Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme bei der Inbetriebnahme des All-AVR-Programmer


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von bool_kid (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag alle miteinander,

Im Zuge der Wiederinbetriebnahme meines alten Schulprojektes habe ich 
durch Messungen bemerkt, dass wohl der ATMEGA16_2 nicht mehr so 
funktioniert wie er soll. Daraufhin habe ich prompt einen neuen 
ATMEGA16_2 inklusive des All-AVR-Programmers bestellt und war drauf und 
dran das Problem zu beheben und die Software erneut in den 
Microcontroller zu laden .


Nun zu meinem Problem: Wenn ich den Programmer via USB an den Computer 
(Windows 10) anschließe, leuchtet kurz die rote LED und anschließend 10 
Sekunden eine orange LED auf. Von der grünen LED, welche die 
USB-Verbindung zum PC bestätigen soll, ist derzeit leider nichts zu 
sehen. Außerdem wird der Programmer vom PC sofort nicht mehr erkannt, 
sobald ich diesen mit dem Target verbinde. Auch in AVR 4.18 Studio 
schlägt die Verbindung zum Programmer ständig fehl. Ansonsten wird der 
Programmer als AVRISPmk2 im Gerätemanager angezeigt.


Habe nach stundenlanger Recherche noch immer nichts Hilfreiches 
gefunden.
Bin noch ein blutiger Anfänger auf dem Gebiet der Mikrocontroller ;)
Freue mich über jede Unterstützung!

Mfg

von Ingo Less (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Wer Schrott kauft, kauft zweimal...

von bool_kid (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hätte einen defekten Programmer eher ausgeschlossen und den Fehler bei 
mir gesucht.

von c-hater (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
bool_kid schrieb:

> Nun zu meinem Problem: Wenn ich den Programmer via USB an den Computer
> (Windows 10) anschließe, leuchtet kurz die rote LED und anschließend 10
  ^^^^^^^^^^^^

Das dürfte das Problem sein. Die Lösung ist: Nicht diesen Scheiss 
verwenden!

von bool_kid (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mich auf die durchwegs guten Rezessionen dieses Artikels verlassen. 
Warum ist so sicher, dass der Programmer das Problem ist?

von Curby23523 N. (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Immer einen originalen Programmierer kaufen..

von Matthias K. (mkeller)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
c-hater schrieb:
>> Nun zu meinem Problem: Wenn ich den Programmer via USB an den Computer
>> (Windows 10) anschließe, leuchtet kurz die rote LED und anschließend 10
>   ^^^^^^^^^^^^
>
> Das dürfte das Problem sein. Die Lösung ist: Nicht diesen Scheiss
> verwenden!

... Ja klar, es muss natürlich an Windows 10 liegen. Und was empfiehlst 
du denn? Windows XP oder gleich Linux oder BSD?

Laut der Webseite 
https://www.diamex.de/dxshop/DIAMEX-USB-ISP-Programmer-Stick-fuer-AVR 
braucht man ab Windows 10 keine Treiber mehr und verhält sich als 
STK500v2 Programmer

Schlägt die Verbindung zum Programmer oder zum Target fehl? Hast du auch 
noch ein anderes Target, als dein altes Schulprojekt? Vielleicht ist 
etwas an der ISP-Verkabelung verkehrt.

Oder versuch mal avrdude unter Windows, dann kannst du ausschließen ob 
es an Treiber + altem AVR Studio liegt liegt.
Oder du nimmst einfach ein Live-USB Ubuntu und installierst avrdude und 
versuchst es dort nochmal...

Melde dich beim Hersteller. Für den Preis hättest du im übrigend 
tatsächlich einen originalen AVRISP oder Dragon AVR bekommen

: Bearbeitet durch User
von Holler (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich würde auch ganz akribisch die ISP Verkabelung prüfen.
Ich hatte übrigens vor Jahren ein Verkabelungs /Adapterproblem am 2Draht 
Interface. Nutzte einen JTAGICE mk2 Clone.  Auf Nachfrage hier im Forum 
gabs auch jede Menge höhnische Kommentare.
Gruß Holler

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als erstes würde ich nachschauen, was der Gerätemanager dazu sagt. Wurde 
ein Treiber für den Programmer geladen und das mit Erfolg?

Als Nächstes würde ich avrdude mit den parameter -v benutzen, um 
Fehlermeldungen zu erhalten, die man hier zittieren kann. Sie sind oft 
sehr hilfreich.

Wenn du danach ganz sicher bist, daß bis dahin alles Ok ist, würde ich 
mal einen Nackten AVR direkt an den Programmer anschließen. Wenn der 
auch nicht geht, dann mal das ISP Kabel durchmessen. Kabelbrüche sind 
dort nicht selten.

von Lothar (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Nils H. schrieb:
> Immer einen originalen Programmierer kaufen

Modernen uC nutzen der keinen Programmierer mehr braucht: EFM8/32 LPC 
PIC32 STM8/32 TMS XCM usw.

von iugfvc (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bool_kid schrieb:
> Hab mich auf die durchwegs guten Rezessionen

Er bedient aber auch alle Klischees. Wikipedia sagt:

Rezession (Abschwung)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Rezession bezeichnet die kontraktive Konjunkturphase, in welcher ein 
Abschwung der Wirtschaft verzeichnet wird. Nach der am meisten 
verbreiteten Definition liegt eine Rezession vor, wenn die Wirtschaft in 
zwei aufeinanderfolgenden Quartalen im Vergleich zu den Vorquartalen 
nicht wächst oder ein Rückgang zu verzeichnen ist (sinkendes 
Bruttoinlandsprodukt).

iugfvc

von Marco G. (grmg2010)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wigentlich ist der Betrieb des Programers unter Win 10 problwmlos 
möglich. Hast du einmal versucht ein Firmwareupdate zu machen?
Das der Programmer beim Anstecken an eine Schaltung nicht mehr wekannt 
wird deutet auf einen Kurzschluss in der ISP Verkabwlung hin

von Rene K. (xdraconix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Läuft hier tadellos unter Windows 10... Wir reden doch von dem DIAMEX 
ALL-AVR oder? https://www.diamex.de/dxshop/Diamex-ALL-AVR-ISP-Programmer

Zu deinem Ablauf:

- Du steckst den Programmer an dein Rechner...
- Der Programmer wird erkannt? Und im Gerätemanager als AVR-ISP-MKII 
angezeigt?
- Sobald du deine Schaltung anschließt bricht die Verbindung zusammen?


Das deutet aber mit Sicherheit auf ein Fehler der Verbindung: 
Programmer->Atmega16 hin. Die Schaltung, die ja nicht mehr funktioniert, 
hat an sich keinen Kurzen?

von Tom (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bool_kid schrieb:
> Guten Tag alle miteinander,
>
> ...... Auch in AVR 4.18 Studio
> schlägt die Verbindung zum Programmer ständig fehl. .....>
> Mfg

Eventuell mal die neueste AVR Studio kostenlos runterladen und damit 
probieren.
Gruß Tom

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.