mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 80C51 Ersatztyp


Autor: Max B. (elektrounenmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen

In einem älteren Produkt von 1986 wurde bei uns der NXP Controller 
P80C31SFAA eingesetzt. Gemäss der Projektdokumentation und Datenblatt 
basiert dieser Controller auf der 80C51 Architektur. Der P80C31SFAA ist 
seit längerem abgekündigt und nicht mehr erhältlich. Ich sollte nun 
einige Geräte wieder flott machen (neu bestücken) und benötige einen 
Ersatz.

Kennt sich jemand mit 80C51 aus und kann mir einen Ersatztyp für den 
P80C31SFAA (LCC-44) empfehlen?

Danke im Voraus
Gruss Max

Autor: R. M. (restmuell) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Der 8031 ist die abgerüstete Variante des 8051, ohne internen 
Programmspeicher (ROM)
https://www.reichelt.de/Atmel-C51-Controller/AT-89...
entspräche einem 8051, hat stattdessen internen Flash.
Wenn man den in einer Schaltung einsetzt, wo ein 8031 reingehört, wird 
durch das EA (external Access)-Signal der interne Programmspeicher 
deaktiviert. Damit sollte dieser Schaltkreis, den 8031 ersetzen können.
mfG

Autor: Dennis K. (scarfaceno1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach mal den Distributor fragen...

Der kann bestimmt was anbieten...

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm meine AT89C555WD-33JC. Passen auch.
10 Stück vorhanden.

Autor: Peter D. (peda)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Lt. Datenblatt scheint die einzige Abweichung zum standard 80C31 zu 
sein, daß er 4 Interruptlevel hat.
Ein AT89C51RB2-RLTUM (Michrochip) sollte abwärts kompatibel sein.

Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Peter D. schrieb:
> Ein AT89C51RB2-RLTUM (Michrochip) sollte abwärts kompatibel sein.
Korrekt, der ist binärkompatibel.

Autor: american (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter D. schrieb:
> Lt. Datenblatt scheint die einzige Abweichung zum standard 80C31
> zu sein, daß er 4 Interruptlevel hat.
> Ein AT89C51RB2-RLTUM (Michrochip) sollte abwärts kompatibel sein.

Hehehe, MC nicht mehr atmel. So schnell wird man vergessen. :'(

Autor: Max B. (elektrounenmax)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
TOP Danke euch für die Antworten, werde nun die vorgeschlagenen Typen 
prüfen und noch beim Hersteller nachfragen! :-)

Halte euch auf dem laufenden...

Gruss Max

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.