Forum: Offtopic Welche Schulung würdet ihr mir empfehlen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sergej P. (benito_juarez)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, unsere Firma investiert jährlich 2-3k pro Mitarbeiter in 
Schulungen.

Dieses Jahr fällt mir keine gute Idee für eine geeignete Schulung ein. 
Letztes Jahr war ich auf einer Schulung zu OPVs und einer weiteren für 
Inkjet (IMI SummerSchool)
Kurz zu mir:

Mechatronik/Systemtechnik Ingenieur (M.Sc.)
Tätigkeitsfeld: Systemingenieur für Ing-Jet-Drucker,
Arbeitserfahrung: 2,5Jahre im selbigen Bereich.

Persönliche Stärken:
-Solide in Konstruktion
-Sehr gut in Mathe, Berechnungen, Toleranzrechnungen, Simulation
-1 Jahr Praktische Erfahrung in Matlab
-Technische Dokumentation

Persönlicher Wunsch zur Weiterentwicklung:
- eine mehr wissenschafltichere Arbeitsweise entwickeln
- mehr Wissen/KnowHow in Elektronik
- System /Konzeptplannung, Entwicklung, Koordination, Mittel Bewertung 
von Systemen, bessere Koordination der Ideen und Konzepte etc...

Will ich weniger für meine Zukunft:
- ich will nicht unbedingt als ein Projektleiter enden, da ich doch 
lieber auf technischem Milieu bleiben möchte.
Nun meine Frage: Welche Schulungen währen da sinnvoll,hilfreich. Was 
würdet ihr mir so empfehlen? Da wir eine eher kleine Firma sind, sollen 
wir hier selbst Vorschläge einreichen.

von Anonym L. (helferlein)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde eine Matlab Schulung machen. Da kann man sicher noch was dazu 
lernen. Das würde sicher auch das Wissenschaftliche Unterstützen.

Wenn dich Elektronik interessiert:
Keine Ahnung was du schon weisst, aber du kannst dort ja auch was 
machen. Es muss ja nicht mal unbedingt ein Kurs sein. Evtl kannst du 
auch bei einem Elektroingenieur über die Schulter schauen und ein wenig 
mitarbeiten. Dann kommt auch noch etwas Praxis rein, was ich wichtig 
finde. Aber eben, ich weiss ja nicht was du zum Thema Elektronik schon 
weisst und was du so in dem Bereich machst.
Mehr findest du hier:
http://www.seminar.ch/Elektrotechnik/124/Thema/

Ich nehme mal an, du bist aus Deutschland. Daher wird dir der Link nur 
begrenzt helfen(ausser du darfst ein wenig reisen). Bei uns bietet auch 
der Branchenverband(Electrosuisse) diverse Kurse an. Schau sonst doch 
mal beim Deutschen verband rein.

von Ralf L. (ladesystemtech)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Zukunftsprognose sieht folgendermaßen aus:

1. Herstellung von SMD-Layouts mit allen Features (3D, Simulation, etc.)
2. Programmierung von µC
3. Leistungselektronik mit solider Mechanik (E-Mobilität)

mir fällt später bestimmt noch mehr ein (muss jetzt erstmal runter zum 
lecker Mittagessen).

von J. W. (nuernberger)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde eine nicht-technische Fortbildung machen, z.B. "Präsentationen 
effektiv gestalten", "Nonverbale Signale in der Kommunikation 
verstehen", "Konflikte im Team erkennen und lösen", ...

Bei technischen Themen ist man im autodidaktischen Lernen schneller und 
aktueller.
(d.h. Kurse und Lehrbücher sind immer veraltet)

von Michael S. (bitpulse)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
´Systemingenieur für Ing-Jet-Drucker´ ?


Ach - die werden wohl gedruckt ?


Hatte mich schon gewundert weshalb es soviele Ing´s gibt  ;-)


Ich wünsche ein schönes WE !


Michael

Ein Techniker welcher auch immer mal Ink-gefärbte Hände hat...

von Dumdi D. (dumdidum)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EMV gerechtes Design und EMV Pruefungen.

von Sergej P. (benito_juarez)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf L. schrieb:
> Die Zukunftsprognose sieht folgendermaßen aus:
>
> 1. Herstellung von SMD-Layouts mit allen Features (3D, Simulation, etc.)
> 2. Programmierung von µC
> 3. Leistungselektronik mit solider Mechanik (E-Mobilität)
>
> mir fällt später bestimmt noch mehr ein (muss jetzt erstmal runter zum
> lecker Mittagessen).

das Mittagessen geht aber lange

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.