mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schieberegister - HC4094 vs HC595


Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe folgendes Problem:
Ich möchte mehrere LED´s mit einem HC4094 ansteuern.
Ich habe zwar schon mal welche mit einem HC595 angesteuert, aber habe 
davon nicht genügend kurzfristig zur Verfügung.

Mein Problem ist, dass ich immer sofort sehe, wie die LED´s Stück für 
Stück durchgeshiftet werden. Dabei will ich erreichen, dass das 
Schieberegister unbemerkt vom Beobachter intern 8 mal shiftet, und dann 
mit einem Schlag bzw. Puls den internen Status auf die Ausgänge ausgibt 
und somit die entsprechenden LEDs leuchten.

Dafür hat es beim 595er den sogenannten StoreClockPin gegeben. Ist das 
nicht beim 4094er auch möglich ?? Dort gibt es nämlich laut Datenblatt 
auch ein Storage-Register, aber die einzige Möglichkeit die ich gefunden 
habe, die Ausgänge nur nach erfolgtem Shiften sichtbar zu machen, ist 
der OutputEnable - PIN....

Meine Frage, wofür dient dann überhaupt das Storage-Register beim 4094er 
???

Anm.: Um eine Led leuchten zu sehen muss ich zuerst Daten auf dem Pin 
anlegen, dann muss der Store-Pin auf High sein, damit ich ins Register 
shiften kann(per Clock)...aber dann sehe ich sofort das Ergebnis auf den 
LEDs, d.h. ich sehe das einzelne shiften...

Danke schon mal im Voraus, LG

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix schrieb:
> Meine Frage, wofür dient dann überhaupt das Storage-Register beim 4094er
> ???

Zum Zwischenspeichern.

Mit Output Enable (OE) wird der Ausgangstreiber aktiviert, der den 
Ausgang vom Storage-Register auf die Ausgänge gibt.

s. Datenblatt S.2
http://www.ti.com/lit/ds/symlink/cd74hc4094.pdf

Autor: R. M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der 4094 hat auch ein Auffangregister (Latch)
Mit 1 an Strobe, werden die Ausgangsinformationen vom Schieberegister 
ins Latch übernommen, mit 0 bleiben sie, auch beim Schieben stabil.
mfG

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R. M. schrieb:
> Der 4094 hat auch ein Auffangregister (Latch)

Das ist genau jenes, welches im oben verlinkten Datenblatt als 
"Storage-Register" bezeichnet ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.