Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RFM69CW und asm


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bruno M. (brumay)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche seit geraumer Zeit die Kommunikation zwischen zwei RFM69CW 
herzustellen, aber leider ohne Erfolg. Das Endziel ist eigentlich einen 
RFM69 als Sender mit einem vorhandenen RFM12 Empfänger zu koppeln, da 
der RFM12 Sender defekt ist. Ich dachte aber es wäre einfacher erst zwei 
RFM69 kommunizieren zu lassen.
Bei der Init habe ich mich an den hier verfügbaren Libraries (die 
allerdings alle in C sind) und der Einstellung der RFM12 orientiert. 
Deshalb habe ich auch das Unlimited Length Packet Format gewählt, da ich 
im RFM12 keine Längenangabe habe.

Das Init funktioniert auch problemlos. Auch das Auslesen der Register 
ist OK. Aber offensichtlich ist trotzdem etwas nicht in Ordnung!

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

: Bearbeitet durch User
von Bruno M. (brumay)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es keinen mehr, der sich mit dem RFM69 beschäftigt oder beschäftigt 
hat?

von Sven S. (boldie)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bruno M. schrieb:
> Gibt es keinen mehr, der sich mit dem RFM69 beschäftigt oder beschäftigt
> hat?

Das liegt vielleicht am asm und dass man nicht weiß für welchen 
Prozessor. Ich mache sowas nur in C -> Erog ich könnte mich rein denken, 
aber das macht den meisten wohl am Abend keinen Spaß.

von Bruno M. (brumay)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort!

asm ist vielleicht gar nicht nötig wenn ich das grundsätzliche Vorgehen 
klären kann. In diesem Funkthema habe ich einen ATtiny2313A verbaut, 
d.h. ich arbeite mit Software SPI.

von Board Geist (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wurde dein Problem gelöst?

Dein angehangener Code hat mir weiter geholfen, ich wäre also im 
Gegenzug auch bereit etwas zur Klärung beizutragen.
Und jeder Beispielcode der als Funktionierend erklärt wurde hilft den 
Forum weiter.

Konkret habe ich hier herausgelesen, das man im unlimited length format, 
zum stoppen des fifo Fill mach Synchron-Wort Erkennung, einfach das FiFo 
Overload Flag selber setzt:

{rfm_cmd(0x2810, 1);}  //FiFo Overload condition selbst setzen

Ich empfehle die RFM69 Beispiele von Felix Pflaum,
diese habe ich kompiliert und mit den vorgegebenen Registerwerten lief 
alles sofort an.
Felix Pflaum hat auch bedacht, das krumme Berechnen für einen RFM12B mit 
einzubauen.

Nachteile sind das er nur Telegramme nutzen kann die in den FiFo passen 
(nichts mit unlimited) und das erste Byte MUSS das Längenbyte sein.
Will man das umgehen, stellt man den RFM69 einfach auf Fixed Length.

Gruß und Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.