mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32F4 - Firmware vs. Lib


Autor: Steven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Zusammen, ich habe eine Frage und zwar wird Embedded Software oft 
auch als Firmware bezeichnet. Aber ab wann ist eine Firmware eine 
Firmware? Wenn beispielsweise eine Firmware für den STm32 veröffentlicht 
wird,  beinhaltet diese doch Aktualisierungen der Bibliotheken oder?

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steven schrieb:
> Aber ab wann ist eine Firmware eine Firmware?

Die Firmware ist das, was der Hersteller als Firmware bezeichnet.
ST liefert die Firmware für seine Boards mit dem kompletten Quellcode 
aus, in dem dann auch die neuesten Libraries sind, ein anderer 
Hersteller liefert für seine DVD-Laufwerke nur ein einzelnes HEX/File 
zum Flashen.

Autor: Steven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das bedeutet, dass die libs ein Teil der Firmware sind? Und wenn ich die 
libs des Herstellers nutze, um beispielsweise die Ansteuerung eines ADCs 
zu realisieren, ist das auch eine Firmware?

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steven schrieb:
> Das bedeutet, dass die libs ein Teil der Firmware sind? Und wenn ich die
> libs des Herstellers nutze, um beispielsweise die Ansteuerung eines ADCs
> zu realisieren, ist das auch eine Firmware?

Kennzeichnend für "Firmware" ist im Prinzip, dass das ein Programm ist, 
das "relativ" fest mit der Elektronik verbunden ist (daher "firm"), also 
bspw. im Flash eines Mikrocontrollers steckt.

Der übliche Nutzer kann die also nicht einfach so austauschen.

Wenn Du Bibliotheken von ST verwendest und die mit "draufbrennst", dann 
gehören die natürlich mit dazu.

Ein Gerät, das sein Programm aus einer leicht tauschbaren SD-Karte 
bezieht, würde man dagegen eher nicht mehr als Firmware bezeichnen.

Aber da sind die Übergänge auch etwas fließend.

Autor: Axel S. (a-za-z0-9)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steven schrieb:
> Das bedeutet, dass die libs ein Teil der Firmware sind?

Der ganze Lebenszweck von "Libs" besteht darin, daß sie irgendwann
einmal Teil eines Programms werden. Sei dieses Programm nun eine
Firmware oder nicht. Deine Frage ergibt keinen rechten Sinn.

Autor: Bronco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steven schrieb:
> Wenn beispielsweise eine Firmware für den STm32 veröffentlicht
> wird,  beinhaltet diese doch Aktualisierungen der Bibliotheken oder?

Was meinst Du mit "Bibliotheken"?

ST bezeichnet in MxCube die HAL-Treiber als Firmware.

Dinge wie RTOS etc. bezeichnen sie als Middleware.

Man kann aber auch den gesamten Flash-Inhalt (das Hexfile, d.h. Dein 
übersetztes Projekt) als Firmware bezeichnen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.