Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Treiber Für Nema23 Motoren: DQ860MA oder DQ542MA


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Maxim S. (maxim) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich bin dabei die Elektronik für meine Fräse auszusuchen. Ich habe die 
Auswahl auf zwei Optionen eingegrenzt (beide mit jeweils 3x Nema23 
Motoren):

a)
3x DQ542MA
1x 36V/10A  Netzteil
230€ (inkl. Motoren)

b)
3x DQ860MA
2x 60V/6A Netzteil
300€ (inkl. Motoren)

Die Frage ist nun, ob Option b überhaupt den Mehrpreis Wert ist. Durch 
die höhere Spannung (60V statt 36V) sollte ein höheres Drehmoment im 
oberen Drehzahlbereich möglich sein und damit höhere Maximaldrehzahl 
unter realistischen Bedingungen (also unter Last). Leider liefert das 
60V-Netzteil nur max. 6A. Da jeder Motor bis zu 3A ziehen kann (speziell 
wichtig im statischen Betrieb, damit das max. Haltemoment erreicht 
werden kann), brauche ich also 2 dieser Netzteile (1 Motor an einem 
Netzteil und 2 Motoren am anderen Netzteil).

Womöglich reicht aber Option a schon völlig aus und es gibt limitierende 
Faktoren, die ich nicht kenne und die mit höherer Spannung nicht 
überwunden werden können. Hat da jemand Erfahrung?

PS: Also das Ziel ist natürlich höhere Verfahrensgeschwindigkeiten zu 
erreichen. Die Frage ist, ob das mit b gegenüber a erreicht werden kann 
und wenn ja, ob die 70€ das dann Wert sind (was natürlich von der Höhe 
der Zunahme der Geschwindigkeit abhängt).

: Bearbeitet durch User
von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Maxim S. (maxim)

>Die Frage ist nun, ob Option b überhaupt den Mehrpreis Wert ist. Durch
>die höhere Spannung (60V statt 36V) sollte ein höheres Drehmoment im
>oberen Drehzahlbereich möglich sein

Das komt auf den Motor an.

>unter realistischen Bedingungen (also unter Last). Leider liefert das
>60V-Netzteil nur max. 6A. Da jeder Motor bis zu 3A ziehen kann (speziell
>wichtig im statischen Betrieb, damit das max. Haltemoment erreicht
>werden kann),

Wenn der Motor statisch bei Drehzahl 0 mit Nennstrom betrieben wird, ist 
die Stromaufnahme des Treibers recht gering, denn der Treiber wirkt als 
Schaltnetzteil.

>brauche ich also 2 dieser Netzteile (1 Motor an einem
>Netzteil und 2 Motoren am anderen Netzteil).

Nein, es reicht wahrscheinlich 1.

von Maxim S. (maxim) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk B. schrieb:
> Wenn der Motor statisch bei Drehzahl 0 mit Nennstrom betrieben wird, ist
> die Stromaufnahme des Treibers recht gering, denn der Treiber wirkt als
> Schaltnetzteil.

Hm, das ergibt natürlich Sinn. Umso besser. In dem Fall reduziert sich 
die Preisdifferenz auf 40€.

D.h. wenn überhaupt, kann es eher bei hohen Drehzahlen eng werden mit 
6A. Weil dann 3A pro Motor fliessen und die Spannung hoch ist um die 
Induktion der Motorspulen zu überwinden. Dann entscheide ich mich für 
die Option b mit nur einem Netzteil. Ein simpler Test reicht ja aus um 
festzustellen, ob sich die max. Drehzahl reduziert wenn alle drei 
Motoren am Netzteil hängen. Ein zweites NT kann immer noch nachgekauft 
werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.