Forum: PC Hard- und Software youtube Reklame


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
bisher konnte ich durch löschen der Cookies und dem Zulassen nur des 
Nötigsten die Reklame für ein paar Tage vermeiden.
Seit gestern kommt der Sch... sofort beim nächsten Mal wieder.

Habe ich jetzt einen Fehler gemacht, oder war das ein Update, oder ...?

Ist das bei euch auch so, oder nur bei mir?

von Jemand (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

bis jetzt hat mir bei Youtube immer das AddOn Adblock Plus geholfen die 
Werbung (natürlich nicht die im eigentlichen Video eventuell 
vorhandene...) zu blockieren.
Ergänzend noch den Video Download Helper und Youtube macht richtig Spaß.

Bei den Videos die ich schaue hat das bis jetzt (und hoffentlich auch in 
Zukunft) immer Funktioniert.

Jemand

von Niine (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nutze die uBlock Origin Erweiterung.
Die hat den Vorteil das open.spotify.com gut funktioniert. Bei Adblock 
Plus war es immer nach 5 Liedern stehen geblieben.
Und bei Youtube funktioniert es auch super :-)

Vg

von Besucher (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jemand schrieb:
> bis jetzt hat mir bei Youtube immer das AddOn Adblock Plus geholfen die
> Werbung (natürlich nicht die im eigentlichen Video eventuell
> vorhandene...) zu blockieren.

Bei mir genügt es, dazu im Browser (FF 54.0) die entsprechenden
Einstellungen vorzunehmen. Es ist recht aufschlussreich zu beobachten,
wie der Counter die geblockten Tracker und Werbeanzeigen hochzählt.
Bei ca. 8 Minuten Verweildauer auf YT (2 Musikvideos) waren es 106.

von Jemand (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

erzähl mal bitte mehr: Was für Einstellungen und wo beobachtest du im 
FF?

Ganz ehrlich ich habe jetzt keine Lust lange herum zu suchen - würde es 
aber gerne mal "Just for fun" ausprobieren.

Jemand

von FF-Nutzer (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
"Bei mir genügt es, dazu im Browser (FF 54.0) die entsprechenden
Einstellungen vorzunehmen."

Die da wären?

von Markus K. (Firma: Companion 41) (markus5000)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, Werbung bei Youtube?
Hab ich nicht.

Linux Mint + Chromium und Simple Adblock.

Absolut werbefrei.

: Bearbeitet durch User
von Daniel A. (daniel-a)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nutze PI Hole, einmal auf dem DNS Server installiert, und seither 
keine Werbeprobleme mehr.

von Werbung ja bitte (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde die Werbung bei Youtube gut. Da erfährt man wie man der 
notleidenden Wirtschaft beim steigern der Gewinne, zum Wohl der 
Aktionäre, helfen kann.

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe Noscript und Adblock Plus noch mal neu installiert und alle 
Cookies und den Cache gelöscht.
Jetzt hat es schon seit ein paar Videos keine Probleme gegeben.

Noch mal Schwein gehabt. :)

youtube + Reklame = Sinnlos

Beitrag #5120001 wurde von einem Moderator gelöscht.
von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat das heute bzw. gestern erneut zugeschlagen?

Auch nach löschen des ganzen Cache und Cookie Müll ist das 
Blockierfenster wieder da.

Ich will nicht jeden g**gle Rotz akzeptieren!

Haben die das was geändert?

Tut mir leid, bin zornig und kann vermutlich nicht richtig denken ....

von tipp (Gast)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einfach einen premium account. Dann kommt auch keine Werbung. 
Scheiss Nassauer.

von pegel (Gast)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
tipp schrieb:
> Scheiss Nassauer.

Du Opfer.

von pegel (Gast)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Lieferst nicht nur Geld, auch noch alle deine Daten!

von Dämpfungsglied (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die ändern mittlerweile permanent etwas. Jeden Tag ist es wieder anders. 
Seit sie das unnütze neue Design aktiviert haben und man keine 
Videoliste mit einer aussagekräftigen Beschreibung und etwas Text mehr 
anzeigen kann, sondern nur noch viel Gezappel, Schall und Rauch, ist es 
für mich auf dem PC sowas von tot. Das ist auch mittlerweile bei anderen 
Webseiten und Plattformen so (das Forum hier hat auch so seine nicht 
notwendigen Schwächen). Manchmal ist es tags darauf wieder weg und dafür 
was anderes da. Permanent sieht es komplett anders aus. Und da reden sie 
immer, daß man sich von gefälschten Webseiten fern halten soll, wenn sie 
selber alle nur solchen Abfall verzapfen. Fällt mir bei *tube, e*ay, 
Amaz*n und anderen großen auf. Völlig unprofessionell. Nennt sich "live 
Betatest". Meine Konsequenz: Nutzung konsequent einschränken und 
woanders hin ausweichen.
*tube bastelt nun auch täglich am mobilen Layout rum, was bei meinem 
Handy überhaupt nicht mehr läuft. Braucht zu viel Rechenzeit für 
Müllwerbung. Derzeit geht es mit viel Fummelei, auf eine andere Sprache 
und Land umzuschalten, damit das lauffähige Layout wieder nutzbar ist. 
Wenn dann Werbung eingeblendet wird hilft bei mir, auf niedrige Qualität 
umzuschalten, ein Stück laufen zu lassen und wieder hochzuschalten. Das 
hält dann länger die Werbung vom Handy ab. Mal abwarten, wie lange das 
noch möglich ist.

