mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD zeigt nur weiße Blöcke an


Autor: Mikko (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Liebes Forum,

ich weiß das schon einige ein Ähnliches Problem wie haben allerdings 
sieht die Angelegenheit bei mir nochmal etwas anders aus.

Folgendes Problem:

Ich habe ein LCD an meinen Arduino angeschlossen. Wenn ich in an 
Spannung hänge Zeigt er in der ersten Reihe nur weiße blocke an. Ich 
habe schon viel gelesen das das Normal sei allerdings wird bei mir in 
der zweiten Zeile ungefähr ein Drittel der Weißen Blöcke angezeigt 
(siehe Bilder).

Ich habe das Standard Hallo World Programm aus der LiquidCristal Library 
auf den Arduino geladen.

Die Belegung der Eins könnt ihr ebenfalls den Bildern entnehmen.

Den Kontrast kann ich ganz Normal einstellen was für mich schonmal ein 
Zeichen ist das die Verdrahtung soweit Stimmen sollte, oder sehe ich das 
Falsch?

Vielen Dank schon im Voraus.

LG Mikko

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist Du sicher das die Verdrahtung stimmt? So richtig gut kann man die 
Belegung der Dateneingänge am Display nicht erkennen.
Das Display wird scheinbar nicht initialisiert.

: Bearbeitet durch User
Autor: Karl M. (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es liegt immer an dieser Jumperwire, mache sie kürzer stecke sie anders 
an und überprüfe die technischen Daten des LCD Treibers - Timing, Init & 
Befehlssatz - mit der eingesetzten LCD Bibliothek.

Da gibt es Unterschiede, die muss man aus dem Datenblatt herauslesen und 
bewerten.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl M. schrieb:
> es liegt immer an dieser Jumperwire, mache sie kürzer stecke sie anders..

Ich benutzte auch diese Länge an Verbindungskabeln, ohne Probleme.

Ein kleiner Elko/Kerko auf der Versorgungsschiene auf dem Breadboard 
kann aber nicht schaden.

Es sieht so aus als ob auch die Dateneingänge 1 und evtl. auch 2 
beschaltet sind. Beim 4-Bit Modus bleiben die aber unbeschaltet. Wie 
gesagt ist das schlecht zu erkennen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Patrick J. (ho-bit-hun-ter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wie immer, wenn es um LCD geht, die Grundlagen:
http://sprut.de/electronic/lcd/index.htm

Beim Arduino kann dann noch hinzu kommen, daß die eingebundene LIB für 
ein ganz anderes Display gedacht war oder man nur die Belegung der 
Signalleitungen falsch interpretiert hat.

MfG

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problem gelöst?

Autor: Rumpelz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1.) Bei den blauen Displays kann man besser den Kontrast soweit runter 
drehen, bis die weißen Kästchen, die vor der Initialisierung angezeigt 
werden, genau so dunkel sind, wie die in der unteren Zeile. Dann werden 
später die tatsächlichen Zeichen schön weiß auf blau dargestellt. Die 
Kästchen vor der Initialisierung sind "weißer" als die normalen Zeichen 
im Betrieb.

2.) Keines meiner LCDs hat vor der Initialisierung in der 2. Zeile diese 
hellen halben Kästchen angezeigt. Ich halte das Modul für defekt.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Rumpelz schrieb:
> Ich halte das Modul für defekt.

Ich halte das Modul für nicht initialisiert.

Leider hat der TO wohl kein Interesse mehr.
Es fehlen Informationen über den Controller und wie der Code aussieht.
Es fehlen Abblockkondensatoren auf dem Board sowie bessere Bilder über 
die Verdrahtung.

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Leider hat der TO wohl kein Interesse mehr.

... oder auch etwas mit höherer Priorität zu tun.


@Mikko (Gast)
Poste hier doch bitte Deinen Code. Und kannst Du den Kontrast wie oben 
weiter angeregt regulieren?

Und sende mal den Typ des Displays. Manche schlucken die Standard-Lib, 
andere brauchen eine spezielle Initialisierungssequenz mit recht genauem 
Timing. Wirklich HD44780-kompatibel sind nämlich nicht alle Modelle.


Holger

Autor: Patrick J. (ho-bit-hun-ter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Rumpelz schrieb:
> 2.) Keines meiner LCDs hat vor der Initialisierung in der 2. Zeile diese
> hellen halben Kästchen angezeigt. Ich halte das Modul für defekt.

Da wird die Zeichengröße 'falsch' sein, statt 5x8 auf 5x11 eingestellt 
und der Kontrast auf 5V? Bzw zumindest viel zu hoch.

MfG

PS: Wir werden Es wohl NIE erfahren ;)

Autor: Mikko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja heute Nachmittag versuche ich noch weitere Bilder zu Posten, bin aber 
leider Geschäftlich unterwegs gewesen und muss heute schon wieder weiter 
(habe dadurch recht wenig zeit die letzten Tage).

Vielen Dank für die vielen Antworten.
LG Mikko

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeig auch mal dein Programm, vielleicht stimmt die Initialisierung 
nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.