Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Endstuffe mit 0V PWM verwenden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Mathias (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen

Ich habe eine Bestehende PWM "Endstufe"(Bild) die ich auch schon im 
Gebrauch habe um 24V LED Strips zu betreiben und die einwandfrei 
funktioniert.
Jetzt habe ich aber ein neues Projekt:
Dort möchte ich ein -0V PWM Signal eines Steuergerätes(Bild) das leider 
nur 1A bei 24V Strom verträgt/Liefert benützen um meine PWM "Enstufe" zu 
betreiben.
Da aber meine "Endstufe" ein +24V PWM Signal braucht muss ich etwas 
ändern.
Kann mir da jemand Helfen?

gruss Mathias

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias schrieb:
> Dort möchte ich ein -0V PWM Signal eines Steuergerätes(Bild) das leider
> nur 1A bei 24V Strom verträgt/Liefert benützen um meine PWM "Enstufe" zu
> betreiben.

Das ist leider unverständlich. Ein '-0V' Signal ist keine PWM, denn die 
muss ja zwischen zwei Werten hin- und herschalten. Also, was für ein 
Signal kommt aus diesem 'Steuergerät'?

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias schrieb:
> eine Bestehende PWM "Endstufe"(Bild) die ich auch schon im Gebrauch habe
Der IRLZ hält 24V am Gate aus?
Das Datenblatt spricht andere Worte:
Absolute Maximum Ratings
VGS Gate-to-Source Voltage  ±16V

> Da aber meine "Endstufe" ein +24V PWM Signal braucht muss ich etwas
> ändern.
> Kann mir da jemand Helfen?
Mach einen Pullup rein und schließ dann deine "Endstufe" an. Nach einer 
Überarbeitung derselben...

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Der IRLZ hält 24V am Gate aus?

Muss er ja nicht. Der Spannungsteiler am Treiber Eingang macht da 12V 
draus und dann kommen die Emitterfolger, sind also etwa 11,irgendwas 
Volt am Gate.
Aber was ein '-0V' PWM Ausgang ist, interessiert mich jetzt doch...

: Bearbeitet durch User
von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> was ein '-0V' PWM Ausgang ist, interessiert mich jetzt doch...

Das ist einfach eine sehr blöde Umschreibung eines open-drain 
Ausgangs. Also ein Ausgang, an den man einfach eine LED-Kette nach +24V 
dran hängt.

@Mathias (Gast):

Du kannst deine "Endstufe" auch mit diesem Ausgang ansteuern. Dazu 
hängst du den jetzigen "Eingang PWM 24V" fest an +24V und schließt den 
"-0V PWM Ausgang" an den Verbindungspunkt der beiden 1K Widerstände an. 
Die +24V und GND von deinem Steuergerät mußt du natürlich auch verbinden 
(dort heißen sie PWR+ und PWR-).

von Mathias (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin Leider kein Elektroniker und kenne mich mit diesen Sachen zu wenig 
aus.
Darum komme ich ja mit meiner Frage auch zu euch.

genau mein -0V PWM Signal ist wie Axel Schwenke erklärt:

> Das ist einfach eine sehr blöde Umschreibung eines open-drain
Ausgangs. Also ein Ausgang, an den man einfach eine LED-Kette nach +24V
dran hängt.

Mache ich ein Denkfehler?
Wenn ich das mache:

> Dazu hängst du den jetzigen "Eingang PWM 24V" fest an +24V und schließt den
"-0V PWM Ausgang" an den Verbindungspunkt der beiden 1K Widerstände an.

Schaltet dann meine Endstufe nicht ein wen das Steuergerät aus ist?

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Lothar M. schrieb:
>> Der IRLZ hält 24V am Gate aus?
> Muss er ja nicht. Der Spannungsteiler
Autsch. Ist noch früh... ;-)

> Muss er ja nicht. Der Spannungsteiler am Treiber Eingang macht da 12V
> draus und dann kommen die Emitterfolger, sind also etwa 11,irgendwas
> Volt am Gate. Aber was ein '-0V' PWM Ausgang ist, interessiert mich
> jetzt doch...
Der schaltet einfach Masse durch oder auch nicht.

Also Pullup-Widerstand mit 100 Ohm und 1 Watt nach 24V schalten und 
daran dann die LED. Etwas nachteilig ist dabei, dass dann die Helligkeit 
invertiert wird.

Mathias schrieb:
> Schaltet dann meine Endstufe nicht ein wen das Steuergerät aus ist?
Ja. Wenn du das von der Ansteuerung her nicht invertieren kannst, dann 
musst du noch eine Inverterstufe dazwischen schalten:
1
          24V --------o----------o------
2
                      |          |
3
                     1k          |
4
                      |        |<    
5
                      o--------|      
6
                      |        |\      
7
                      |         |     
8
                     1k         |     
9
     -0V PWM ---------'         '----> deine "Endstufe"

: Bearbeitet durch Moderator
von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias schrieb:
> Schaltet dann meine Endstufe nicht ein wen das Steuergerät aus ist?

So isses, die Logik ist dann umgedreht (invertiert).

von Mathias (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> So isses, die Logik ist dann umgedreht (invertiert).

Könnte man dies mit einem simplen Trick ändern?

Sonnst wenn ich mit dem Steuergerät runter dimme bis die ansteuerung 
ganz ausschalten,
Sind die LED auf 100%.

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias schrieb:
> Könnte man dies mit einem simplen Trick ändern?
Ich hatte da einen Inverter vorgeschlagen und skizziert...

von Mathias (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sory habe nicht alles gelesen

nein kann das mit dem Steuergerät leider nicht invertieren.

Danke Lothar Miller werde das so versuchen

Spielt das keine rolle das ich nachher zwei Spannungsteiler nacheinander 
habe?

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias schrieb:
> Spielt das keine rolle das ich nachher zwei Spannungsteiler nacheinander
> habe?

Nö. Lothar hat eine Emitterschaltung gezeichnet, die am Ausgang wieder 
knapp 24V Pegel macht.

von Mathias (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funktioniert die Schaltung mit einem BC327 Transistor?
Denn Emitter an die 24V, denn Collector an meine Endstufe und die Base 
mittig zwischen die zwei 1k Wiederstände.?

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias schrieb:
> Funktioniert die Schaltung mit einem BC327 Transistor?
> Denn Emitter an die 24V, denn Collector an meine Endstufe und die Base
> mittig zwischen die zwei 1k Wiederstände.?

Jupp, so läuft das.

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias schrieb:
> zwei 1k Wiederstände
Was ist das?

von M. K. (sylaina)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Was ist das?

Das sind Stände, die wieder kommen. Quasi mit Bumerang-Effekt

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:

> Mathias schrieb:
>> zwei 1k Wiederstände
> Was ist das?

Das sind Bauelemente, die man immer wider gerne nimmt. :-)

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
>> zwei 1k Wiederstände
> Was ist das?

Och, Kinners, das ist doch nun schon uralt. Denkt euch mal was neues 
aus, wie z.B. Halpleiter oder Kondinsattor.

: Bearbeitet durch User
von Mathias (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Hilfe
funktioniert einwandfrei.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.