Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Maxon EC90 flat mit analogen Hall-Sensoren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Der Zahn der Zeit (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

kennt jemand zufällig die Maxon EC 90 flat-Motoren etwas genauer?

Ich suche einen EC 90 flat für Versuche. Für diese Versuche muss ich die 
digitalen Hall-Sensoren gegen analoge austauschen können, und dafür muss 
sich das Gehäuse öffnen lassen. Das könnte bei diesem Motor gehen, wenn 
der Rotor aufgeschraubt ist, so wie es in dem Bild 
http://epaper.maxonmotor.ch/#23 mit 4 Schrauben den Anschein hat. Ich 
habe leider kein reales Foto von der Rückseite des Motors gefunden, nur 
dieses eine Bild als Indiz, das es klappen könnte.

Bei den kleineren EC flat Versionen scheint es jedenfalls nicht möglich 
zu sein. Dort ist, soweit ich bisher erkennen konnte, alles 
aufgeschrumpft bzw. -gepresst, also praktisch nicht demontierbar.

Für diesen Versuch nützt mir auch ein Encoder nichts. Ich brauche eine 
echte, also nicht quantisierte, analoge Ausgabe.

DZDZ

von Roland E. (roland0815)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ja.

Du hast den Falschen für deine hier nicht beschriebene Anwendung 
rausgesucht.

Hint: Die Hallsensoren am Motor sind für handelsübliche (maxon) 
Motorsteuerungen da. Nicht für irgend welches Gefrickel.

Du suchst einen Schrittmotor plus spielfreies Getriebe.

von Cerberus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Zahn der Zeit schrieb:
> Für diesen Versuch nützt mir auch ein Encoder nichts. Ich brauche eine
> echte, also nicht quantisierte, analoge Ausgabe.

Dann nutze den internen Enkoder einfach nicht, sondern montiere
einen, der deinen Ansprüchen genügt, doch einfach auf die Welle.

von Der Zahn der Zeit (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cerberus schrieb:
> montiere einen, der deinen Ansprüchen genügt, doch einfach auf die Welle.

Einen analogen Sensor mit 12 Polpaaren auf die Welle... Immerhin ein 
Gedanke, den man weiter spinnen kann: Auf die Welle geht nicht und ich 
brauche das Signal von 12 Polpaaren, aber der Motor ist ein Außenläufer 
und wenn ich auf dem Rotor 12 Magnete befestige, dann bekomme ich mit 
externen Hall-Sensoren das, was ich brauche. Für den Versuch reicht es, 
aber lieber wäre mir die Umrüstung des Motors.

DZDZ

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.