mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Script für Windows gesucht.


Autor: F. Fo (foldi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum!

Vielleicht hat es schon jemand oder es ist ein Klacks für ihn die paar 
Zeilen aufzuschreiben.
Ich bräuchte ein Script für Windows, das mir die Finger- und 
Stifteingabe ein- und ausschaltet. Einfach ein Knopf, mit dem das an- 
oder ausgeschaltet wird.

Sicher ist das nicht viel Aufwand, aber ich kenne mich leider gar nicht 
mit dem Windows Scripting aus und will mich auch grundsätzlich nicht 
erst einlesen wollen.
Vielleicht hat aber auch schon jemand so etwas fertig.

Wäre schön, wenn mich jemand unterstützen könnte.

Ich brauche das für meinen Schleppi auf der Arbeit. Kunden sollen auf 
dem Screen unterschreiben können. Dazu muss ich das einschalten. Zur 
übrigen Arbeit möchte ich das aber nicht aktiv haben, weil jede 
zufällige Berührung einem den ganzen Arbeitsablauf versaut.

Vielen Dank!

Liebe Grüße
Frank

: Verschoben durch Moderator
Autor: Peter II (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ohne es selber zu testen müsste man beide dinge kombinieren

Touch im Gerätemanager abschalten

http://www.intowindows.com/how-to-quickly-disable-...

mit

https://superuser.com/questions/429016/enable-disa...

Autor: F. Fo (foldi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo PeterII, danke für deine Mühe.
Manuell geht das, wenn man die Finger- und Stifteingabe in der 
Systemsteuerung aufruft und dann einfach das Häkchen setzt oder weg 
macht, bei Fingerbedienung.

Autor: Andreas G. (beastyk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moim Frank,
welche Version von Windows?
Hilft wenn man das weiß!
Gruß
Beast

Autor: Peter II (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
> Hallo PeterII, danke für deine Mühe.
> Manuell geht das, wenn man die Finger- und Stifteingabe in der
> Systemsteuerung aufruft und dann einfach das Häkchen setzt oder weg
> macht, bei Fingerbedienung.

richtig, das steht ja auch im ersten Link, aber das kann man nicht 
automatisieren. Deswegen soll man das Gerät HID abschalten was den 
gleichen Effekt hat und das kann man mit dem tool aus link 2 machen

Autor: F. Fo (foldi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist eine Windows 7 Version (irgend so ne Business Version für große 
Läden).

Autor: Thomas Sch. (doschi_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
> Manuell geht das, wenn man die Finger- und Stifteingabe in der
> Systemsteuerung aufruft und dann einfach das Häkchen setzt oder weg
> macht, bei Fingerbedienung.

Da würde ich AHK (AutoHotKey) mal probieren.  https://autohotkey.com/
Infos: 
https://office-tipps.net/kleine-einfuehrung-in-aut... 
und http://xahlee.info/mswin/autohotkey.html
Man ist da recht schnell drin.

Evtl. gibt es auch etwas fertiges, z.B. bei 
https://autohotkey.com/boards/viewforum.php?f=10&s...

: Bearbeitet durch User
Autor: F. Fo (foldi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter II schrieb:
> richtig, das steht ja auch im ersten Link, aber das kann man nicht
> automatisieren. Deswegen soll man das Gerät HID abschalten was den
> gleichen Effekt hat und das kann man mit dem tool aus link 2 machen

Ahso!
Vielen Dank!
Ich habe aber gelesen, dass man damit solche Aufrufe starten kann.
Habe selbst schon z.B. die Mauseinstellungen aufgerufen. Nur habe ich 
noch nicht raus bekommen, wie ich die Finger- und Stifteingabe aufrufe 
(aufrufen schon) und die Einstellung setze.
Irgenwie muss das auch über Powershell klappen. Da gibt es so ne Art 
IDE. Weiß nicht mehr genau wie die heißt. Hatte ich aber (leider zu spät 
nachts, so konnte ich mir das nicht merken) schon ausprobiert. Da waren 
dann Möglichkeiten alles Mögliche einzustellen. Nur, wie schon gesagt, 
kenne ich mich damit nicht aus.
Außerdem sind die Rechner ziemlich zu, sodass ich da nur wenig machen 
kann. Bin nicht mal sicher, ob ein eigenes Script laufen würde.

