mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LTSpice Model Datei in ein Bauteil einbinden


Autor: smt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

ich habe schon viele Beiträge rund um das einbinden von Simulations 
Dateien in LTSpice gelesen, doch keine der Möglichkeiten klappt bei mir.

Sobald ich auf Simulation klicke kommt der Fehler: "Fatal Error: Could 
not open library file"

ich möchte die Simulationsdatei von einer LED einfügen, bisher habe ich 
nur mit subcircuit Dateien in LTSpice deswegen komme ich mit diesem 
Dateityp nicht ganz zurecht, wobei ich schon viele Möglichkeiten 
ausprobiert habe die ich in Foren las und in Videos gesehen hab.

Im Anhang ist die Simulationsdatei und auch der zugehörige Schaltplan, 
wo die Datei eingefügt werden soll. Ich hoffe mir kann jemand von euch 
helfen, denn ich denke jemand der sich gut damit auskennt wird das sehr 
schnell hinkriegen.

Autor: Clemens L. (c_l)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein LTSpice kennt kein "Lm541B+".

Mit der .lib hat das bei mir nicht funktioniert, aber es geht, den 
.MODEL-Befehl direkt einzufügen.

Autor: krumc (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Deine asy-Datei fehlt. Kann man aber das mit LTspice ausgelieferte 
LED-Symbol verwenden, da in der Lib-Datei nur Diodenmodelle und keine 
subcircuits verwendet werden.

In SPMWHT541MP5WAR0S0.lib war eine Zeile nicht als Kommentar (mit *) 
gekennzeichnet.
*    Temperature dependency simulation do not make sense.

Sinnvoller ist das Testen mit einer Stromquelle.

Autor: Lars K. (mrlaush)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

erstmal würde ich eine Sicherheitskopie von dieser Datei machen
standard.dio

Dann öffne diese Datei und ergänze deine Model Daten in der Form so wie 
die Dioden dort angelegt sind.

Beispiel
.model 1N914 D(Is=2.52n Rs=.568 N=1.752 Cjo=4p M=.4 tt=20n Iave=200m 
Vpk=75 mfg=OnSemi type=silicon)

Hier ein Beispiel von deinen Dioden wie du sie ergänzen könntest:

.MODEL SPMWHT541MP5WAR0S0_A1_TYP D(IS=5.23304006572818E-23 N=2.15 
RS=2.77 TRS1=-0.000558720219383422 TRS2=0 EG=2.1 XTI=31.8305475690143)



Werte, die du nicht in deinem Model berücksichtigt werden kannste ja 
dann weg lassen.

Wenn du dann LTSpice neu startest kannst du deine Diode als standard 
Diode auswählen.

Ok die Variante mit einem eigenen Symbol usw. ist schöner, da deine 
Simulation samt Model und Symbol besser zum Weiterleten geeignet ist.

: Bearbeitet durch User
Autor: smt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die schnellen Antworten @krumc ich habe jetzt die neue 
Datei geöffnet und es sind immernoch zwei fehler da :/
Sorry ich benutze das Programm erst seit neustem.

   Error on line 547 : temperature dependency simulation do not make 
sense.
   Unknown parameter "make"
   Fatal Error: Temperature: transmission line Z0 must be given

Kannst du mir sagen was ich falsch gemacht habe?

Autor: smt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay habe es hinbekommen ich musste warum auch immer statt .inc einfach 
.lib schreiben um die Datei einzubinden :'D

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der Unterschied zwischen ".inc" und ".lib" besteht darin, dass ".inc" 
alle Zeilen einliest während ".lib" nur Zeilen einliest die zu .model, 
.subckt und .func gehören.

In deinem File wurde ein "*" verschlampert. Beachte die mittlere Zeile
"   Temperature dependency ...".
Da müsste ein "*" am Anfang stehen wie in allen anderen Kommentarzeilen.
Wenn du da an den Anfang dieser Zeile einen * einfügst, dann klappt das 
auch mit .inc .


* - For this reason, transient simulations, ....
    Temperature dependency simulation do not make sense.
*

Richtig wäre das Folgende.

* - For this reason, transient simulations, ....
*   Temperature dependency simulation do not make sense.
*


Gruß
Helmut

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch das Beispiel mit ".inc". Außerdem reicht das von LTspice 
mitgelieferte normale "diode"-Symbol. Das fehlende Zeichen "*" habe ich 
in die Modelldatei eingefügt.

LTspiceXVII gibt es hier zum Download.
http://ltspice.linear-tech.com/software/LTspiceXVII.exe

Autor: smt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich auch ein LED Bauteil erstellen mit dieser .lib Datei, damit ich 
es immer wieder verwenden kann?

Habe es gerade versucht, doch es kommt wiede reine Fehlermeldung :/

Autor: krumc (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
smt schrieb:
> Kann ich auch ein LED Bauteil erstellen mit dieser .lib Datei, damit ich
> es immer wieder verwenden kann?
Man kann schon. Ist aber aufwändiger, da die Modelle in einen Subcircuit 
verpackt werden müssen um z.B. ein Auswahlfeld anzubieten.

> Habe es gerade versucht, doch es kommt wiede reine Fehlermeldung :/
Dann hast du etwas an den Parametern vermurkst. Die "+" Zeichen sind nur 
für Zeilenumbruch in der lib gedacht und müssen ansonsten entfernt 
werden.
.MODEL SPMWHT541MP5WAR0S0_A1_TYP D IS=5.23304006572818E-23 N=2.15 RS=2.77 TRS1=-0.000558720219383422 TRS2=0 EG=2.1 XTI=31.8305475690143 mfg=Samsung type=LED
Ohne Zeilenumbrüche in standard.dio einfügen. "type=LED" ist wichtig, 
damit auch das LED-Symbol anzeigt wird.

Autor: smt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank es funktioniert, aber nur mir einer Spannungsquelle und 
tausche ich diese wieder gegen eine Stromquelle aus steht wieder der 
gleiche Fehler da :'D

Autor: krumc (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
smt schrieb:
> Vielen Dank es funktioniert, aber nur mir einer Spannungsquelle und
> tausche ich diese wieder gegen eine Stromquelle aus steht wieder der
> gleiche Fehler da :'D

Du versuchst eine B-Quelle (Symbol "bi" bzw. "bi2") die nachträglich in 
I1 umbenannt wurde "B§I1" mit dem DC-Kommando zu steppen. Das korrekte 
Symbol aus der Auswahlliste wäre "current".

Autor: smt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay danke für die schnellen Antworten habe es jetzt endlich hin 
bekommen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.