mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Arduino IDE - wo werden über die "Voreinstellungen" bezogene Core/Bootloader files gespeichert?


Autor: Pascal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
um einen scheinbar für ältere Arduino-IDE-Versionen gemachten Bootloader 
(Micronucleus, im Digispark Paket enthalten) über Arduino as ISP auf 
einen ATtiny85 zu flashen muss ich den Code, der in der boards.txt Datei 
enthalten ist, modifizieren.
Name.bootloader.tool=avrdude fehlt in dem Text, da neuere IDE Versionen 
sonst eine Fehlermeldung ausgeben.
Das "Digispark" Board wird unter Boards in der Arduino IDE angezeigt, 
aber in boards.txt sehe ich keinen Eintrag dafür.
Wo kann ich nun die Daten finden?
Danke
Pascal

Autor: Gerhard O. (gerhard_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Durchsuche mal die Ordner Gruppe "Hardware" im Arduino Ordner. Dort 
findest Du alle Bootloader, Cores und Einstellungsdateien. Es gibt dort 
Tools und Arduino Ordner. Ich kann jetzt nicht direkte Links posten weil 
ich das gerade auf einem Tablet schreibe.

Den dortigen Boards.txt zu modifizieren hilft je nach Installation, 
Version und Betriebssystem nicht unbedingt weil je nach BS und 
Installation auch noch Hilfsorder in Deinem User Ordner stehen.

Suche mal nach "Appdata" und dann LOCAL und suche nach einem "Arduino15" 
Ordner. Aufpassen: Appdata ist oft versteckt und Du mußt im File 
Explorer erst Appdata sichtbar machen.

Weiter findest Du noch Hilfsdateien unter TEMP dort. Die fangen mit 
"console..." an. Kompiliere ein Projekt und dann studiere die Timestamps 
der Dateien. Da siehst Du dann gleich was zu Arduino gehört (in 
Local\Temp).

Es ist erstaunlich wie weit verbreitet diese Hilfsdateien gespeichert 
werden. Eine Hilfskopie des boards.txt findest Du dort auch. Welcher nun 
gerade benutzt wird ist nicht immer klar ersichtlich.

Aber vielleicht hilft Dir das, Deine Zwecke zu erfüllen. Da ich viel mit 
Nicht-Arduino uC wie 1284P und andere arbeiten will habe ich schon 
einige Erfahrungen machen müssen.

Wenn Du neue Sachen mittels "json" links installierst, landet Vieles in 
Arduino15.


Hier sind noch ein paar Beiträge zum Thema:

http://highlowtech.org/?p=1695
https://create.arduino.cc/projecthub/arjun/program...
http://www.instructables.com/id/Program-an-ATtiny-...

: Bearbeitet durch User
Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pascal schrieb:
> Wo kann ich nun die Daten finden?

Guck dir mit einem der Tools Filemon oder jetzt Process Monitor von 
Mark Russinovich die Filezugriffe an.
https://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/bb896645

Autor: Toto mit Harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Programme/Arduino/hardware/
Dokumente/Arduino/hardware/

such doch einfach nach boards.txt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.