Forum: Platinen SMD-Schablonen: Unterschied Messing Neusilber


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Hans (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei Bungard kann man ja BAsismaterial kaufen, um sich selbst 
SMD-Schablonen zu ätzen. Dort gibt es Messing und Neusilber. Weiss 
jemand, was der Unterschied ist? Neusilber ist nämlich wesentlich 
teurer.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind unterschiedliche Legierungen aus Kupfer und anderen Metallen.

Messing - Kupfer & Zink
Neusilber - Kupfer, Nickel & Zink
Bronze - Kupfer & Zinn

von Hans (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist mir duraus klar. Die Frage ist vielmehr, warum sollte jemand das 
teure Neusilberblech kaufen, wenn es auch eine billige Variante gibt? Da 
muss es doch handfeste Vorteile geben?

von Marc H. (marchorby)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans schrieb:
> Das ist mir duraus klar. Die Frage ist vielmehr, warum sollte
> jemand das
> teure Neusilberblech kaufen, wenn es auch eine billige Variante gibt? Da
> muss es doch handfeste Vorteile geben?

Eventuell kann man damit kleinere Auflösungen ätzen. Ich meine damit das 
beim Ätzen die Oberfläche glatter wird.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schablone wird mit Lötpaste bestrichen, die Reaktion dieser mit 
Messing könnte sich von der mit Neusilber unterscheiden.

Aus dem Bauch vermutet: Die Messingschablone wird schneller "oll".

von Gerald B. (gerald_b)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Aus dem Bauch vermutet: Die Messingschablone wird schneller "oll".

Das vermute ich auch. Nickel dient in der Galvanik als 
Diffusionsbarriere für andere Metalle. Darum wird der Nickelanteil im 
Neusilber eine Diffusion von Zinn (Umlegieren der Oberfläche) 
verhindern.

von Hans (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Lagerbarkeit dürfte auch unterschiedlich sein...

Messing oxidiert eher daher wird sich die Schablone nach einem Jahr 
(ohne Konservierung) warscheinlich nicht mehr so gut verwenden lassen.

73

von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans schrieb:
> Das ist mir duraus klar. Die Frage ist vielmehr, warum sollte jemand das
> teure Neusilberblech kaufen, wenn es auch eine billige Variante gibt? Da
> muss es doch handfeste Vorteile geben?

Da ich keine Pastenschablonen mache, kann ich keine Angaben zu diesem 
Verwendungszweck machen. Aber Neusilber ist als Material deutlich 
haltbarer als Messing. Es ist härter, steifer, kratzfester, 
korrosionsbeständiger. Wenn man nur 2 oder 10 Platinen machen will, ist 
das egal. Aber wenn man 10.000 im Jahr macht, wird die Schablone aus 
Neusilber halt länger halten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.