mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ü-Ei-Kaspel mit LED beleuchten


Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte für einen Bissanzeiger beim Angeln eine Ü-Ei-Kapsel (rot) 
beleuchten. Bisher nehme ich dafür Knicklichter aber das ist aufgrund 
der Lichtausbeute nicht so ganz befriedgend.
Neulich hab ich bei jemandem so ein LED-Teelicht gesehen, welches mit 
einer CR2032 befeuert wird. Das müßte man doch wunderbar in eine 
Ü-Ei-Kaspel verfrachten können?
Da ich mit Elektronik nur wenig Berührung und Grundwissen, aber 
zumindest soviel gelesen habe, daß es keine gute Idee ist, eine LED 
direkt an eine Batterie anzuschließen, frage ich hier um Rat.
Was ich möchte: Die LED sollte so hell leuchten, daß die Kapsel 
erleuchtet ist und man sie guterkennen kann. Hier weiß ich schon nicht, 
was für eine LED in Farge käme.
Die Priorität liegt auf minimalem Stromverbrauch (Acht Stunden sollte 
die LED mindestens leuchten, wenn sie mehrere Nächte durchhält, umso 
besser). Dafür wäre vermutlich der Vorwiderstand, damit die LED auch 
nicht "zuviel" Stom ziehen kann?
Die Batterie muß nicht zwingend eine CR2032 sein, es soll halt in die 
Kapsel passen und nicht zu schwer werden (AAA oder AA scheidet aus).

Wie könnte ich das umsetzen?

Danke für eure Hilfe
Lars

: Verschoben durch Moderator
Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ganz einfach. Du brauchst dazu nur so eine cr2032 Knopfzelle, 
eine LED und Tesafilm. Stecke die LED auf die Batterie und fixiere sie 
mit dem Tesafilm. Fertig.

https://i.ytimg.com/vi/7IoyYj6BJlc/maxresdefault.jpg

Du brauchst keinen Vorwidwrstand, weil die Batterie bereits den Strom 
begrenzt. Bei meinem Experiment waren es Anfangs 3mA, die dann im Laufe 
der Zeit immer weiter abnehmen. Die Batterie reicht auf jeden Fall für 
weit mehr als 10 Stunden.

Da du es hell haben willst: Kaufe halt eine LED die möglichst hell ist.

: Bearbeitet durch User
Autor: Thomas E. (picalic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Farbe der LED spielt dafür auch eine Rolle: Grün oder gelb ist da 
sicher besser, als rot oder blau. Das Auge ist AFAIK irgendwo zwischen 
grün und gelb am empfindlichsten.

Autor: Baldrian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CR2032, grüne LED, 390 Ohm Widerstand

Hält ewig plus 3 Tage (100 h).

Autor: Eieiei (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm ein Grablicht wie auf dem Friedhof, Leuchtdauer minimum ein Jahr...

Autor: Baldrian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eieiei schrieb:

> Nimm ein Grablicht wie auf dem Friedhof, Leuchtdauer minimum ein Jahr...

Ein Jahr. Link?

Autor: eieiei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Live gesehen...

Autor: Carl D. (jcw2)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
CR2032 -> 200mAh -> 1Jahr (idealisiert) -> 22μA
Das ist nahe an "Schwarzlicht".

Autor: Martin K. (maart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Carl D. schrieb:
> CR2032 -> 200mAh -> 1Jahr (idealisiert) -> 22μA
> Das ist nahe an "Schwarzlicht".

In einem Grablicht sind ja auch "etwas" dickere Batterien drin.

Autor: Martin K. (maart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was kosten denn die Knicklichter?
Ich meine solche Knopfzellen gehen doch auch ins Geld, oder nicht?

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleiner Lipo S1 ~200-300mAh. Mittels zusätzlichen Dioden den IF auf 
>2,5V anheben....

Autor: Eieiei (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Monozelle 18.000 mAh

Autor: Patrick J. (ho-bit-hun-ter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Eieiei schrieb:
> Monozelle 18.000 mAh

Es gibt die Ü-Eier wohl auch in Groß, denke aber, daß eine Mono-Zelle 
'etwas' aus dem normalem Ü-Ei heraus schaut ;)

MfG

Autor: Martin K. (maart)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eieiei schrieb:
> Monozelle 18.000 mAh

Honk!


Teo D. schrieb:
> Kleiner Lipo S1 ~200-300mAh. Mittels zusätzlichen Dioden den IF a

Da hätte ich auch drauf kommen können.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.