Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spülmaschine Bosch SMV69M80EU 01 bleibt im Programm stehen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stefan H. (haganberaht)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Experten,
unsere 2013 gekaufte 4 Jahre alte Bosch Spülmaschine SMV69M80EU voll 
integriert macht nach einem Spülmarathon von 4 mal hintereinander spülen 
Zicken.
Sie blieb einfach im Programm stehen, das Display aus, es half nur noch 
Netzstecker für 5 Min ziehen.
Danach konnte ich sie wieder einschalten, das normalerweise verwendete 
Eco-programm dauert ca 2,5 Std.
In diesem Programm läuft sie unterschiedlich lang.
Mal 15 Min mal 60 Min. Imer der gleiche Abbruch, alles aud keine 
Fehlermeldung.
Ich kann sie wieder einschalten, dann wird die Restlaufzeit angezeigt.
Das ganze geht dann mit 1-4 mal neu einschalten bis zum Ende, wo sie 
dann als fertig abschaltet.
Beim Start und beim Resetabbruch wird Wasser abgepumpt. Auch heizt die 
Maschine.
Das Kurzprogramm von 15 Min meistert sie ohne Probleme,
Ein Miele-Techniker war da, aber ratlos, will irgendein Teil für gut 
200€ einbauen, mit dem Fragezeichen, ob es das Problem löst.

Meine Frage an euch: Hättet ihr eine Ansatzpunkt, wo es Haken kann?
Vor einem Jahr sind die Halteseile, wie bei vielen gerissen und die Tür 
ist ungebremst nach unten geknallt.
Seile habe ich ausgetauscht, dabei sind 2 Blechteile herausgefallen, die 
die Tür beim öffnen waagerecht halten, jetzt hängt die Tür im offnen 
Zustand 10 grad schräg tiefer.

Meine Frage an euch: Hättet ihr eine Ansatzpunkt, wo es haken kann?
Vielen Dank Steve

von Der Andere (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei Teamhack nach https://forum.teamhack.de/

Ein heisser Kandidat für seltsame nicht reproduzierbare Abbrecher oder 
Spülzeitverlängerungen ist oft das Heizungsrelais. Die Kontakte brennen 
ab, der Übergangswiderstand wird schlechter und sie werden dann so heiß, 
daß sie sich partiell auslöten und kalte Lötstellen entstehen. Das würde 
auch zu den 4 Spülvorgängen hintereinander passen (Dauerbetrieb, 
Umgebung der Elektronik in der Fronttür wird heisser)

Also mal alle Relaislötstellen nachlöten. Wenns dann gut sein sollte 
neue Relais besorgen und einbauen, denn die alten sind am Ende auch 
wenns erst mal wieder geht.

Schaltnetzteil könnte auch ein Problemkind sein (Elkos)

Wenn die Maschine ehe offen ist auch mal die Entlüftung der Wassertasche 
anschauen und ggf. mit einem kleinen Metallstück, einem kräftigen 
Magneten und Geduld reinigen.

Dazu gibts Videos

Vor dem Öffnen der Maschine Netzstecker ziehen!

Viel Erfolg

von Nico .. (nico123)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hört sich für mich nach Elektronikproblem an! Warum sollte sonst das 
Display abschalten?
Kommst Du irgendwie an die Steuerelektronik?

von Cerberus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan H. schrieb:
> Ein Miele-Techniker war da, aber ratlos, will irgendein Teil für gut
> 200€ einbauen, mit dem Fragezeichen, ob es das Problem löst.

Was hat denn ein Miele-Techniker mit Bosch zu tun?
Ich würde es mal mit einem Siemens-Bosch-Techniker versuchen.

Stefan H. schrieb:
> dabei sind 2 Blechteile herausgefallen, die
> die Tür beim öffnen waagerecht halten, jetzt hängt die Tür im offnen
> Zustand 10 grad schräg tiefer.

Und jetzt weißt du nicht mehr wie die Bleche da wieder rein gehören?

von Der Andere (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cerberus schrieb:
> Ich würde es mal mit einem Siemens-Bosch-Techniker versuchen.

Ich denke mal das war ein Schreibfehler.
Und selbst wenn nicht, der Bosch Techniker würde weitere 50-80 Euro für 
die Anfahrt kosten und auch nur die komplette Steuerungsplatine für >200 
Euro auf Verdacht tauschen.

Es ist leider inzwischen so: Reparieren lohnt auch bei weisser Ware kaum 
noch ausser bei Luxuslabel wie Miele, Liebherr, etc. oder man macht es 
selbst.

von Der Andere (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nico .. schrieb:
> Kommst Du irgendwie an die Steuerelektronik?

