Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Alte unbenutzte Elkos noch verwendbar?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von René F. (therfd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin vor einiger Zeit an einen riesen Konvolut Elkos gekommen, teils neu 
teils alt.

Besonders überrascht haben mich die orangenen Siemens Elkos und die 
hellblauen Philips. Denkt ihr man kann die problemlos verwenden? Sie 
sind weder ausgelaufen noch aufgebläht, nur eben NOS ;)

: Verschoben durch Moderator
von Georg G. (df2au)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Speziell Hochvolttypen wirst du vor einer Verwendung neu formieren 
müssen.

von René F. (therfd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg G. schrieb:
> Speziell Hochvolttypen wirst du vor einer Verwendung neu formieren
> müssen.

Das meiste sind Typen zwischen 10V und 63V aber meine meisten Basteleien 
sind eh nur Basteleien bis 20V

von Harald A. (embedded)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du ein ESR-Messgerät? Zur Beurteilung von Elkos (insbesondere auch 
bei der Reparatur von Geräten) ein sehr wichtiges Messgerät. Eine reine 
Kapazitätsmessung ist nämlich nicht sehr aussagekräftig.

Vom Chinamann gibt es zum Teil sehr günstige Modelle. Für mich ist das 
Peak ESR70 eine sehr gute Referenz, allerdings auch nicht günstig.

: Bearbeitet durch User
von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt ganz auf den Anwendungsfall an. Niedriger ESR ist vor allem in 
Digitalschaltungen mit hoher Impulsbelastung wichtig. In NF-Verstärkern 
o.ä. interessiert der ESR kaum.
Ich habe noch viele Elkos aus DDR-Produktion, die trotz des Alters 
erstaunlich gute Werte besitzen. Im Bereich 4-stelliger µF beträgt der 
ESR einige 10 Milliohm, die 470µF 100-200 mOhm, nur die ganz kleinen 1µF 
bis 10µF haben 1-3 Ohm ESR.

von Manfred (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
René F. schrieb:
> nur eben NOS
In einfachen Anwendungen mit Trafo / Gleichrichter oder als Stützelko 
habe ich keine Bedenken. Ich verbaue selbst Elkos, die seit 
zweistelligen Jahren im Lager sind.

Für Schaltnetzteile / Filter würde ich eher zu geeigneter Neuware 
neigen.

von michael_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René F. schrieb:
> Besonders überrascht haben mich die orangenen Siemens Elkos und die
> hellblauen Philips. Denkt ihr man kann die problemlos verwenden?

Die waren noch niemals für Schaltregler geeignet.
Wenn die Kapazität und evtl. der Reststrom stimmt, gibt es keine 
Bedenken.

von L k.o. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald A. schrieb:
> Hast Du ein ESR-Messgerät?
> ...bei der Reparatur von Geräten) ein sehr wichtiges Messgerät.

Keine Ahnung wie ich die letzten Jahrzehnte überleben konnte...

René F. schrieb:
> Denkt ihr man kann die problemlos verwenden?

Besser als neue im Gold-Schwarzen tuning look.

von Harald A. (embedded)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
L k.o. schrieb:
> Harald A. schrieb:
>> Hast Du ein ESR-Messgerät?
>> ...bei der Reparatur von Geräten) ein sehr wichtiges Messgerät.
>
> Keine Ahnung wie ich die letzten Jahrzehnte überleben konnte...
>
Konnte ich vor der Anschaffung ebenfalls, deshalb schrieb ich auch "sehr 
wichtig" und nicht "überlebenswichtig".

Aber gerne jeder so, wie er meint.

: Bearbeitet durch User
von Hermann (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald A. schrieb:
> Hast Du ein ESR-Messgerät?

Ich benutze dazu den AVR-Transistortester.
Er ist in China sehr günstig und zeigt zusätzlich noch einen Kennwert 
für den Leckstrom an (Vloss).
Ich habe auch viele alte Kondensatoren und setze keinen ein, ohne vorher 
zu messen. Die Unterschiede sind sehr groß.

von René F. (therfd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für alle Antworten, ein RLC Messgerät muss ich mir noch 
zulegen, Anwendungen die Low ESR benötigen kommen bei mir nur selten 
vor. Schaltnetzteile kaufe ich in der Regel fertig ;)

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Alte unbenutzte Elkos noch verwendbar?

messe sie mit dem Transistortester aus, Kapazität und ESR!

notiere und du weisst wo du sie einsetzen kannst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.