Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RFID Verwirrung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Maxl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie blick ich mit den RFID-Standards nicht ganz durch.

Ich will eine SEHR einfache Zutrittskontrolle machen; konkret reicht es 
mir, einfach nur die ID einer Karte auszulesen. Die Hardware ist schon 
vorhanden; PIC Microcontroller plus NXP PN5321A3HN/C101 Reader Chip.

Da einige ihre Firmen-Karten verwenden wollen und nicht 2 verschiedene 
Karten nehmen, steh ich vor der Herausforderung zur jetztigen Lösung 
Mifare Karten auch Legic Karten unterstützen zu sollen.

Legic Advant Karten können nach eigenen Angaben auch den Standard ISO 
14443a, also hab ich mal zum Testen ein paar Karten bestellt - aber der 
Reader ignoriert die Karte völlig.

Ich hab das Projekt "geerbt" und komme eigentlich aus der 
(Anwendungs-)Softwareentwicklung. Ich fürchte ich bin da wohl etwas zu 
naiv rangegangen :)

Geht das überhaupt ?

Und wenn nein, die LEGIC-Reader Chips sollen nach deren Angaben auch 
MIFARE können; aber wie komm ich an die Teile? dazu hab ich nix 
gefunden.

von H. E. (hobby_elektroniker)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne mich mit der "Hardware" an sich nicht wirklich aus.

Habe mich mit RFID noch nicht so intensiv beschäftigt. (Wohl aber schon 
am Raspi angeschlossen und ausgelesen etc.)

Informatives hab ich gefunden: 
http://www.pms-dresden.de/01b7d992de0e7070a/01b7d992e50d3af31/01b7d99333129c705.htm


>> Beide Systeme arbeiten berührungslos im Hochfrequenzbereich mit einem Signal 
von 13, 56 MHz.

Heißt für mich, dass es theoretisch möglich sein könnte. Wie definiert 
sich denn genau: "aber der Reader ignoriert die Karte völlig."

Wirklich gar kein Signal? Nix? Oder nur keine "Reaktion" weil die 
Software das nicht erkennt? Theoretisch müsste ja trotzdem die ID 
ausgelesen werden können.

: Bearbeitet durch User
von Horst (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Legic benutzt teilweise ein propriäteres Protokoll das dann nur die 
eigenen Leser können.
Es dürfte am einfachsten sein, einen fertigen Legic-Leser zu benutzen, 
der auch Mifare kann.

Maxl schrieb:
> dazu hab ich nix gefunden.

Frag den Hersteller: 
http://www.legic.com/de/unternehmen/ueber-legic/507594/kontakt.html

von Maxl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag den Hersteller...

ja leider, dort bekomme ich keine Antwort. Am Telefon dreh ich mich von 
einer Warteschleife zur nächsten unt per Kontaktformular kam auf meine 
Frage, ob das irgendwie kompatibel ist, oder der NXP reader chip durch 
den Legic ersetzbar, und ob sie Erfahrung haben im Austausch/Neuplanung 
von bzw. wo ich die Legic chips beziehen kann, nichts zurück.

Einen fertigen Legic-Reader kann ich nicht verwenden, das hat in dem 
System keinen Platz.

von Maxl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H. E. schrieb:
> Heißt für mich, dass es theoretisch möglich sein könnte. Wie definiert
> sich denn genau: "aber der Reader ignoriert die Karte völlig."
>
> Wirklich gar kein Signal? Nix? Oder nur keine "Reaktion" weil die
> Software das nicht erkennt? Theoretisch müsste ja trotzdem die ID
> ausgelesen werden können.

Ja das waren auch meine Überlegungen. Keine Reaktion kann ich leider 
nicht genauer definieren als dass keine Reaktion ersichtlich ist, da das 
derzeitige  NXP Reader Firmware Modul nur als Binary vorliegt (also für 
mich eine Black-Box ist).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.