Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik TI-Spannungsregler GND und HSINK/GND


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Fali (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin µC,

habe hier einen Regler TPS76733.
Im Anhang das Bild der Pinkonfig aus dem Datenblatt unter 
http://cdn-reichelt.de/documents/datenblatt/A200/TPS_76733_AB.pdf, vor 
mir liegt die Version im HTSSOP (SO20 mit bottompad).

Frage: Darf ich HSINK/GND und GND miteinander verbinden?
Es gibt eine durchleitende Verbindung zwischen dem bottompad und den 
äußeren Pins (1 2 9 10 11 12 19 20), aber eben nicht zu Pin 3!

Der Regler läuft jedenfalls stabil, auch wenn ich Pin 2 und 3 
kurzschließe (und das klingt auch sinnvoll für mich). Nur leider finde 
ich im Datenblatt keinen Satz, der mir das explizit erlaubt ("Bottom Pad 
should be soldered to ground" o.ä.)

Oder ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Vielen Dank für eure Antworten!

von Jobst M. (jobstens-de)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fail schrieb:
> Darf ich HSINK/GND und GND miteinander verbinden?

Weil TI ein Karnevalsverein ist, schreiben sie nur zum Spaß GND dran.
In der weiterführenden und verlinkten Lektüre SLMA002 verbinden sie das 
ThermalPAD dann aber doch mit GND ...

Fali schrieb:
> Der Regler läuft jedenfalls stabil

... aber Funkanwendungen in der Nähe funktionieren nun nicht mehr so gut 
... ;-)


Gruß
Jobst

von Fali (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Obst M. schrieb:
> Fail schrieb

Ha ha, da ist ja noch niemand drauf gekommen, selten so gelacht!
Sollte man sich aber auch nur trauen wenn man selbst einen Namen hat, 
der niemals verballhornt werden könnte.

Jobst M. schrieb:
> Weil TI ein Karnevalsverein ist, schreiben sie nur zum Spaß GND dran.

Und gleich noch so ein Klopper. Noch so einer und meine Schenkel sind 
durch! Ha. Ha. Ha … ha. Hu!

Jobst M. schrieb:
> [Und dann] verbinden sie das ThermalPAD dann aber doch mit GND

Eben. Es gibt aber (wie oben schon erwähnt, aber ich wiederhole mich 
gern) keine Verbindung zwischen den Pins für GND/HSINK (zB Pin2) und GND 
(Pin3) des ICs. Und da TI ja ein Karnevalsverein [sic!] ist, haben die 
das bestimmt auch nur zum Spaß gemacht!

</ironie>

Vielleicht habe ich mich nicht klar ausgedrückt.

Warum gibt es keine Verbindung zwischen Pin2 und Pin3? Was ist der 
Unterschied?
Oder: In welchen Anwendungsfällen gibt es da einen Unterschied?

Denn gäbe es nie einen, wäre das ja ins selbe Netz eingegliedert.

von Fali (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich hoffe, das jetzt richtig verstanden zu haben, gebe das mal mit 
meinen Worten wieder. Wenn falsch, bitte ich um Korrektur:

Nur Pin3 (GND) ist für die elektronische Funktion (laut Blockdiagramm) 
wichtig.
Es wird stark angeraten, die äußeren Pins (GND/HSINK) sowie das 
ThermalPAD mit einer als Heatsink geeigneten Kupferschicht zu verbinden 
- diese Schicht darf GND sein.
Pin3 ist nicht mit diesem HSINK verbunden, damit er auf dem PCB 
definitiv auch verbunden wird (elektrisch optimiert, um Toleranzen 
kleinzuhalten) und sich Designer nicht auf die Konnektivität der 
HSINK-Pins verlassen (thermisch optimiert).
Außerdem vereinfacht es vermutlich die Herstellung/Definition von 
Devices mit <NET>/HSINK-Pins, wobei <NET> nicht unbedingt GND ist.

Richtig so weit?

Jobst M. schrieb:
> ... aber Funkanwendungen in der Nähe funktionieren nun nicht mehr so gut
> ... ;-)

?
Hier, kriegst nen Fisch: ><((((*>

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.