Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik EA OLED Display. 4 Bit Mode. Fehler im DB?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stephan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich versuche, ein OLED Display von Electronic Assembly zum Laufen zu 
bekommen:

https://www.reichelt.de/LCD-Module-organisch/EA-W082-XLG/3/index.html?ACTION=3&LA=2&ARTICLE=113316&GROUPID=3012&artnr=EA+W082-XLG&SEARCH=%252A

Es wird damit beworben, im 4, oder 8-Bit-Modus betrieben werden zu 
können.
Ich möchte 4 Datenleitungen einsparen und den 4-Bit-Modus verwenden.

Nur: aus dem Datenblatt geht hervor, dass zum Initialisieren auch das 
Datenbit 4 und 5 benutzt wird.

Warum? Wie?

von Carl D. (jcw2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es werden nur die Bits 4..7 benutzt, 0..3 bleiben offen. Das sind dann 
insgesamt 4 benutzte Bit.

von Stephan (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Carl D. schrieb:
> Es werden nur die Bits 4..7 benutzt, 0..3 bleiben offen. Das sind
> dann
> insgesamt 4 benutzte Bit.

Das jedenfalls steht in der Übersicht, richtig. Weiter heißt es zum 
Thema Initialisierung:
(siehe Anhang)
Es wird über z.B. eine Funktion "WriteIns(0x28);" ein Wert übergeben, 
der sich nicht mit 4 Bit übertragen lässt..

von Stephan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe gerade, in letzten Anhang, ist zu lesen: be sure to be in 
8-Bit-Mode.

Ist das ein Scherz?

von Carl D. (jcw2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan schrieb:
> Ich sehe gerade, in letzten Anhang, ist zu lesen: be sure to be in
> 8-Bit-Mode.
>
> Ist das ein Scherz?

In dem Bild ist die Initialisierung zu finden. Dort wird hintereinander
0x30 0x30 0x30 0x20
ausgegeben. "sendNibble()"
Dabei werden nur D4..7 gebraucht, die anderen sind offen und werden als 
"0" gesehen. Die Befehlsfolge holt den Controller aus jedem möglichen 
Zustand in "4-Bit Mode; warte auf erstes Nibble".

von Karl M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stephan,

ich habe 2014 2x 16 Zeichen OLED programmiert und mir eine eigene 
Bibliothek erstellt.

Es basierend auf dem WS0010-Controller, der sich fast wie ein HD44780 
verhält, kann man eine 4 Bit LCD HD44780 anpassen.

Nur die Initphase ist etwas anders, beim WS0010-Controller.
Es muss noch ein Font ausgewählt werden und der Step up Wandler 
gestartet werden.

Steht auch schon so im Datenblatt:

http://cdn-reichelt.de/documents/datenblatt/A400/DS_OLED_EA.pdf

Siehe:
Initialisation example: 4-Bit

Wenn es ein WS0010-Controller ist, dann sollte man unbedingt mit seinen 
Datenblättern und den AP Notes arbeiten !

von Karl M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gefunden,

das OLED hatte ehajo im Vertrieb:

http://dokuwiki.ehajo.de/_media/artikel:ws0010.pdf

von Karl M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha,

genau wichtig war es auch am Anfang, bevor man das OLED mit WS0010 
initialisieren wollte, nach Power On mindestens 500ms zu warten.

Ein Warmstart oder Reset des µC Controllers und erneute Initialisierung 
des WS0010 funktionierte bei mir nicht !
So sende ich am Anfang, also vor allen anderen Kommandos, einfach 3x das 
Command Byte 0x00 zu internen Synchronisierung.
Dann kann es wie im Datenblatt beschrieben im 4Bit Modus weiter gehen.

von Stephan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Karl!

Es hat geklappt, es arbeitet nun wie es soll. Vielen Dank!
Gut N8!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.