Autor: F. Fo (foldi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:
> Evtl. gibt es auch etwas fertiges, z.B. bei
> 
https://autohotkey.com/boards/viewforum.php?f=10&s...

Ja danke, geht aber nicht, da kann ich nichts drauf installieren.
Die IT hat da fast alles zu gemacht.

Autor: Thomas Sch. (doschi_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
> Irgenwie muss das auch über Powershell klappen. Da gibt es so ne Art
> IDE. Weiß nicht mehr genau wie die heißt.

vermutlich die "Windows Powershell ISE"
(%windir%\system32\WindowsPowerShell\v1.0\PowerShell_ISE.exe)

Autor: F. Fo (foldi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jau!

Autor: J. Wa. (nuernberger)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
>
> Ja danke, geht aber nicht, da kann ich nichts drauf installieren.
> Die IT hat da fast alles zu gemacht.

Da würde ich zur IT gehen und von DENEN das Skript schreiben lassen.
Die sind der richtige Ansprechpartner.

Autor: F. Fo (foldi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die sind so weit weg, aber ich kann es ja mal versuchen.
Wir haben im Hause eine IT (im Stammhaus), aber wirklich was zu sagen 
hat nur die IT Abteilung vom Konzern und ich weiß nicht mal wer das ist.

Autor: J. Wa. (nuernberger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da kannst Du noch so viel ausprobieren zur Automatisierung Deiner Tasks, 
wenn man nicht weiß, was die IT da alles gesperrt und manipuliert hat, 
nützt das alles nichts.

Autor: F. Fo (foldi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von Hand kann ich das ja umstellen. Also wird es auch mit nem Script 
gehen.

Autor: Autoit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In den Fall würde ich einfach mal versuchen mit Auto IT ein script 
zubauen, da kannst du die Fenster direkt steuern. Es ist zwar schon 
etwas älter und wird (soweit ich sehen konnte) nicht mehr unbedingt 
weiter entwickelt. Aber in der Zeit um 2010, wo ich damit gearbeitet 
habe, war das echt spitze.

Autor: F. Fo (foldi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Das Programm stellt dem Nutzer eine BASIC-ähnliche Skriptsprache zur 
Verfügung."
Ich kann da leider nichts drauf installieren.

Autor: Begriffsstutziger (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
> "Das Programm stellt dem Nutzer eine BASIC-ähnliche Skriptsprache zur
> Verfügung."
> Ich kann da leider nichts drauf installieren.

Du SOLLST da auch nichts drauf installieren. Erstelle das Script auf 
einem anderen Rechner und führe es dann auf dem aus, auf dem Du es 
brauchst.

Mach kein Drama draus -das gibt das Drehbuch nicht her.

Autor: J. Wa. (nuernberger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Begriffsstutziger schrieb:
> Erstelle das Script auf
> einem anderen Rechner und führe es dann auf dem aus, auf dem Du es
> brauchst.

Wie soll das gehen (Transfer vom Skript)? Die IT hat Memorysticks 
gesperrt, der andere Rechner darf nicht ans Netzwerk. Einzige 
Möglichkeit, das Skript irgendwo aufs internet hochzuladen und dann am 
Ziel-Rechner runterzuladen. (Wenn die IT nicht die Interseiten gesperrt 
hat.)

Autor: F. Fo (foldi)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
J. W. schrieb:
> Begriffsstutziger schrieb:
>> Erstelle das Script auf
>> einem anderen Rechner und führe es dann auf dem aus, auf dem Du es
>> brauchst.
>
> Wie soll das gehen (Transfer vom Skript)? Die IT hat Memorysticks
> gesperrt, der andere Rechner darf nicht ans Netzwerk. Einzige
> Möglichkeit, das Skript irgendwo aufs internet hochzuladen und dann am
> Ziel-Rechner runterzuladen. (Wenn die IT nicht die Interseiten gesperrt
> hat.)

Der Name ist wohl Programm bei dem "Begriffsstutzigem", denn auch wenn 
Sticks wohl nicht gesperrt sind. Zum einen habe ich keinen solchen 
Laptop mit Finger-  und Stiftbedienung hier zu Hause und zum anderen, 
was weitaus wichtiger ist, Auto IT hat eine eigene Spriptsprache und ist 
somit nicht das gleiche wie ein Windows Script.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.