Schöne neue Datenmüllwelt.

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dämpfungsglied schrieb:
> Nutzung konsequent einschränken und woanders hin ausweichen.

Es scheint, als wären die guten Zeiten des Internets vorbei.
Nur Schade, dass man sich so daran gewöhnt hat.

Jetzt habe ich es so gelöst, das Opera einzig und allein für yt 
zuständig ist.
Darin ist alles notwendige zugelassen.
Die Frage ist, ob das das restliche System beeinflusst.

Zur Not werde ich noch einen eigenen Benutzer für youtube anlegen.

von Dämpfungsglied (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch schon seit Jahren die Domains der üblichen Verdächtigen 
unter den Werbeanbietern gleich im Router geblockt. Seit https verliert 
das langsam seine Wirkung. Dann gleich deren IPs aussperren, das hilft 
auch den Rechenaufwand im Endgerät bei den Blockern zu reduzieren. Die 
Logfiles des Routers künden vom Erfolg :)
Wenn man festen Kanälen folgt, dann hat sich bei mir RSS bewährt, was im 
Downloader der Wahl weiterverwendet werden kann.

pegel schrieb:
> Es scheint, als wären die guten Zeiten des Internets vorbei.
Ja, es geht steil abwärts. Die Müllflutung ist kaum zu stoppen.
> Nur Schade, dass man sich so daran gewöhnt hat.
Es war ja auch eine Zeit lang sehr hilfreich. Aber das darf es offenbar 
nicht mehr geben, sondern Verdummung ist jetzt Program

von foobar (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> keine Videoliste mit einer aussagekräftigen Beschreibung und etwas
> Text mehr

Die Videoliste eines Users ist eine der wenigen Seiten, bei der man das 
Polymerdesign noch abschalten kann und so den "Text" wieder bekommt:

   ...tube.com/user/eevblog/videos?flow=list&disable_polymer=1

Das "flow=list" ist der Modus für Listendarstellung mit Text, der beim 
Polymer (noch?) nicht unterstützt wird (kann nur "flow=grid"); das 
"disable_polymer=1" schaltet auf das alte Layout zurück (geht wie gesagt 
nur noch bei wenigen Seiten).

von Dämpfungsglied (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
foobar schrieb:
> Die Videoliste eines Users ist eine der wenigen Seiten, bei der man das
> Polymerdesign noch abschalten kann und so den "Text" wieder bekommt
> ...
Nein, gerade probiert: Ist (bei mir) vollständig unmöglich. YT ist 
kaputt und damit für mich fast vollständig gestorben. Kein Wunder, daß 
viele zu anderen Plattformen abwandern. Aber das zersplittert leider die 
Sache sehr stark. Das Internet stirbt und wird vom Sinnlosnet überrannt.

von im Hintergrund runterladen und später anschauen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werbung?

Bei mir kommen mittlerweile ZWEI Verbungsvideos HINTEREINANDER! Nicht 
ständig, aber doch regelmäßig. (trotz ublock-Addon)

von pegel (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mal ein paar P*rno Seiten probiert, da funktionieren die Blocker 
noch.

Sollte sich YT ein Beispiel dran nehmen! ;)

von foobar (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
>> Die Videoliste eines Users ist eine der wenigen Seiten, bei der man das
>> Polymerdesign noch abschalten kann und so den "Text" wieder bekommt
>> ...
> Nein, gerade probiert: Ist (bei mir) vollständig unmöglich.

Das dürfte am User-Agent liegen.  Mit wget oder (altem) Opera klappt es:
  wget -O- "<url-von-oben>" | vi +/yt-lockup-description -

Im Screenshot mit User-CSS/JS auf Opera.


> Das Internet stirbt und wird vom Sinnlosnet überrannt.

