mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software DMIC Header auf Intel Mainboard


Autor: Sigi J. (sigi_j)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe hier ein Intel DQ77KB Mainboard welches einen DMIC
Header hat. Nun würde ich gerne wissen wozu man diesen Anschluß
nutzen kann. Aus dem Manual geht zwar hervor dass sich ein Digitales 
Mikro anschliessen läßt, aber meine Recherchen dazu im Netz brachten 
wenig nützliches.

Wer betreibt an einem DMIC Anschluß ein Mikrofon bzw andere Audio 
Hardware,
wer kann mir etwas dazu sagen?

Intel ist nicht der einzige Hersteller mit diesem Anschluß, auch bei 
anderen Herstellern ist dieser zu finden. Infos dazu scheint es aber 
nicht zu geben.

Danke
Sigi

Autor: Cyclotron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser Anschluss ist speziell für HTPC gedacht.

http://www.technikaffe.de/anleitung-293-pulse_eigh...

Autor: Sigi J. (sigi_j)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Woher nimmst du die Gewissheit dass der Anschluss
speziell für HTPC gedacht ist. Bei dem von dir
verlinkten Beitrag wird der DMIC Anschluß weder
erwähnt noch ist zu sehen dass etwas angeschlossen wird.

Ich habe eher den Verdacht dass sich hier etwas in dieser Art
anschließen lässt.



https://www.adafruit.com/product/3421

Beitrag #5023749 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Sigi J. schrieb:
> habe hier ein Intel DQ77KB Mainboard welches einen DMIC
> Header hat. Nun würde ich gerne wissen wozu man diesen Anschluß
> nutzen kann.

Da hier wieder so Gutmensch-Zensur-Spac...*räusper* "Moderator" meinen 
durchaus ernstgemeinten Post gelöscht hat, hier nochmal: RTFM. Da 
steht's nämlich drin.

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp schrieb:
> RTFM. Da steht's nämlich drin.

Da steht es eben NICHT drin. Da ist nur die Anschlussbelegung 
aufgeführt.

Autor: randy (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
guten morgen,

im manual [1] wird der DMIC header mit pinout (seite 60) und "wo sind 
die audio anschluesse" (seite 33) erwaehnt.

weitere details, wie ds protokoll aussieht, ist nicht dokumentiert.

gruss,
-- randy



[1] 
http://www.intel.com/content/dam/support/us/en/doc...

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Jupp schrieb:
>> RTFM. Da steht's nämlich drin.
>
> Da steht es eben NICHT drin. Da ist nur die Anschlussbelegung
> aufgeführt.

Aaaaja.

"1.8 Audio Subsystem
The board supports Intel HD Audio via the Realtek ALC892 audio codec. 
The audio subsystem supports the following features:
[...]
• DMIC interface (internal header), with support for mono and stereo 
digital microphones"


Google "dmic microphone" erklärt den Rest und liefert passende Produkte.

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp schrieb:
> • DMIC interface (internal header), with support for mono and stereo
> digital microphones"

Ja, toll. Und das nennst Du eine Beschreibung?

Troll' Dich.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Ja, toll. Und das nennst Du eine Beschreibung?

Ich wiederhole mich mal extra für dich: Google "dmic microphone" erklärt 
den Rest und liefert passende Produkte.

> Troll' Dich.

Du mich auch.

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp schrieb:
> Google "dmic microphone" erklärt den Rest

Und das rotzt Du als "RTFM" raus?

Lies mal den ersten Beitrag in diesem Thread.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
>> Google "dmic microphone" erklärt den Rest
>
> Und das rotzt Du als "RTFM" raus?
> Lies mal den ersten Beitrag in diesem Thread.

OK:

Sigi J. schrieb:
> Aus dem Manual geht zwar hervor dass sich ein Digitales
> Mikro anschliessen läßt aber meine Recherchen dazu im Netz brachten
> wenig nützliches.

Soll ich jetzt $Suchergebnisse vorlesen, wie dieses z.B.?

https://software.intel.com/en-us/node/731193

Datenblätter von CS und Realtek sind ebenfalls verfügbar. In kurz: RTFM.

Sigi J. schrieb:
> Intel ist nicht der einzige Hersteller mit diesem Anschluß, auch bei
> anderen Herstellern ist dieser zu finden.

Siehste.

> Infos dazu scheint es aber nicht zu geben.

Gibt es. In kurz: RTFM. $Suchmaschine defekt?

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: Bevor jetzt noch einer kommt und meckert, dass der Link auf ein 
Compute Modul zeigt: Die kurze Beschreibung liefert neben direkten 
Infomationen weitere Begriffe, wie z.B. "PDM digital microphone 
standard"

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp schrieb:
> Soll ich jetzt $Suchergebnisse vorlesen, wie dieses z.B.?
>
> https://software.intel.com/en-us/node/731193
>
> Datenblätter von CS und Realtek sind ebenfalls verfügbar. In kurz: RTFM.

Dann müsste die korrekte Antwort aber "RTFWWW" (read the f*cking world 
wide web) oder "STFWWW" (search the f*cking www) heißen.

;)

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Magnus M. schrieb:
> Dann müsste die korrekte Antwort aber "RTFWWW" (read the f*cking world
> wide web) oder "STFWWW" (search the f*cking www) heißen.
>
> ;)

Nö nö nö, Eckard! Im fucking www gibt's die m, die muss man dann lesen 
;)

Autor: Sigi J. (sigi_j)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
da schaut man mal 2 Tage nicht hier rein und schon "steppt hier der Bär" 
;-).
Das Thema RTFM lass ich jetzt einfach mal so stehen.
Mit dem Intel Link kann man schon eher was anfangen, da kann man 
wenigstens lesen welches (PDM) Mikrofon am DMIC Header angeschlossen 
werden kann.
Diese Info findet man mit Suchmaschine irgendwie doch nicht so einfach.
Dass Google "DMIC Microphone" den Rest erklärt, na ja ...bringt zwar 
vieles, aber so eindeutig wie es hier geschrieben wurde, ist es für mich 
nicht.

Datenblatt vom ALC892 hab ich natürlich vorher schon angesehen, aber 
daraus geht auch nur hervor dass die beiden Datenleitungen Clock und 
Data vom ALC zum Header gehen, von PDM nichts zu lesen.

Die Suche nach PDM Microphone MEMS u.s.w. hat es dann letztendlich 
gebracht.
Nun stellt sich nur noch die Frage in wie fern der Audiotreiber unter 
WIN7 den DMIC Header und somit ein digitales Mikrofon unterstützt.
Das wird sich aber zeigen sobald ein PDM Mikro angekommen ist.

Vielen Dank für die helfenden Antworten.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.