Forum: Haus & Smart Home Brüstungskanal - welcher und am besten wo kaufen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Walther VDVW (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Moin,

Nachdem ich endlich mal meine Werkstatt etwas renovieren konnte, würde 
ich nun gerne noch ca. 10m Brüstungskanal als U um den halben Raum 
verbauen, um schön Steckdosen (voraussichtlich 2x4, 5x2) verteilen zu 
können.

Allerdinhgs bin ich mir etwas unsicher, welches System man nehmen sollte 
und wo man es am günstigsten bekommt.

Bei eBay gibt es zum einen ein Billigsystem 50x100mm "SCOS": 
Ebay-Artikel Nr. 322458462437

Oder eben das eher übliche 70x130mm System von Gewiss: 
Ebay-Artikel Nr. 172710046484

Die Preisunterschiede sind natürlich gewaltig. Ich möchte einerseits 
ungern Geld aus dem Fenster werfen, andererseits soll das ganze 
natürlich lange halten und evtl. auch mal erweitert oder verändert 
werden.

Kennt jemand dieses Billigsystem? Taugt das was?
Was mir da wirklich gefällt, sind die Ecken mit variablem Winkel, denn 
wie genau meine Wände im rechten Winkel stehen, muss ich erstmal 
prüfen... Fachwerk halt ;)

Davon abgesehen tendiere ich aber eher zu einem "richtigen" Kanalsystem. 
Hat da jemand einen Tipp, wo man Kanal und Einbaudosen (für Schuko und 
evtl. LAN) günstig kaufen kann?

Vielen Dank für eure Hilfe!

von Ralf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Walther VDVW schrieb:
> Oder eben das eher übliche 70x130mm System von Gewiss:

Habe ich selbst verbaut um Kupferrohre von Klimaanlagen darin 
unterzubringen. Und in Büroräumen in der Schwerindustrie werden diese 
robusten Kanäle auch sehr gerne genommen. Auch nach 10 Jahren keine 
Vergilbung feststellbar.

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm was gescheites wie Tehalit und nimm nicht den schmalsten.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Walther VDVW schrieb:
> Bei eBay gibt es zum einen ein Billigsystem 50x100mm "SCOS":
> Ebay-Artikel Nr. 322458462437

Da passen halt nicht allzu viele Leitungen rein. Wenn dir so wenige 
Stromkreise reichen, dann kannst du den durchaus nehmen. Ich hab den für 
Nachrüstung in einer Küche schon verwendet.

von Hubert M. (hm-electric)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Gewiss Kanal, ist von der Fa. GGK. Wird auch von Elektriker gern 
genommen. Da kann man sicher sein, dass man nach Jahren noch Dosen 
bekommt. Der günstige finde ich in der Tiefe bedenklich, da er nur 50mm 
hat, der Gewiss Kanal ist 2 cm Tiefer, und wenn die Einbaudose 80 mm 
hoch, kann man sich ausrechnen, wieviel für das Kabel noch überbleibt 
bei einem 100er Kanal....

von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde den Kanal auch lieber eine Nummer größer nehmen und auf einen 
vernünftigen Standard setzen.

Hier im Labor habe ich damals (2005) Tehalit in Kunststoff (PVC?) mit 
130x70 verbaut. War nicht soooo teuer.

Ich hab's nicht bereut. Auch optisch sieht der immer noch aus wie neu.

: Bearbeitet durch Moderator
von Abel H. (abel)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Tehalit kann sich gewiss auch mit Qualitätserzeugnissen brüsten.
:)
Abel

von Walther VDVW (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die vielen Rückmeldungen!
Also werde ich wohl den Mittelweg zwischen eBay 100x50 und gutem Tehalit 
wählen und Gewiss 130x70 verbauen.

Die betreffenden Ecken sind sogar fast rechtwinklig :)

Stimmt schon, etwas mehr Platz hat noch nie geschadet.

Kann jetzt noch jemand einen Anbieter empfehlen?
Auf die Schnelle habe ich keinen günstigeren als den eBay shop gefunden.

Würde dann gleich Einbaudosen und Steckdosen mitbestellen, auch wenn da 
im Prinzip alles passt.

von Horst (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Walther VDVW schrieb:
> Würde dann gleich Einbaudosen und Steckdosen mitbestellen, auch wenn da
> im Prinzip alles passt.

