Forum: HF, Funk und Felder Was ist das?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Signalforscher (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist das für ein Signal? Das war vor ca. 2 Wochen noch nicht da. Das 
sieht für Stunden nun schon völlig identisch aus.

Wird hier irgendein digitales System installiert?

von BOS (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
liegt im Bereich des analogen BOS-Funks.

von Elektrofan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BOS-Funk = neudeutsch für Polizeifunk  =>

Sind das also die G20-Gipfel aus Hamburg?     SCNR

von Signalforscher (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BOS schrieb:
> liegt im Bereich des analogen BOS-Funks.

Eben. Und es war vor ca. zwei Wochen noch nicht da. Ich werde wohl mal 
ein Peilung versuchen, ob es vom örtlichen Relais kommt.


> Sind das also die G20-Gipfel aus Hamburg?

Nö. Viel zu weit weg.

von Hp M. (nachtmix)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht hat jemand einen alten Eurosignalsender auf dem Schrott 
gefunden: https://de.wikipedia.org/wiki/Funkrufnetz#Eurosignal

von wer ist hier der ... (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektrofan schrieb:
> BOS-Funk = neudeutsch für Polizeifunk

wäre das nicht BOSS-Funk? ;-)

von Berufsrevolutionär (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wer ist hier der ... schrieb:
> Elektrofan schrieb:
>> BOS-Funk = neudeutsch für Polizeifunk
>
> wäre das nicht BOSS-Funk? ;-)

Nee, Funk vom Boß nennt man Glossolalie (Zungenreden) 
https://de.wikipedia.org/wiki/Zungenrede ;-)

von H-G S. (haenschen)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal einen recht robusten Metallturm in der Stadt gesehen, da 
waren lauter kleine senkrecht stehende Antennen dran. War das ein 
Polizei-Funkturm ? Die benutzen ja vertikale Wellen/Antennen soweit ich 
weiss.

von Jens G. (jensig)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt viele unterschiedliche Metalltürme mit senkrecht montierten 
Antennen.
Die meisten solche Antennen werden wohl ganz einfach für Mobilfunk sein.

von Lutz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es völlig identisch ist, wird es wohl ein unmodulierter Träger 
sein. Allerdings ist das mit der Bandbreite gerade in dem "alten" 
BOS-Bereich wirklich sehr ungewöhnlich.

von Lutz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also beim zweiten Blick liegt es eher hinter dem BOS-Band.

von npn (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lutz schrieb:
> Wenn es völlig identisch ist, wird es wohl ein unmodulierter
> Träger
> sein. Allerdings ist das mit der Bandbreite gerade in dem "alten"
> BOS-Bereich wirklich sehr ungewöhnlich.

Lutz schrieb:
> Also beim zweiten Blick liegt es eher hinter dem BOS-Band.

Und auf den dritten Blick ist es nicht mal ein unmodulierter Träger.
Der würde nämlich nur einen Strich ergeben, nicht so ein breites Signal.

von Heinz V. (heinz_v)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Lutz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
npn schrieb:
> Lutz schrieb:
>> Wenn es völlig identisch ist, wird es wohl ein unmodulierter
>> Träger
>> sein. Allerdings ist das mit der Bandbreite gerade in dem "alten"
>> BOS-Bereich wirklich sehr ungewöhnlich.
>
> Lutz schrieb:
>> Also beim zweiten Blick liegt es eher hinter dem BOS-Band.
>
> Und auf den dritten Blick ist es nicht mal ein unmodulierter Träger.
> Der würde nämlich nur einen Strich ergeben, nicht so ein breites Signal.

Das ich mich vergrüßt habe, ist wohl schon klar. Allerdings vermute ich 
mal stark, daß das mit einem 5 € SDR-Dongle aufgenommen wurde. Und da 
ist das Angezeigte aus Erfahrungswerten bei starken Sendern sehr weit 
von dem entfernt, was wirklich da ist.

von Lauscher (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lutz schrieb:
> Also beim zweiten Blick liegt es eher hinter dem BOS-Band.

Nein, das Störspektrum fällt noch voll in den obersten BOS-Funkkanal
des 4 Meter-Bandes. (Kanal 509 OB = 87,255MHz) Bei der hier üblichen
Bandbreite von etwa 12kHz  (20kHz-Raster) erstreckt sich der empfangene
Bereich des Funkkanals 509 OB  von 87,249MHz...87,261MHz.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.