mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Modellbau Servo: Kraft per Strom messbar?


Autor: Rumpelz (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Je mehr ein Servo sich einer Kraft widersetzen muss, desto mehr Strom 
wird er wohl gewiss ziehen. Kann man per Strommessung durch Shunt am µC 
AD-Wandler sinnvolle Rückschlüsse auf die Kraft ziehen, die der Servo 
ausübt? Oder gibt es da typische Fallstricke, die einem das Messergebnis 
versauen?

Hypothetisches Szenario: Ein SG90 Servo (hab gerade aus Spieltrieb bei 
ebay ein halbes Dutzend geschossen) soll ein Schmuckkästchendeckel 
schließen. Stößt das Ding unerwartet vor Endposition auf Widerstand, 
soll es nochmal ausholen und mit Schmackes zuklappen - so oft und feste, 
bis die Trulla endlich ihre Griffel raus nimmt.

: Verschoben durch Moderator
Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Rumpelz schrieb:
> so oft und feste,
> bis die Trulla endlich ihre Griffel raus nimmt.

Hier bietet sich evtl. auch ein Getriebemotor und eine scharfe Kante an. 
;-)

Gruß
Jobst

Autor: Patrick J. (ho-bit-hun-ter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Nimm Hydraulik - da kommst Du mit einem einfachen Manometer hin - vll. 
gibt's auch Varianten mit Schleppzeiger??
'Wie lange hat Trullalla durchgehalten' :)

Klar: Abschaltung, wenn Deckel 'nen Mü oder Zwei' vor Endposition ist 
(man will den Fingern ja noch etwas Platz lassen).

Zu den Servos: Theoretisch sollte Das gehen, nur wird der 
Kästchen-Deckel wohl beim Zuklappen das Servo eher ziehen (also 
beschleunigen wollen) und somit, im Normalfall, wohl fast gar keinen 
Strom nehmen.

Zeig Mal her, wenn's fertig ist (aber nur mit 'Test-Fingern', Echt-Test 
dann erst daheim)

MfG

Autor: Rolf M. (rmagnus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rumpelz schrieb:
> Hypothetisches Szenario: Ein SG90 Servo (hab gerade aus Spieltrieb bei
> ebay ein halbes Dutzend geschossen) soll ein Schmuckkästchendeckel
> schließen. Stößt das Ding unerwartet vor Endposition auf Widerstand,
> soll es nochmal ausholen und mit Schmackes zuklappen - so oft und feste,
> bis die Trulla endlich ihre Griffel raus nimmt.

Wenn Modellbauservos gegen Block laufen, gehen sie ziemlich schnell 
kaputt.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rumpelz schrieb:
> Kann man per Strommessung durch Shunt am µC AD-Wandler sinnvolle
> Rückschlüsse auf die Kraft ziehen, die der Servo ausübt?

Im Prinzip ja (Gleichstrommmotor Kraft benötigt Strom, sogar Gegenhalten 
führt zu dauernder hoher Stromaufnahme) ist aber sehr ungenau.

Leider kannst du die Lage nicht ermitteln. Du brauchst also noch einen 
Schalter um zu erkennen ob zu.

Autor: Manfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rumpelz schrieb:
> Kann man per Strommessung durch Shunt am µC
> AD-Wandler sinnvolle Rückschlüsse auf die Kraft ziehen, die der Servo
> ausübt?
Warum selbst erarbeiten, wenn man doch fragen kann?

Baust Du die Geschichte auf, nimmst ein Multimeter in die 
Versorgungsleitung und schaust selbst, ob da verwertbare Werte anfallen.

Autor: Patrick J. (ho-bit-hun-ter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

MaWin schrieb:
> Leider kannst du die Lage nicht ermitteln. Du brauchst also noch einen
> Schalter um zu erkennen ob zu.

Bei einem Servo ist zumindest die Soll-Lage bekannt.
Wenn man dahin nicht mit 'normalem' Strom kommt, ist wohl was im Weg.

Denke, das könnte so schon klappen - bis auf den Umstand, daß der Deckel 
halt 'nach Unten' will und das Servo ggf als Generator fungiert.

Wird aber die Zeit zeigen - hoffe ich :)

MfG

Autor: Rumpelz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, Zeit wird das bei mir noch etwas dauern. Bis die Servos aus Fernost 
gekommen sind, dauert das gewiss noch 3 Wochen.

Aber Danke für Tips und Anregungen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.