Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RS232 -> E-Mail via FritzBox


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Werter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einmal am Tag möchte ich Daten (14 KBytes, Klartext), die von einer 
RS232 kommen per E-Mail über eine FritzBox 7170 versenden.

Kennt jemand ein Gerät für diese Aufgabe, das man gleich einsetzen kann?

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
PC

von Matthias S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fertiggerät oder Bastellösung? Eine Lösung von der Stange, an die nur 
noch die Datenquell per serieller Schnittstelle angeschlossen werden 
muss, und eine Mailadresse einzutragen ist, klingt schon sehr speziell, 
und dürfte wohl schwierig zu finden sein.

Wenn du bastelbereit ist, ist das für wenige EUR Investition mit einem 
(fast) beliebigen Einplatinencomputer oder -mikrocontroller-Dev-Board 
mit Ethernet zu machen.

von Jack (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werter schrieb:
> Einmal am Tag

Ist nicht relevant, es sei denn, du willst jemanden dafür bezahlen das 
von Hand zu übertragen.

> möchte ich Daten (14 KBytes, Klartext), die von
> einer
> RS232 kommen per E-Mail über eine FritzBox 7170 versenden.
>
> Kennt jemand ein Gerät für diese Aufgabe, das man gleich einsetzen kann?

Definiere "gleich". Wenn damit gemeint ist "ohne jedweden eigenen 
Aufwand, besonders ohne Programmier- oder Konfigurationsaufwand", dann 
nein. Das hängt nämlich auch von den Daten ab, zum Beispiel, ob die 
abgezählt werden können/müssen (14336 Zeichen), ob das Datenende 
eindeutig zu erkennen ist (EOF Zeichen) oder ob notfalls ein Timer 
herhalten muss.

Ansonsten taugt jeder kleine Computer, wie ein Raspberry Pi mit 
RS232<->USB Adapter, Netzwerk-Stack, Kommandozeilen-E-Mail-Programm und 
ein paar Zeilen Skript-Code.

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Will man selbst nur High-Level Konfigurierne kann man sich Node-RED 
installieren. Das sollte sowohl RS232 als auch E-Mail können.

Es gibt IOT-Gateways die das Out-of-the-box drauf haben.

https://nodered.org/

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.