mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schieberegister verbinden


Autor: Marcus Täsler (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ich möchte nun ein Matrix bauen und Benutze pro 5x7 matrix 5 
schieberegister 595 und ich möchte die 5 S.R. 595 verbinden so und da 
muss ich 35 zahlen ausgeben weil es ja 35 leds sind und wennn ich dann 
jetzt z.b. 010110...1001 an einem port ausgang ausgebe ist dann die 0 am 
ersten S.R.595 oder am letzten wenn oder macht mann das anders das zumm 
Beispiel jeder 595 eine adresse hat wie zum beispiel !. Schieberegister 
H9 ". Schjieberegister X2 u.s.w. und kann mann den 595 auch über nur ein 
kabel vonm µC verbinden oder braucht mann mehrere und wenn ja 
wozu?????????????????????
Hab schaltplan im anhang damit ihr euch es besser vorstellen könnt was 
ich meine
DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
MFG MARCUS
PS: Grosses lob an forum

Autor: Marcus Täsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein parr fehler:
!.Schieberegister = 1. Schieberegister
". Schieberegister = 2. Schieberegister

Autor: Sascha Weitkunat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schonmal was von Interpunktion gehört?

Wie auch immer, du hast den Sinn einer Matrix verkannt, schau dir z.B. 
mal an wie LEDs in einem LED-Matrix-Modul verschaltet sind.

Da es auf der Hand liegt dass du soetwas wie Google nicht kennst, hier 
ein Link.
http://home.wanadoo.nl/electro1/avr/images/dotmat.gif

Solltest du des englischen mächtig sein birgt die gesamte Seite 
Informationen für dich.
http://home.wanadoo.nl/electro1/avr/dotmatrix.htm

Zufällig (..) zeigt auch eines der ersten Google-Ergebnisse schon fast 
eine Bauanleitung.
http://www.acm.uiuc.edu/sigarch/tutorials/ledarray/
Ohh Wunder!

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@sascha
Aus ökonomischen Gründen hast du sicherlich recht mit 5 x 7 Anzeige im 
Multiplexbetrieb. Was sich Marcus da ausgedacht hat, funktioniert aber 
auch, benötigt bei mehrstelligen Anzeigen nur entspechend viele 
Schieberegister und ist auch einfach zu realisieren wenn man Einzel LEDs 
nutzt.
@marcus
Zur Verdrahtung:
Die Anschlüsse Pin 11 (Shift Register Clock) aller 595 Schieberegister 
werden parallel miteinander verbunden. In gleicher Weise verfährst du 
mit PIN 12 (Storage Register Clock), Pin 13 (Output Enable) und Pin 10 
(Master Reset).
Pin 10 kannst du mit dem RESET Eingang des AVR verbinden. Pin 13  ist 
mit GND zu verbinden. Der Ausgang des 1. Schieberegister PIN9 (Q7') 
verbindest du mit dem Eingang des 2. PIN14 (Serial Data In). Vom 2. geht 
dann in gleicher Weise zum 3. und so weiter. Am Ende hast du dann die 3 
Leitungen Shift-Register-Clock, Storage-Register-Clock und 
Serial-Data-In (Pin 14 des 1. 595). Diese kannst du dann mit den 
vorgesehen I/O Pins am AVR verbinden. Bei den LEDs die Widerstände zur 
Strombegrenzung nicht vergessen.

Autor: Günter Schuto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Oberlehrer-Gesülze in diesem Forum ist schon fast nicht mehr 
auszuhalten...

Autor: Heiko Künzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oberlehrer-Gesülze hin oder her. Ich muss aber Sascha Weitkunat Recht 
geben. Interpunktion ist schon sehr wichtig. Ich musste den Text etliche 
Male lesen, um den Sinn richtig zu verstehen. Es gab in der Geschichte 
schon Fälle, bei dem ein Deliquent hingerichtet wurde, nur weil die 
Interpunktion falsch gesetzt war:

Freilassen (,) nicht (,) hängen!

Autor: D.P (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
freaks

Autor: Heiko Künzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nach einem jahr (!!!) ein kommentar... wer ist der freak???

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.