mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Fernseher ganz dunkel/ Hintergrundbeleuchtung oder Netzteil?


Autor: Lucijan I. (luci2222)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich hab ein Problem mit meinem TV (LG 42LB620V-ZE). Vor wenigen Tagen 
ging ich kurz raus um den Müll wegzuwerfen und als ich zurückkam 
bemerkte ich, dass der Fernseher zwar lief aber das Bild so dunkel war 
das man nur mit der Taschenlampe etwas sehen konnte. Drehte ich die 
Helligkeit und Beleuchtung in den Einstellungen zurück lief er eine Zeit 
lang stabil bis wieder alles schwarz wurde. Nun (zwei Tage später) 
schalte ich ihn ein, sehe das LG noch und dann wieder schwarz. Hab 
daraufhin bisschen recherchiert und gelesen, dass es sich entweder um 
die Netzplatine (Netzteil) oder um die Hintergrundbeleuchtung selbst 
handelt. Hab daraufhin den Tv aufgemacht und die Netzplatine 
herausgenommen und festgestellt, dass am Ausgang (Steckverbindung; siehe 
Bilder) der Pins für 3,5V auch wirklich 3,5 liefern jedoch wird mir bei 
den 12V und 24V Ausgängen 0V angezeigt. Hätte vl jemand einen Rat für 
mich. Wäre euch/dir sehr dankbar.

Lg Luci

Autor: Sven L. (sven_rvbg)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mal auf kalte Lötstellen geprüft, wenn's mal geht und mal nicht könnte 
es sowas sein.

Autor: Codix (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem hatte ich bei meinem LG auch schon.
Die 12/24 Volt Ausgänge liefern nur Spannung wenn Last angeschlossen 
ist.

Gleich werden wieder die üblichen Empfehlungen bzgl. Kondensatortausch 
kommen.
Diese Empfehlungen kannst Du getrost in die Tonne treten.
Habe ich alles schon durch.
Hatte mir ein neues Netzteil besorgt. Das hatte nichts gebracht.

Letzten Endes war es das Inverterboard für das Backlight.

Das Inverterboard war so teuer, dass ich den ganzen TV in entsorgt habe 
und einen neuen gekauft habe.

Die Dinger zu reparieren lohnt sich eigentlich nicht wirklich.
Schade um die Zeit.

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Codix schrieb:
> Inverterboard

Den Tip kann der TE in die Tonne treten.

Autor: Lucijan I. (luci2222)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten.
Hab jetzt alles wieder angeschlossen und dann im Standby und 
eingeschalten geprüft. Netzteil scheint ok, zum Mainboard hin habe ich 
ganz normal bei PWR On 12V, 3.5V und 24V und im Standby nur die 3.5V. 
Und beim Ausgang der zu den Leds(Inverter) geht hab ich im Standby 74V 
und bei PWR On 106V. Also stimmt höchstwahrscheinlich was mit dem 
Backlight Inverter nicht oder? Allerdings liegt dieser anscheinend 
schwer zugänglich bei den Stripes selber was die Sache verkompliziert.
LG Luci

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Lucijan I. schrieb:
> Backlight Inverter

Gibts bei dem Monitor nicht. Sieht ganz so aus als ob da LEDs verstorben 
sind.

Autor: Lucijan I. (luci2222)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Gibts bei dem Monitor nicht. Sieht ganz so aus als ob da LEDs verstorben
> sind.

Ja hab ich grad gemerkt. Aber was ich nicht ganz versteh, wieso 
funktioniert einige Sekunden alles und dann schaltet die 
Hintergrundbeleuchtung weg. Müsste ich das Bild nicht fleckenhaft sehen 
(also schwarze Stellen wo die LED defekt ist) ?

Lg Luci

Autor: Aus der W. (Firma: oldeuropesblogs.blogspot.de) (oldeurope)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lucijan I. schrieb:
> wieso
> funktioniert einige Sekunden alles und dann schaltet die
> Hintergrundbeleuchtung weg.

Weil er sie erstmal Einschalten muss um festzustellen
ob Etwas defekt oder ausserhalb der Spezifikation ist.

Lucijan I. schrieb:
> Müsste ich das Bild nicht fleckenhaft sehen
> (also schwarze Stellen wo die LED defekt ist) ?

