Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Temperaturregler Wasserbettheizung defekt


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Hochsitz C. (hochsitzcola)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen defekten Temperaturregler IQ Carbon:
http://www.carbon-heater.com/files/bedienungsanleitung_wbhd_c__100123_.pdf

Die Heizung schaltet bei Untertemperatur ein, aber nie wieder aus. (habe 
ganz schön schwitzen müssen, bis ich das gemerkt hab :-))

Ich werde aus der Schaltung nicht ganz schlau. N- und P- Leiter werden 
über je einen Triac geschaltet.
Der eine Triac wird über einen Optokoppler geschaltet, der andere über 
einen 6-Füssler, den ich nicht identifizieren kann...

Die Triacs scheinen i.O. zu sein.

Die Anzeige im Display ist völlig normal, keine Fehlermeldung.

Hat jemand eine Idee, wo ich anfangen soll, nach dem Fehler zu suchen?

Gruß
hochsitzcola

von jgkjlk (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Stromversorgung.
Mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Kondensatornetzteil mit 
teilgeschaedigtem Serienkondensator.

jgkjlk

von Hochsitz C. (hochsitzcola)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmm, da ist ein Printtrafo auf der Platine.

Gruß
hochsitzcola

von Sven (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hochsitz C. schrieb:
> Der eine Triac wird über einen Optokoppler geschaltet,

Dort könntest du messen ob das Signal noch abschaltet. Viellicht nur die 
Triacs. Aber beide? schon merkwürdig. Eigentlich genauso merkwürdig wie 
zwei Triacs für N und L zu verwenden.

von Linus (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich betreibe meine Schmusedecke (die mir auf der niedrigsten Stufe schon 
zu heiß war) an einer mech. Zeitschaltuhr mit 1/4h Einteilung. 
1010101010...

Diese Zeitschaltuhren sind bei mir aber auch mehrfach vorhanden. Als mir 
diese Lösung eingefallen war, war ich ganz plötzlich viel zu faul, eine 
andere überhaupt noch zu erwägen. Vermutlich kommt aber das für Dich 
eher nicht in Frage.

Auf Svens Beitrag hin aber hast Du auch nicht mehr geantwortet - ich 
vermute mal, es scheitert halt noch an irgendwas. Somit kann ich nur 
empfehlen, weitere/mehrere Bilder jeder Seite zu liefern.

Aber: Welche, auf denen wirklich alles im Detail, und auch weitere, auf 
denen "ein Zusammenhang" erkennbar ist. Also halt alles an optischer 
Information, was auf 1 und 2 nicht zu sehen und erkennen ist.

Wenn die Leute hier praktisch "die PCB vor sich sehen, wie sie möchten", 
und Du den Anweisungen folgst, wird die Sache definitiv klarer werden. 
Und sollte sich nur herausstellen, was alles nicht geht... vielleicht 
kommst Du am Ende ja doch noch auf die Zeitschaltuhr zurück, aber ich 
hoffe, nein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.