Forum: Platinen Lochrasterplatine ohne Löcher und Kupferschicht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von net (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich suche Fiberglas Pcb (Lochrasterplatine) aber halt ohne Kupfer 
Schicht. Gibt es so was?

Mein Ziel: Ich möchte einen Schaltkreis (230V) bauen und bei normalen 
Lochrasterplatinen sind mir die Entfernungen zwischen der Punkten zu 
klein (Kurzschluss Gefahr?).

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Wär vielleicht einfacher, jene Lötpunkte, die stören, wegzufräsen.

: Bearbeitet durch User
Beitrag #5037530 wurde vom Autor gelöscht.
von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hartpapier kommt nicht in Frage? Da gibts das, allerdings sind 
abweichend vom Thema dennoch Löcher drin.

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm eine mit Kupfer, schmeiss sie ins Ätzbad und warte. Auf die Art 
kommst du auch recht einfach zu Platinen ganz ohne Löcher, wie im Thema 
verlangt.

: Bearbeitet durch User
von net (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Nimm eine mit Kupfer, schmeiss sie ins Ätzbad und warte. Auf die Art
> kommst du auch recht einfach zu Platinen ganz ohne Löcher, wie im Thema
> verlangt.

Ist es überhaupt Sinnvoll(Kosten/Öko)? Gibt es Keine Halbprodukte, halt 
noch bevor Antragen von Kupferschicht?

von net (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Hartpapier kommt nicht in Frage?

Ja, könnte sogar mit Löcher sein, habe aber nur mit Kupfer auf einer 
Seite gefunden

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
net schrieb:
> ich suche Fiberglas Pcb (Lochrasterplatine) aber halt ohne Kupfer
> Schicht.

Früher (tm) hat man bei höheren Spannungen Keramik-Lötleisten oder 
-Lötstützpunkte verwenden. Vernünftig auf dem Chassis montiert, ist das 
eine solide Sache.
ebay 292140951687
http://hescon-electronics.de/category/online-katalog/lotleisten/
http://hescon-electronics.de/category/online-katalog/lotstuetzpunkte/

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
net schrieb:
> Ja, könnte sogar mit Löcher sein, habe aber nur mit Kupfer auf einer
> Seite gefunden

Der übliche Verdächtige in Deutschen Landen ist Rademacher, und der hat 
kupferfreie Löchrasterplatinen in Hartpapier im Euroformat. Reichelt und 
anderswo.

von STK500-Besitzer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GFK-Platten gibt es auch ohne Kupfer und ohne Löcher in ähnlichen 
Dicken.
Bei uns in Kiel gibt es die z.B. bei Richter zu kaufen.

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GFK ohne Löcher kostet Bohrer.

von Manfred (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
net schrieb:
> bei normalen Lochrasterplatinen sind mir
> die Entfernungen zwischen der Punkten zu klein
Punkte mit dem Lötkolben runtergeholt.

Beitrag #5037578 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Alex W. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also so etwas ähnliches wie ein serielles Kabel ohne Kabel?

von Johannes R. (oa625)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sowas?

http://www.lerrox.de/gfk/index.php

Gruß
Johannes

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:

> allerdings sind abweichend vom Thema dennoch Löcher drin.

Sonst wäre es ja auch ein Oxymoron.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex W. schrieb:

> Also so etwas ähnliches wie ein serielles Kabel ohne Kabel?

Komischerweise gibt es aber Kabel für WLAN. :-)

von Johannes R. (oa625)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Sonst wäre es ja auch ein Oxymoron.

Aber nur mit einer oxydierten Kupferauflage!   ;-))

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
net schrieb:
> Ist es überhaupt Sinnvoll(Kosten/Öko)? Gibt es Keine Halbprodukte, halt
> noch bevor Antragen von Kupferschicht?

Guck mal in der Bucht nach FR4 - dort gibts immer wieder abgeätze 
Platten aus der Platinenfertigung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.