Das Licht wird so gut verteilt, dass ein Ausfall
einzelner LEDs praktisch nicht auffällt.

LG
old.

: Bearbeitet durch User
Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lucijan I. schrieb:
> Müsste ich das Bild nicht fleckenhaft sehen
> (also schwarze Stellen wo die LED defekt ist) ?

Das ist nur schwer zu erkennen, das Licht wird durch Folien verteilt.


Du kannst ja mal nachsehen was auf dem LED-Controller steht, das ist 
16-polige SMD Chip links unten.

https://kav-service.ru/image/cache/data/products/L...

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kommst nicht um den Ausbau der Hintergrundbeleuchtung rum.
Da wird eine LED nicht richtig leuchten.
Du mußt mit einem regelbarem Netzteil die einzelnen LED-Streifen durch 
probieren
Ich wette, da wird Eine schwach leuchtend sein. Die mußt Du wechseln, 
wobei eine passende LED schwer zu finden ist.
Ich habe in der Bucht welche gefunden.
Manchmal bieten Ersatzteilhändler auch ganze Streifen an.
Muß dann aber auch für das Gerät sein

Autor: Lucijan I. (luci2222)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dank für die vielen hilfreichen Antworten. Werde mich wohl demnächst mal 
zu Hintergrundbeleuchtung vorkämpfen.
Lg Luci

Beitrag #5024560 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Franz B. (rcs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lucijan I. schrieb:
> Dank für die vielen hilfreichen Antworten. Werde mich wohl demnächst mal
> zu Hintergrundbeleuchtung vorkämpfen.

Den Rahmen aufclippen und das Panel samt Anschlüssen wie ein 1mm dickes, 
rohes Ei behandeln. Panel beiseite legen und die Kiste ohne Panel 
starten.
Und dann gibt es bei LG 2 verschiedene Aufbauten der HGB. Einmal 
seitlich, einmal als Stripes über das Blech verteilt.

Bilder wären dann nicht schlecht!

Autor: Lucijan I. (luci2222)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.jpg
    1.jpg
    204 KB, 381 Downloads
  • preview image for 2.jpg
    2.jpg
    148 KB, 357 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Hab hatte heute endlich mal Zeit um mich bis zur Hintergrundbeleuchtung 
vorzuarbeiten. Hab den TV dann ohne Panel gestartet und es leuchteten 
auf Anhieb alle LEDs. Als ich mir das Video nachher genauer anschaute 
bemerkte ich, dass die 2te LED von rechts in der ersten Zeilen zuerst 
nur schwach leuchtet dann normal wie die anderen dann wieder schwach und 
schaltet die Hintergrundbeleuchtung ab. Außerdem leuchtet die erste LED 
von rechts in der dritten Zeile dauerhaft schwach. Ist nun die Lösung 
meines Problem einfach das Tauschen der LEDs bzw bzw. der LED-Stripes?

LG Lucijan

PS.: Die schwarzen Streifen kommen von der Handykamera.

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lucijan I. schrieb:
> Ist nun die Lösung
> meines Problem einfach das Tauschen der LEDs bzw bzw. der LED-Stripes?

Sieht doch ganz so aus.

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo, Die mußt Du wechseln und stell Dich drauf ein, dass in nächster Zeit 
das Gleiche mit anderen LED's passiert.

Du kannst bei manchen Geräten den ECo-Modus einstellen, das zögert es 
raus.

Autor: Lucijan I. (luci2222)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut schrieb:
> jo, Die mußt Du wechseln und stell Dich drauf ein, dass in
> nächster Zeit
> das Gleiche mit anderen LED's passiert.
>
> Du kannst bei manchen Geräten den ECo-Modus einstellen, das zögert es
> raus.

Das heißt am besten gleich alle tauschen. Ist es denn möglich die LEDs 
selber zu tauschen oder muss ich die ganzen Stripes tauschen?
Hängt wsh. davon ab ob ich baugleiche LEDs finde. Mhmm.
Lg Luci

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kommt auf Dein Gerät an, manche Hersteller liefern die LED-Leisten 
als Ersatzteil, meiner Erfahrung nach leider wenige....
Gib mal in der Bucht ein:

LED für LG TV Backlight, Serie LN; LA und LB Serie

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.