Dann bestell genug Vorrat. Bis jetzt waren Tehalit die einzigen, die mir 
auch nach 15 Jahren noch Einbaurahmen und -Becher liefern können.
Ist im Bürogebäude sehr lästig, wenn der neue Netzwerkanschluß an der 
Befestigung im Kanal scheitert.

von Pieseldumpe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch Tehalit genommen. Es ist einfach gute Qualität und man 
kauft es ja auch nur einmal. Man bekommt vermutlich ewig Ersatz und das 
ist mit das wichtigste. Was bringt ein billiger Kanal, wenn man ihn 
später nicht mehr bestücken oder erweitern kann?

von Sebastian L. (sebastian_l72)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kauf soetwas beim Grossisten.

Da muss ich nicht noch einen halben Tag durch die Regale wusen und 
bekomme meine Bestellung komplett hingestellt oder geliefert.

Bei Billigsystemen sagt es mal schnell "knack" bei der Montage eines 
Teils. Die 20 Euronen mehr, sind mir das "ich muss noch mal eben eine 
neue Ecke holen" wert.

OCI/IDS braucht man bei so einem Hobbyprojekt zwar nicht, aber von der 
Planung zur Bestellung geht das einfach schneller mit.

von Walther VDVW (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian L. schrieb:
> Ich kauf soetwas beim Grossisten.

Hm, wo denn genauer? Bei uns auf dem Land ist der nächste Großhandel so 
40km entfernt und nimmt gegenüber einigen Onlineshops 50-80% mehr für 
die gleichen Artikel.

Sebastian L. schrieb:
> Da muss ich nicht noch einen halben Tag durch die Regale wusen und
> bekomme meine Bestellung komplett hingestellt oder geliefert.

Was für Mengen nimmst du denn ab? Für eine komplette Gebäudeausstattung 
kann man sicher auch mit "unserem" Großhandel andere Konditionen 
aushandeln, aber nicht bei 10m und 20 Steckdosen...

Sebastian L. schrieb:
> Bei Billigsystemen sagt es mal schnell "knack" bei der Montage eines
> Teils. Die 20 Euronen mehr, sind mir das "ich muss noch mal eben eine
> neue Ecke holen" wert.

Ich hoffe einfach, dass meine Gewiss PVC Kanäle die nächsten 2-3 
Jahrzehnte überdauern.

Sebastian L. schrieb:
> OCI/IDS braucht man bei so einem Hobbyprojekt zwar nicht, aber von der
> Planung zur Bestellung geht das einfach schneller mit.

Auch das klingt eher nach regelmäßigen Großprojekten. Werde ich mir 
interessehalber auf jeden Fall mal ansehen, man lernt ja immer gern dazu 
;)

Pieseldumpe schrieb:
> Ich habe auch Tehalit genommen. Es ist einfach gute Qualität und man
> kauft es ja auch nur einmal. Man bekommt vermutlich ewig Ersatz und das
> ist mit das wichtigste. Was bringt ein billiger Kanal, wenn man ihn
> später nicht mehr bestücken oder erweitern kann?

Ja, wäre sicher der Mercedes gewesen, aber nach allem was ich so gelesen 
ist Gewiss/ Nowaplast auch nicht schlecht und weitgehend Kompatibel auch 
mit anderen Systemen.

von Sebastian L. (sebastian_l72)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Walther VDVW schrieb:
> Sebastian L. schrieb:
>> Ich kauf soetwas beim Grossisten.
>
> Hm, wo denn genauer?
je nach Fabrikat
Solar oder AO
bin auch nur Barkasse Kunde

Kopenhagen
200m bis zum nächsten AO Laden


> 40km entfernt und nimmt gegenüber einigen Onlineshops 50-80% mehr für
> die gleichen Artikel.

Die rurale Lage hat Vorteile bei den Grundstückpreisen.

20-50% Rabat zum Listenpreis geht beim Grossisten. Mancher onlinehändler 
ist eh nur Umverpacker vom Grossisten.

>
> Was für Mengen nimmst du denn ab?
Hobbymengen


Für eine komplette Gebäudeausstattung
> kann man sicher auch mit "unserem" Großhandel andere Konditionen
> aushandeln, aber nicht bei 10m und 20 Steckdosen...
>
ach, der örtliche Elektrikker holt auch nur solche Mengen.

> Sebastian L. schrieb:
>> Bei Billigsystemen sagt es mal schnell "knack" bei der Montage eines
>> Teils. Die 20 Euronen mehr, sind mir das "ich muss noch mal eben eine
>> neue Ecke holen" wert.
>
> Ich hoffe einfach, dass meine Gewiss PVC Kanäle die nächsten 2-3
> Jahrzehnte überdauern.
>
> Sebastian L. schrieb:
>> OCI/IDS braucht man bei so einem Hobbyprojekt zwar nicht, aber von der
>> Planung zur Bestellung geht das einfach schneller mit.

einmal aufgesetzt und läuft. Das verstehen dauert länger - das ist 
Berufsschaden

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.