Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LPC11C24 bootet nicht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andi S. (sn0000py)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Habe noch ein kleines Problem mit dem LPC11C24, zum testen verwende ich 
das Teil von Olimex.
Wenn ich mein Programm im LPCXpresso, per Debug starte,dann läuft alles 
wie gewollt.
Sobald ich nun aber einmal Reset drücke, oder Strom nehme, dann tut sich 
einfach nichts mehr.

Ich habe schon alle Jumper durchprobiert, glaube nicht das es an denen 
liegt.
Kann es sein, das das Programm im Debug Modus sich nur per SWD starten 
lässt?
(Auch wenn der SWD Connector angeschlossen ist, tut sich nichts - nur 
das drücken von Debug in der IDE geht)

von King Julian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wenn du es nicht aus dem Debug mode startest sondern effektiv ins 
flash lädst?

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du noch printf Ausgaben über das Semihosting drin? Das ist ein 
Haken an der Sache: die blockieren die CPU bis die vom Debugger abgeholt 
werden.
Und beim Starten der Debug Version wird ein Breakpoint auf main() 
gesetzt, hast du schon die Release Version probiert?

von sn00py (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann funktioniert es auch nicht allerdings weiss ich nicht ob das so 
passt wie ich es flashe.
Zuerst wird eine axf erzeugt die ich dann in eine .bin wandle

danach wird das ausgeführt
1
crt_emu_cm_redlink -flash-load-exec "C:\Users\Documents\LPCXpresso_8.2.2_650\workspace xp_lpcxpresso_11c24_periph_blinky\Debug 
2
xp_lpcxpresso_11c24_periph_blinky.bin" -g -2 -vendor=NXP -pLPC11C24/301 -load-base=00001000 -reset=vectreset -flash-driver=LPC11_12_13_32K_8K.cfx

was mit
1
Ni: LPCXpresso RedlinkMulti Driver v8.2 (Sep  5 2016 10:12:38 - crt_emu_cm_redlink.exe build 725)
2
Pc: (  0) Reading remote configuration
3
Pc: (  5) Remote configuration complete
4
Nc: Probe Firmware: LPC-LINK2 CMSIS-DAP V5.173 (NXP Semiconductors)
5
Nc: Serial Number:  I3F4EXGW
6
Nc: VID:PID:  1FC9:0090
7
Nc: USB Path: \\?\hid#vid_1fc9&pid_0090&mi_00#8&a877a9e&0&0000#{4d1e55b2-f16f-11cf-88cb-001111000030}
8
Pc: ( 30) Emulator Connected
9
Pc: ( 40) Debug Halt
10
Pc: ( 50) CPU ID
11
Nc: Emu(0): Connected&Reset. DpID: 0BB11477. CpuID: 410CC200. Info: <None>
12
Nc: Debug protocol: SWD. RTCK: Disabled. Vector catch: Disabled.
13
Nc: inspected v.2 On-chip Flash Memory C:\nxp\LPCXpresso_8.2.2_650\lpcxpresso\bin\Flash\LPC11_12_13_32K_8K.cfx
14
Nc: image 'LPC11_12_13 (32K Flash, min 8K RAM) Jun 21 2016 11:53:35'
15
Nc: NXP: LPC11C24/301  Part ID: 0x00000000
16
Pc: ( 65) Chip Setup Complete
17
Nt: Connected: was_reset=false. was_stopped=true
18
Cr:v LPCXpresso Free License - Download limit is 256K
19
Pc: ( 70) License Check Complete
20
Nt: Loading 'nxp_lpcxpresso_11c24_periph_blinky.bin' Binary 0x00000200 len 0x3CCC
21
Nc: Opening flash driver C:\nxp\LPCXpresso_8.2.2_650\lpcxpresso\bin\Flash\LPC11_12_13_32K_8K.cfx
22
Nt: Writing 15564 bytes to address 0x00000200 in Flash
23
Pb: 1 of 1 (  0) Writing pages 0-3 at 0x00000200 with 15564 bytes
24
Ps: (  0) at 00000000: 0 bytes - 0/16076
25
Ps: ( 25) at 00000000: 4096 bytes - 4096/16076
26
Ps: ( 50) at 00001000: 4096 bytes - 8192/16076
27
Ps: ( 76) at 00002000: 4096 bytes - 12288/16076
28
Ps: (100) at 00003000: 4096 bytes - 16384/16076
29
Nt: Erased/Wrote page  0-3 with 15564 bytes in 436msec
30
Pb: (100) Finished writing Flash successfully.
31
Nt: Flash Write Done
32
Nt: Loaded 0x3CCC bytes in 685ms (about 22kB/s)
33
Nt: Reset target (core)

eigentlich gut aussieht.

Das problem danach funktioniert es eben auch nicht.
Ich habe alle Jumper bis auf das CAN das steht auf normal vom Board 
entfernt somit sollte er nicht in den bootloader gehen sondern das 
programm starten.

Sonst wer eine Idee die ich noch testen kann?

von sn00py (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmm spiele gerade rum bit Relase und debug und nun kann ich die 
lpc_chip_11cxx.lib nicht mehr richtig compilieren

bekomme da in der pmu_11xx.h einen Fehler und weiss nicht warum
1
#if defined(CHIP_LPC11AXX) || defined(CHIP_LPC11CXX) || defined(CHIP_LPC11EXX) || defined(CHIP_LPC11UXX) || defined(CHIP_LPC1125)
2
#if defined(CHIP_LPC1125)
3
#error "LPC1125 support for the PMU driver is not ready
4
#endif

warum ist da das CHIP_LPC1125 gesetzt? als MCU habe ich korrekt 
LPC11C24/301 gewählt

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sn00py schrieb:
> #error "LPC1125 support for the PMU driver is not ready

Da fehlt das " am Ende der Zeile, das bringt den Compiler durcheinander, 
kann ich bei mir nachvollziehen.

von Andi S. (sn0000py)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja stimmt danke :D
jetzt lässt er sich compilieren .... aber das printf funktioniert nun 
wieder nicht mehr im DEBUG .... aber das schaue ich mir dann bei 
Gelegenheit an ..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.