mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Unterschied scan mode und continuous conversion mode


Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin mir nicht ganz sicher ob ich den Unterschied zwischen den im 
Titel genannten ADC Modi richtig verstanden habe.

Der scan mode wandelt mehrere, in einer Gruppe organisierte, Kanäle 
einmal um. Nach der Wandlung muss der ADC neu getriggert werden um eine 
neue Umwandlung zu starten.
Bein continuous conversion mode werden die in einer Gruppe organisierten 
Kanäle permanent umgewandelt.

Ist das so richtig? Wenn ja, warum wird dann der scan mode so oft mit 
dem continuous mode kombiniert, wenn der einzige Unterschied im erneuten 
Triggern des scan modes liegt.

Danke schonmal für die Hilfe

Autor: Vincent H. (vinci)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lars schrieb:
> Hallo,
>
> ich bin mir nicht ganz sicher ob ich den Unterschied zwischen den im
> Titel genannten ADC Modi richtig verstanden habe.
>
> Der scan mode wandelt mehrere, in einer Gruppe organisierte, Kanäle
> einmal um. Nach der Wandlung muss der ADC neu getriggert werden um eine
> neue Umwandlung zu starten.
> Bein continuous conversion mode werden die in einer Gruppe organisierten
> Kanäle permanent umgewandelt.
>
> Ist das so richtig? Wenn ja, warum wird dann der scan mode so oft mit
> dem continuous mode kombiniert, wenn der einzige Unterschied im erneuten
> Triggern des scan modes liegt.
>
> Danke schonmal für die Hilfe


Richtig.

Oft?
Nunja, es ist halt ein tolles Feature kontinuierlich Werte von mehreren 
Kanälen einlesen zu können. Kombiniert man Scan/Continuous mit einem 
zirkular laufenden DMA, dann hat man stets aktuelle ADC-Werte ohne einen 
einzigen CPU Zyklus dafür aufwenden zu müssen.

Autor: Peter D. (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lars schrieb:
> Ist das so richtig?

Dazu bräuchte man den Link auf das Datenblatt des unbekannten µC.

Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Vincent
Würde der continuous mode mit einem zrikular laufenden DMA nicht das 
selbe Ergebnis liefern?


@Peter
Sorry, hätte ich dazu sagen sollen. Es handelt sich um den STM32f407VGT. 
Hier der Link zum Datenblatt : 
http://www.st.com/content/ccc/resource/technical/d...

Autor: Vincent H. (vinci)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lars schrieb:
> @Vincent
> Würde der continuous mode mit einem zrikular laufenden DMA nicht das
> selbe Ergebnis liefern?

"Scan Mode" ist meiner Ansicht nach ein etwas schlecht gewählter Name 
für ein eigentlich simples Feature. Das hat offenbar auch ST bemerkt, 
weshalb neuere Modelle mit anderen ADC Registern (und Feature 
Bezeichnungen) kommen (wie z.B. die L4 Serie).

Der Unterschied ist folgender ->
Um beim F407 den "Scan Mode" zu aktivieren, schreibt man die Anzahl der 
gewünschten Wandlungen in die L bits des SQR1 Registers und setzt 
anschließend das SCAN bit in CR1.

Ein wesentlich neueres Derivat, der L431 etwa besitzt zwar noch die L 
bits, jedoch kein SCAN bit mehr. Wozu auch, will man nur einen Kanal 
wandeln, dann schreibt man als gewünschte Wandlungen schlichtweg "1" und 
die Sache hat sich.


Ich würde mich also weniger auf die Namen der Features versteifen, als 
auf das was in den ADC Registern passiert. Um nun deine Frage zu 
beantworten, nein, ist ausschließlich der "Continuous Mode" aktiviert, 
der "Scan Mode" jedoch nicht (und damit das SCAN bit nicht gesetzt), 
dann werden die L bits des SQR1 Registers und damit die Anzahl der 
eigentlich gewünschten Wandlungen ignoriert. Der allererste Kanal in 
deiner Sequenz würde kontinuierlich gewandelt werden.

Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, ok. Jetzt habe ich es verstanden. Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.