Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik HC05 AT Command Probleme mit Passwort


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Peterm (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich benötige für ein Interface zum Einstellen einer Auto LPG 
Anlage ein Bluetooth Modul HC-05.
Damit es sich mit einer android app verbinden kann, muss ich es wie 
folgt programmieren:

AT+NAME=Bluetooth Interfaces NX
AT+PSWD=bt
AT+UART=57600,0,0


Ich habe Key 34 High geschaltet und bin im AT Mode.
Name und UART kann ich programmieren und bekomme ein "OK" zurück.
Das Passwort wird allerdings nur 4-stellig akzeptiert. Ich kann also das 
Passwort nicht auf "bt" setzen. Error(0).

Egal ob ich es mit einem USB TTL Adapter versuche oder mit einem Arduino 
und SoftwareSerial bluetooth(10, 11); // RX, TX.

Gibt es dafür einen Trick? Die 29 seitige PDF mit AT Commands kenne ich 
bereits.


Ich versuche diese Anleitung nach zu bauen.
Bei den Russen scheint es funktioniert zu haben, auch wenn in den 
Kommentaren das selbe Problem mit dem Passwort erwähnt wurde. Eine 
Lösung steht dort nicht.
https://translate.google.de/translate?sl=auto&tl=de&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=https%3A%2F%2Fwww.drive2.ru%2Fc%2F2165835%2F&edit-text=

von Peterm (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AT + PINbt geht übrigens auch nicht.  ERROR: (1D)

von Peterm (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, aber ich sehe, es lässt sich auch keine Zahlenfolge festlegen.
1234 oder 000000 geht auch nicht. ?!

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Passwort ist doch Standardmäßig 1234, also muss es mit einer 
Zahlenfolge gehen.

Ich hatte mir vor einiger Zeit mal
>AT+PSWD=1234
Als gültigen Befehl notiert.

Pin 34 auf High kann auch nicht schaden, denn in diesem Modus werde alle 
befehler erkannt. Wenn der Pin auf Low liegt, gehen einige Befehle 
nicht.

Kann es sein, daß den Zeilenende anders eingestellt werden muss? meine 
Notizen weisen darauf hin, daß es CRLF sein muß.

von Mampf F. (mampf) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peterm schrieb:
> Bei den Russen scheint es funktioniert zu haben, auch wenn in den
> Kommentaren das selbe Problem mit dem Passwort erwähnt wurde. Eine
> Lösung steht dort nicht.

Doch steht dort ... Man soll das Passwort des HC-05 Moduls ändern.

von Peterm (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, ein Genie!

von mawi2006 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze als BT-TTL Adapter lieber den HC-06, der ist immer im AT 
Modus, solange der nicht "gepairt" ist.

Hatte jetzt wegen Falschlieferung HC-05 hier und habe die erfolgreich 
umbenannt. Habe aber nicht probiert, dass Passwort zu ändern.

Eine schöne Anleitung zum Bau eines BT Adapters für z.B. KME oder BRC 
Just findet sich im lpgboard.de

Gruß Martin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.