Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BME280 - Luftfeuchte in Sättigung?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von dunno.. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich betreibe seit ca. einem Jahr einen BME280 als Außensensor meiner 
"wetterstation" - das funktioniert ganz gut soweit-

Von gestern abend bis heute früh hatte ich allerdings das Phänomen, dass 
der Sensor für die Luftfeuchte permanent 102,5% lieferte (etwa 6 stunden 
lang) - davor schon tagsüber kurz das selbe, dann Abfall in "normalen" 
bereich, abends (bei regen) wieder anstieg steil auf anschlag in 102,5%, 
das dann konstant gehalten über Nacht..

Temperatur und Luftdruckwerte waren in der zeit unauffällig.

Der Sensor war heute früh nicht betaut, und ist Regensicher aufgestellt.

Messwerte aus dem Internet für meinen Wohnort lagen heute früh bei 93% 
r.H.

Kennt jemand so ein phänomen?
Kann so ein Sensor bauartbedingt nur durch Luftfeuchte "in Sättigung" 
gehen, sodass er wirklich für längere Zeit konstante Werte ausgibt?
Was tut man dagegen, heizen?

- Laut DB ist der Operating Range nicht verlassen worden..

Vielen Dank!

von Hans (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist der Heater entsprechend eingebunden in der Firmware?

von spess53 (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Ist der Heater entsprechend eingebunden in der Firmware?

Hat der überhaupt einen?

MfG Spess

von Hans (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
spess53 schrieb:
> Hi
>
>>Ist der Heater entsprechend eingebunden in der Firmware?
>
> Hat der überhaupt einen?
>
> MfG Spess

Selbst die billig HUT21d vom Chinesen haben welche.

von spess53 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Selbst die billig HUT21d vom Chinesen haben welche.

Vielleicht heißt der dort anders. Aber im  Datenblatt habe ich dazu 
nichts gefunden.

MfG Spess

von dunno.. (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
spess53 schrieb:
> Hi
>
> Ist der Heater entsprechend eingebunden in der Firmware?
>
> Hat der überhaupt einen?
>
> MfG Spess

Also der bme280 hat keinen. Wäre auch irgendwie doof, kostbare 
akkuleistung zu verheizen, um sich dann noch den temperaturwert zu 
versauen...?

von Rene K. (xdraconix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dunno.. schrieb:
> Also der bme280 hat keinen. Wäre auch irgendwie doof, kostbare
> akkuleistung zu verheizen, um sich dann noch den temperaturwert zu
> versauen...?

Ich glaube du verstehst grundsätzlich nicht den Zusammenhang zwischen: 
Temperatursensor -> Heizbett -> Luftfeuchte Sensor?!

Mach dich da mal bitte schlau bevor du hier solche Aussagen triffst. Der 
Temperatursensor in Luftfeuchtesensoren ist NICHT dafür da die 
Umgebungstemperatur zu messen sondern für die Dew-Point Berechnung sowie 
zur PCB-Temperatur Kompensation.

Und genau dafür haben, eigentlich fast alles Feuchtemesser - SHTxx, 
BMxxx, etc..., ein Heizbett für das Membran um dieses zu Kompensieren.

von spess53 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Und genau dafür haben, eigentlich fast alles Feuchtemesser - SHTxx,
>BMxxx, etc..., ein Heizbett für das Membran um dieses zu Kompensieren.

Es geht ja nur um den BM280 und nicht um die ganze Palette von 
Feuchtigkeitssensoren.

Also Butter bei die Fische: Hat er oder hat er nicht?

MfG Spess

von Rene K. (xdraconix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spess53 schrieb:
> Es geht ja nur um den BM280 und nicht um die ganze Palette von
> Feuchtigkeitssensoren.
>
> Also Butter bei die Fische: Hat er oder hat er nicht?
>
> MfG Spess

Also ich hab im DB auch nix zum Heater gefunden. ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.