Die sitzt in der Tür. Wie sie auszubauen geht ist in der Anleitung bei 
Teamhack nachzulesen.

von Stefan H. (haganberaht)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke euch für die Tips und Hinweise,
werde dem mal nachgehen

Das mit dem Miele-Techniker war kein Schreibfehler.
Der Betrieb, bei dem er arbeitet, ist Gast bei meiner Frau in der 
Kneipe.
Deswegen hat sie ihn gefragt, ob er mal drauf schauen kann. Haben kein 
Siemens oder baugleich im Angebot.
Er hat mit irgendwem telefoniert und wollte dann dieses 200 Euro-Teil 
einbauen.
Ist alles etwas umständlich, weil ich ihn nicht direkt gesprochen habe.

Ceberus, das sehe ich auch so, Teile tauschen oder gleich komplett neu 
kaufen, scheiß Wegwerfgesellschaft.

Mit dem Bosch-Kundendienst habe ich auch in Erfahrung bringen können, 
das er nur für das Erscheinen 80 € will.

Cerberus schrieb:
> Und jetzt weißt du nicht mehr wie die Bleche da wieder rein gehören?

Das finde ich auch noch heraus.

Das eine lag schon unter der Maschine, das andere fiel beim wechseln der 
Halteschnur heraus.

Der Andere schrieb:
> Cerberus schrieb:
>> Ich würde es mal mit einem Siemens-Bosch-Techniker versuchen.
>
> Ich denke mal das war ein Schreibfehler.
> Und selbst wenn nicht, der Bosch Techniker würde weitere 50-80 Euro für
> die Anfahrt kosten und auch nur die komplette Steuerungsplatine für >200
> Euro auf Verdacht tauschen.
>
> Es ist leider inzwischen so: Reparieren lohnt auch bei weisser Ware kaum
> noch ausser bei Luxuslabel wie Miele, Liebherr, etc. oder man macht es
> selbst.

Hatte ich bei meiner Waschmaschine Hauptlagerdichtung kaputt-Kugellager 
verrostet und auch die Trommel gerostet.
Hat mich 6 Std Arbeit gekostet, wenn ich keine mechanische Werkstatt zur 
Verfügung gehabt hätte, wär die WM ein Fall für den Schrott gewesen.
So: Material Aufwand 20€.
Mein alter GS von AEG hielt 13 Jahr, hab da mechanisch auch viel 
repariert, bis die Elektronik hinüber war, aber nach 13 Jahren durfte 
sie das.
Ist schon traurig, die Bosch hat grad mal 4 Jahre.

melde mich wieder, wenn ich ein Ergebnis habe.

von Frank G. (frank_g53)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan H. schrieb:
> Sie blieb einfach im Programm stehen, das Display aus,

Ist das Display auch aus, wenn die Tür auf ist?
Vielleicht der Türschalter?

von Stefan H. (haganberaht)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist eine vollintegrierte Maschine, man kann nur an einer 
LED-Projektion am Boden sehen ob sie an oder aus ist.
Erst wenn ich die Tür öffne, sehe ich das Display.

von smarty (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan H. schrieb:
> Das ist eine vollintegrierte Maschine, man kann nur an einer
> LED-Projektion am Boden sehen ob sie an oder aus ist.
> Erst wenn ich die Tür öffne, sehe ich das Display.

Lade dir per W LAN eine app runter dan kannst du alles auf dem Smartfone
Display sehen .

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klicktron reparieren oder austauschen

von Hubert M. (hm-electric)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Maschinen erwarten in einem gewissen Zeitraum den Wasserzulauf, 
und das Abpumpen. D.h. wenn z.B. nach x Minuten nicht genug Wasser drin 
ist, bricht sie ab. Hat die Maschine links in der Seite eine 
Wassertasche? Wenn ja, dann schau mal links oben, ob es da eine 
Verdreckte Stelle gibt, meistens ist die Schwarz. Diese verdreckte 
Stelle, behindert den Wasserzulauf. (Da fällt mir das Sieb im 
Wasserzulauf noch ein) Man kommt an die Stelle so gut wie nicht hin, zum 
reinigen. Bei einem Kunden sage ich da: " Dat muß neu." Wenn man die 
Wassertasche schon mal draußen hat, so schaut man rechts unten, da gibt 
es eine Schwimmreinheit, diese komplett auseinandernehmen und auch dort 
alles reinigen. (rote Hebelchen sind da montiert) Selten geht an so 
einer Maschine die Elektronik kaputt...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.