mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Frequenänderung analog anzeigen?


Autor: Tom B. (tom2003)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

ich möchte gern den Feuchtesensor Giess-o-mat nutzen, aber nur die 
Frequenzänderung mit zwei LED anzeigen.

Wie kann man die Frequenzänderung der vom Sensor kommenden 
Rechteckimpulse
auswerten, so dass nur trocken und feucht angezeigt wird?

Geht das ohne weitere µC?


Im Anhang ein Bild der Schaltung des Sensor.


Besten Dank


Tom

Autor: Patrick J. (ho-bit-hun-ter)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Mit zwei LED wäre die Anzeige aber eigentlich so was von digital :)

Du kannst hinter den Ausgang des Sensor je einen Hochpass und einen 
Tiefpass packen und dahinter die entsprechende LED.

Du kannst über den Ausgang per RC-Glied eine frequenzabhängige 
DC-Spannung erzeugen und Diese per Komparator(en) mit einer 
Soll-Schwelle vergleichen und dahinter die LEDs packen.

Was soll's werden?
Grüne LED - gucken nicht nötig
Rote LED - ab auf den Kompost

MfG

Autor: Tom B. (tom2003)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besten Dank.

Autor: Route 6. (route_66)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Du kannst mit einem Monoflop einen Frequenz-Spannungswandler basteln, 
und die Feuchtigkeit z.B. mit einem Zeigerinstrument analog anzeigen.
Mit einem retriggerbaren geht auch ein Frequenzkomparator für die 
grün/rot Anzeige.

Autor: Tom B. (tom2003)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und Danke für deinen Tipp.

Ich habe zum testen einen Rechteckgenerator mit einem OVP und ein 
retriggerbares Monoflop mit NE555 aufgebaut.

Mit einem mäanderförmigen Kondensator in einem kleinen Messbecher habe 
ich 362 khz ohne Wasser, Sensor halb mit Wasser bedeckt 177 khz und 
Sensor vollständig bedeckt 123 khz.

Bei 318 khz leuchtet die Rote LED, und bei 141 khz leuchtet die Grüne 
LED.

Das funktioniert einwandfrei.

Jetzt weiss ich allerdings nicht wie ich diese Schaltschwellen 
einstellbar machen kann.

Einen schönen Vatertag wünscht


Tom

Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom B. schrieb:
> Geht das ohne weitere µC?

Ja, suche nach Drehzahlmesser.

Deren Frequenzen sind zwar erheblich kleiner, aber dasselbe Prinzip.

Beachte allerdings, daß beim Giess-o-mat die Frequenz weniger von der 
Feuchtigkeit und mehr von der IC-Temperatur abhängt, das Teil 
funktioniert also nur im 20 GradC warmem Wohnzimmer.

Tom B. schrieb:
> Jetzt weiss ich allerdings nicht wie ich diese Schaltschwellen
> einstellbar machen kann.

Meist durch Änderung der Kondensatorwerte.

Autor: Tom B. (tom2003)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Beachte allerdings, daß beim Giess-o-mat die Frequenz weniger von der
> Feuchtigkeit und mehr von der IC-Temperatur abhängt, das Teil
> funktioniert also nur im 20 GradC warmem Wohnzimmer.

Hallo Michael,

dann hat das ganze doch keinen grossen Sinn.

Meine Bonsai stehen zum Bleistift von Mai bis Oktober draussen. Je nach 
Temperaturänderung würde dann falsche Werte angezeigt werden.

Oder man macht eine Temperaturkompensation, was aber sicher aufändig 
ist.


Tom

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
4046.
Referenzfrequenz und Ist-Frequenz in die beiden Eingänge des 
Phasenkomparators, Ausgang wechselt bei Übergang von L -> H, bzw- H -> 
L.
Evtl. reicht auch schon die VCO mit R und C als Referenz aus.

Die Referenzfrequenz liegt etwa dort, was der Sensor bei halbtrocken 
ausgibt.


Gruß
Jobst

Autor: Tom B. (tom2003)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.

Das schaue ich mir Mal an.


Tom

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.