Forum: Platinen Leergehäuse Platine


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thomas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin nun schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem Leergehäuse für 
meine Platine, jedoch werde ich irgendwie nicht fündig.

Ich habe eine Lochrasterplatine in der Größe 300mmx140mm, Höhe etwa 
40mm. Idealerweise mit einem transparenten Deckel, damit man die Status- 
Anzeige der LEDs sieht.

Verbaut werden soll das ganze in einem Stromverteiler- Schrank, wobei 
dieser eine Tiefe von 90mm hat, daher darf das Gehäuse maximal 7cm tief 
sein.

Wo suche ich da am besten?

lG

von Ei der Daus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht es vielleicht noch etwas genauer? Fotos...

von Thomas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ei der Daus schrieb:
> Geht es vielleicht noch etwas genauer? Fotos...

Platine ist erst im entstehen, daher kann ich keine fotografieren.

16x 230V Eingänge (Relais) hat die Platine und 30 Eingänge mit 12V 
(wobei die Löchter für die Kabel- Eingänge kann ich notfalls aus selber 
bohren.

Die Platine muss fix im Gehäuse verschaubt werden können.

Meine Vorstellungen gehen in diese Richtung: 
https://www.elektronetshop.de/product/spelsberg-leergehaeuse-13750801-typ-tk-pc-2518-11-tm.88558.html?p=16&gclid=CMHIq_Kb8tQCFQbgGwod6rgHxw

Jedoch finde ich kein Gehäuse in oben genannter Größe.

von M. H. (thorax)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht verkauft Loxone Ersatzgehäuse?:

https://shop.loxone.com/dede/extension.html

von Frank D. (frank-de)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phönix Contact ??????

von Thomas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was mir persönlich gut gefallen würde:
https://www.conrad.at/de/gehaeuse-komponente-polycarbonat-phoenix-contact-um122-profiel-200cm-1-st-453602.html

Jedoch maximale Breite ist hier 122, benötige jedoch 140 oder etwas 
mehr. Gibt's da ähnliche Alternativen?

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas schrieb:
> Platine ist erst im entstehen, ...

Dann mach sie so groß, dass sie vernünftig in ein verfügbares Gehäuse 
passt.

300x140mm ist schon arg groß. Selbst wenn du ein Gehäuse dafür findest, 
hättest du arge Probleme, dass auf einer Hutschiene vernünftig zu 
haltern.

Hast du mal über Modularisierung nachgedacht?
Bei kleineren Gehäusen steigt schlagartig die Auswahl.

von Thomas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang schrieb:
> Hast du mal über Modularisierung nachgedacht?
> Bei kleineren Gehäusen steigt schlagartig die Auswahl.

Darüber denke ich auch gerade nach, mehrere Platinen mittels Pins zu 
verbinden...
Ist wohl die beste Lösung

von Tilo R. (joey5337) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die Breite von Hutschienengehäusen wird oft in "Teileinheiten" à 17,5mm 
bemessen.

Eine normale Sicherung (LS-Automat) hat eine TE. Übliche Größen für 
Hutschienengehäuse sind 1, 2, 3, 4, 6 und 12 TE. 12 ist das Maximum, 
weil in einer normale Verteilung auch nur Geräte bis insgesamt 12 TE pro 
Reihe vorgesehen sind.

Du musst dich also auf 12 TE beschränken, besser aber modularisieren.

Wenn du modularisierst würde ich Module speziell für die 16 
230V-Eingänge machen, z.B. 2 Stück à 8 Eingängen.
230V und Lochrasterplatine hört sich für mich jetzt auch nicht soo 
supersicher an, du könntest dann für diese 2 Kästchen eine hübsche 
Platine in China rauslassen und den Rest immer noch per Lochraster 
machen. (Kostet ja praktisch nichts mehr außer 3 Wochen warten)

Ich persönlich bin mit den Hutschienengehäusen vom Reichelt ("CB 
Hutkit") zufrieden. Für 3 und 6 TEs gäbe es sogar transparente Deckel.

von Thomas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Datenblatt von Reichelt steht der Link zum Hersteller Camden-Boss
http://camdenboss.com/enclosures/din-rail-enclosures

Beitrag #5070366 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.