Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik COIDE 2.7.0 und STMF103C8T6 (china board), startprobleme


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Roland M. (sirius_b)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe folgende Configuration installiert:
COIDE 2.7.0
GNU GCC compiler chain
ST-Link V2 USB-Programmer

Der Arm-Prozessor ist ein STM32F103C8T6 auf einem Miniboard (China).
Nach Anschluß an 3.3V über den ST Link blinkt die grüne LED.
Nachdem ein eigenes Blinkprogramm in Coocox COIDE geschrieben wurde,
ließ sich das fehlerlos übersetzen. Aber nach dem Laden in den Flash
Memory des Arms funktioniert es nicht.
Hat das etwas mit der Initialisierung zu tun ? Clock-Generierung ?
Ist ein startup-Programm notwendig ?
Wie muß system_stm32f10x.c kompiliert und eingebunden werden ?
(SystemInit)

Danke für einen Hinweis.

von Flip B. (frickelfreak)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
led hängt an pin 2?

von STM Apprentice (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Roland M. schrieb:
> COIDE 2.7.0

Glaub ich nich.

von STM Apprentice (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zählschleifen in Delay Loops werden vom Compiler gerne mal
wegoptimiert. Dann sieht man nix mehr von der LED.

Flip B. schrieb:
> led hängt an pin 2?

Schon normalerweise an C13.

von Roland M. (sirius_b)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, COIDE ist Version V2.0.7.

Die grüne LED hängt an Pin 13 der C-Gruppe. Ist auf dem Board auch mit 
PC13
gekennzeichnet.

: Bearbeitet durch User
von Roland M. (sirius_b)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Wegoptimieren der Loop-Schleife ist durch den Vorsatz "volatile" 
verhindert worden.

von Roland M. (sirius_b)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Habe die Ursache gefunden. Es wurden uralte und neueste H-Files im Mix 
verwendet. Die Syntax war zwar richtig da der Builder sich nicht 
beschwert hat. Aber die Umsetzung der Funktionen war offenbar 
fehlerhaft.
Habe die neuesten h-files von der EmBitz-IDE verwendet. Damit 
funktioniert das ganze einwandfrei.
Wäre vielleicht ein gute Idee, die Version der h-Files festzuhalten.

Vielen Dank nochmals für Eure Hinweise.
(EmBitz wurde in einem Forumsbeitrag erwähnt).

Roland

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.