Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Niedrigohmiger Widerstand in Serie zu DC-


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von XIIX (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weiß eventuell jemand, warum man einen niederohmigen Widerstand (z.B. 10 
Ohm) in Serie zu DC- schaltet? Wir haben das in der Vorlesung im bezug 
zu Schaltnetzteile besprochen, jedoch habe ich nicht ganz verstanden 
wozu das gut sein soll.
Wäre dankbar für eine Erklärung oder Literatur zum Nachlesen.

von Route_66 H. (route_66)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
XIIX schrieb:
> warum man einen niederohmigen Widerstand (z.B. 10
> Ohm) in Serie zu DC- schaltet?

Widerstände werden in Schaltungen verwendet, damit Spannungen an ihnen 
abfallen, wenn Ströme durch sie fließen!

So einfach ist das.

von Dietrich L. (dietrichl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
XIIX schrieb:
> warum man einen niederohmigen Widerstand (z.B. 10
> Ohm) in Serie zu DC- schaltet?

Spekulation: Der Widerstand hat die Funktion eines Shunts und dient der 
Strommessung.
Für genauere Aussagen bracht man einen Schaltplan...

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
XIIX schrieb:
> warum man einen niederohmigen Widerstand (z.B. 10 Ohm) in Serie zu DC-
> schaltet? Wir haben das in der Vorlesung im bezug zu Schaltnetzteile
> besprochen
An welchem Beispiel konkret?

von XIIX (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe dieses Dokument gefunden:
http://www.ti.com/lit/ug/tidua58/tidua58.pdf

Auf S. 15 ist in der Schaltung R2 = 12 Ohm und in Serie zur Masse. 
Ebenso auf S. 16 R63

Wofür sind diese Widerstände?

Zusätzlich sind am Ausgang des Isolationsverstärkers auf S. 15 und S. 16 
10 Ohm geschaltet. Welche Funktion haben diese Widerstände?

von michael_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
XIIX schrieb:
> Wir haben das in der Vorlesung im bezug
> zu Schaltnetzteile besprochen, jedoch habe ich nicht ganz verstanden
> wozu das gut sein soll.

Hattest du da einen Schlafaussetzer?

Dietrich L. schrieb:
> Spekulation: Der Widerstand hat die Funktion eines Shunts und dient der
> Strommessung.

Aber doch nicht 10Ohm.

von fghj (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Hattest du da einen Schlafaussetzer?

Spekulation: Nein.

Begründung: Sekundenschlaf dauert eben... nur Sekunden.

von fghj (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also eher richtig eingeschlafen... :)

(...oder "anderweitig abwesend".)

von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
XIIX schrieb:
> Ich habe dieses Dokument gefunden:
> http://www.ti.com/lit/ug/tidua58/tidua58.pdf
>
> Auf S. 15 ist in der Schaltung R2 = 12 Ohm und in Serie zur Masse.
> Ebenso auf S. 16 R63

Nein.

XIIX schrieb:
> weiß eventuell jemand, warum man einen niederohmigen Widerstand (z.B. 10
> Ohm) in Serie zu DC- schaltet?

Ein "Widerstand in Serie zu DC Minus"? Was soll "DC Minus" in diesem 
Zusammenhang bedeuten?

von Klaus R. (klara)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
XIIX schrieb:
> Auf S. 15 ist in der Schaltung R2 = 12 Ohm und in Serie zur Masse.
>
> Wofür sind diese Widerstände?

R2, R4 und C2 sind ein Tiefpassfilter des symmetrischen Eingangs des 
OPV.
Das der negative Eingang auf GND gelegt ist bedeutet nur, man betreibt 
den OPV asymmetrisch.

R5 und R3 verbessern vermutlich das Übertragungsverhalten. Kann man mit 
einem Oszi oder Simulationsprogramm mal testen.

Schau Dir dies Datenblatt mal an:
http://www.ti.com/lit/ds/symlink/amc1100.pdf
Seite 16.

mfg klaus

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.