendungsfälle im Forum.

Zudem gibt es gar keine besser oder schlechter, sondern nur besser oder 
schlechter für genau diese Anwendung.

mfg

Autor: Fabian F. (fabian_f55)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix F. schrieb:
> Occi schrieb:
>> Wie kommt es, dass hier im Forum bei der Suche nach einem geeignetem
>> 8Bit-Mikrocontroller überwiegend an Atmel gedacht wird, wogegen PICs
>> eine größere Typenvielfalt und oft eine bessere Verfügbarkeit aufweisen?
>
> Weil sich die AVRs im Hobbybereich durchgesetzt haben und viel mehr dazu
> im Netz zu finden ist.

Ist in nicht allzuferner Zukunft vermutlich eh das gleiche. Allgemein 
tun sich Pic und AVr nicht viel in den Fähigkeiten/Preisen. Von da eh 
Geschmacksfrage. Beide sind um längen zugänglicher für Neulinge als die 
Machwerke von renesas oder NXP

> Occi schrieb:
>> Bei der Suche nach einem geeignetem Motor scheint der Schrittmotor bei
>> vielen ganz weit vorne zu liegen, obwohl Gleichstrommotoren dann bei
>> genauerem Hinsehen doch mehr Vorteile bieten.

µC "denken" in diskreten schritten. DC Motoren Zeitkontinuierlich. 
Positionierungsaufgaben sind mit Schrittmotoren viel einfacher 
umzusetzen.
Wenn man Geschwindigkeitsgeregelt oder Momementen-geregelt unterwegs ist 
nimmt man eher DC-Motoren


> Occi schrieb:
>> Ebenso wird sehr häufig erst an den I2C-Bus gedacht, obwohl er nur für
>> kurze Reichweiten geeignet ist und zudem ohne galvanische Trennung, dazu
>> sehr hochohmig recht störanfallig ist. Oft besser geeignete Alternativen
>> werden dann erst in der Diskussion genannt.
Welche "besseren" Busse gibts denn für die Kommunikation auf einer 
Platine?
I2C ist einfach umzusetzen und für kleine Datenströme völlig 
ausreichend.
Wenn mans etwas schneller braucht, nimmt man SPI.
Erst wenn man aus der Platine raus will, geht man in Richtung CAN, 
RS485, Profibus usw.
Grundsätzlich gibt in der Entwicklung immer das einfachst mögliche Tool 
verwenden.
Klar kann ich dem Motortreiber auch über Ethernet und Ip-Stack mit einem 
Coprozessor  ansteuern, aber dann verbringt man 2 Wochen mit dem Aufbau 
der Kommunikation und 3 Tage mit der eigentlichen Motorsteuerung...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.