Forum: PC Hard- und Software Fritzbox als Online Laufwerk?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Gu. F. (mitleser)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auf einer FB6490 eine NAS eingerichtet. Funktioniert bisher 
alles wie gewollt.
Über Myfritz hab ich nun Zugriff auf NAS Inhalte von überall per 
Internet eingerichtet. Geht auch ... im Prinzip.
Der Haken ist aber, dass ich nur über die simple Oberfläche der Fritzbox 
an meine Daten komme(siehe Bild). Dort können nur einzelne Dateien 
angewählt werden. Ein ganzen Ordner kopieren geht nicht. Drag and drop 
geht nicht. Alles sehr unkomfortabel.
Kann ich irgendwie den NAS Inhalt im Explorer mit all seinen 
Möglichkeiten anzeigen? Innerhalb des lokalen Netzwerks geht das ja 
auch, nur wie mach ich das aus der Ferne.

von CC (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Etwas ins Blaue geraten könnte WebDAV sein, was Du willst...

von Gu. F. (mitleser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Ahnung...
Sollte halt auf der Fritzbox laufen (ohne weiteren PC).

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würde ein FTP installieren

Filezilla z.B.

winSCP ist auch brauchbar

von Gu. F. (mitleser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
O.K. Filezilla kenne und nutze ich.
Meine Hoffnung war ohne zusätzliche sw einfach im Browser, also für auch 
für "Dummys" nutzbar.

von G. H. (schufti)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
einen einfachen Zugriff wie aus deinem Heimnetz solltest du dir auch 
nicht wünschen; das zugrunde liegende Protokoll (egal ob smb oder ftp) 
hat so viele Sicherheitslöcher, da kannst du die Daten gleich bei G**gle 
und Konsorten hochladen.

"Einfacher Zugriff von beliebigem PC im Internet" gilt eben auch für die 
"Bösen".

von Gu. F. (mitleser)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
G. H. schrieb:
> das zugrunde liegende Protokoll (egal ob smb oder ftp)
> hat so viele Sicherheitslöcher,

ftps mit sicherem Passwort hat viele Sicherheitslöcher???

von Joachim B. (jar)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Gu. F. schrieb:
> ftps mit sicherem Passwort hat viele Sicherheitslöcher???

ich würde sagen NEIN,
sftp ist brauchbar und wer noch Ports umlegt statt Standardports zu 
nutzen ist noch einen Schritt sicherer!

Gu. F. schrieb:
> O.K. Filezilla kenne und nutze ich.
> Meine Hoffnung war ohne zusätzliche sw einfach im Browser, also für auch
> für "Dummys" nutzbar.

evtl. kann in windows der sftp Verknüpfung ein Netzlaufwerkbuchstabe 
verpasst werden, habe ich noch nicht versucht.

von Gu. F. (mitleser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> evtl. kann in windows der sftp Verknüpfung ein Netzlaufwerkbuchstabe
> verpasst werden, habe ich noch nicht versucht.

Genial!
Grade probiert und funktioniert.

Vielen Dank!

von G. H. (schufti)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
von sftp war nie die Rede und auch ich habe nur auf ftp referenziert ...
sftp ist aber auch nur dann sicher wenn man nicht einfach nur Passwort 
Authentifizierung verwendet.

von Huh (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
G. H. schrieb:
> sftp ist aber auch nur dann sicher wenn man nicht einfach nur Passwort
> Authentifizierung verwendet.

Sondern?

von Rolf M. (rmagnus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huh schrieb:
> G. H. schrieb:
>> sftp ist aber auch nur dann sicher wenn man nicht einfach nur Passwort
>> Authentifizierung verwendet.
>
> Sondern?

Ich hätte vermutet, er meint zusätzlich Key-Authentication. Oder gibt's 
noch was anders?

Gu. F. schrieb:
> Kann ich irgendwie den NAS Inhalt im Explorer mit all seinen
> Möglichkeiten anzeigen? Innerhalb des lokalen Netzwerks geht das ja
> auch, nur wie mach ich das aus der Ferne.

Eine Möglichkeit wäre, ein VPN einzurichten und dich darüber mit der 
Fritzbox zu verbinden. Damit ist es dann unterwegs genau so, als wärst 
du direkt zuhause mit dem Netz verbunden.

von G. H. (schufti)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
ja natürlich meinte ich key-authentication, aber muß man alles vorkauen?
Gib ihnen doch die Möglichkeit auch mal selbst etwas herausgefunden zu 
haben.

Der TO meinte ja:
> Meine Hoffnung war ohne zusätzliche sw einfach im Browser, also für auch
> für "Dummys" nutzbar.

also auch für die Bösen einfach zugreifbar ...
daher wagte ich gar nicht vpn o.ä (sftp mit keys) vorzuschlagen.

: Bearbeitet durch User
von Oliver S. (phetty)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach Nextcloud auf einem kleinen externen V-Server installieren.
Ist anfangs mehr Aufwand, aber dann macht es richtig Spaß.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.