+1

von Michael M. (Firma: DO7TLA) (do7tla)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem Add-on Useragent Switcher kann man den Useragenten mit einem 
Mausklick verändern.

von --- (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habs mit uBlock manuell zum Filter hinzugefügt.
Einfach Rechtsklick > Element blockieren solange bis die Fenster weg 
sind.
Einziges Problem ist bisher, dass ich manchmal das Suchfeld nicht 
anklicken kann. Nach Neuladen gehts dann.
Zusätzlich benutze ich noch "I don't care about cookies" und "Cookie 
AutoDelete". Erstes entfernt die Cookie Erlaubnis Banner und das Zweite 
löscht alle Cookies auf deren Domain ich die letzten 30 sec nicht war.

von Dämpfungsglied (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
im Hintergrund runterladen und später anschauen schrieb im Beitrag 
#6401754:
> Bei mir kommen mittlerweile ZWEI Verbungsvideos HINTEREINANDER!
Viele Videomacher regen sich auch auf, daß YT einfach so mal die Regeln 
ändert und rückwirkend in alle Videos "mid roll ads" einbaut. Diese 
müßte der Kanaleigentümer sämtlich sehr umständlich manuell 
herausoperieren, bis mal wieder eine neue Überraschung einfach so kommt. 
Das sind die letzten Zuckungen so manchem zu groß gewordenem Systems. 
Sehen wir derzeit auch im absurden Alltags(m'a's'k'e'n)leben und allem, 
was heuer so durchgedrückt wird und alle brav mitmachen, sei es noch so 
verrückt.

foobar schrieb:
> Das dürfte am User-Agent liegen.  Mit wget oder (altem) Opera klappt es:
>   wget -O- "<url-von-oben>" | vi +/yt-lockup-description -
Hmm, das mit dem vi schnalle ich jetzt nicht so recht. Pipest du das 
dann nach Opera?
> Im Screenshot mit User-CSS/JS auf Opera.
Sieht sehr gut aus, gefällt mir.

Michael M. schrieb:
> Mit dem Add-on Useragent Switcher kann man den Useragenten mit einem
> Mausklick verändern.
Der hat bei mir selten was gebracht. Die tun dich einfach fingerprinten 
(Canvas, OS, IP, etc.) und damit ist die Sache vorbei. Du bist für alle 
Zeit identifizierbar und bekommst weiterhin serviert, was du schlucken 
sollst.

Dämpfungsglied schrieb:
> Das Internet stirbt und wird vom Sinnlosnet überrannt.
Gepaart ist das mit dem "user experience net"m zu deutsch 
"Erlebnisnetz". Alles geht nur noch um Erlebnis. Was für eine hohle und 
tote Gesellschaft.

von pegel (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Dämpfungsglied schrieb:
> im absurden Alltags(m'a's'k'e'n)leben

War gerade im Laden mit den 4 Buchstaben und wurde ermahnt, auch die 
Nase zu bedecken, sonst müsse ich den Laden Verlassen.

Es läuft ....

von Sen P. (senpai)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
--- schrieb:
> Zusätzlich benutze ich noch "I don't care about cookies"

Danke, dass kannte ich noch gar nicht.
Funktioniert gut.

von Stefan H. (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Mich stört die Werbung nicht. Schließlich sind doch die Werbebeiträge 
durch eine KI auf die Interessen des Zuschauers angepasst. Ich erhalte 
deshalb fast ausschließlich Werbung zum Thema Multilevel-Marketing.

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan H. schrieb:
> Mich stört die Werbung nicht.

Du glücklicher!

Bei mir ist das so, wenn ich was schönes oder interessantes sehe, 
zaubert mir das ein Lächeln ins Gesicht.

Dann die Reklame - Gesicht ballt sich automatisch zur Faust.

Eine Reklame an Anfang könnte man vielleicht akzeptieren.

von Jack V. (jackv)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan H. schrieb:
> Schließlich sind doch die Werbebeiträge
> durch eine KI auf die Interessen des Zuschauers angepasst.

Die KI scheint mich zeitweise für ’ne Frau mit Baby zu halten. 
Vielleicht ist sie doch nicht so ganz treffsicher, wie immer gesagt 
wird?

von YT Watcher (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

meine schon lange bestehende Lösung:

Auf den PC mit Windows (10)

4k Videoo Downloader - macht bei einigen Videos aktuell leider hin und 
wieder Probleme - aber letztendlich schafft er (aktuell...) alle.

Neben den Behebung des Werbeproblems ist man nur einmal wirklich mit YT 
verbunden, kann die Videos problemlos auf andre Geräte ganz normal 
kopieren und was auch immer der Youtuber oder eventuell auch YT selbst 
in der Zukunft mit einen Video machen - das Video ist lokal gesichert - 
löschen verliert seinen Schrecken.

Im Video Integrierte Werbung (im Hobby E-Technik Bereich z.B. oft der 
bekannte Platinenendienstanbieter... )kann man dann auch relativ leicht 
- leider aber nur manuell- herausschneiden wenn es den zu schlimm wird.

Somit bleibt YT weiterhin nutzbar.

YT Watcher

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es um bestimmte Videos geht, ist das sicher sinnvoll.

Aber manchmal schaue ich einfach schöne Musikvideos.
Nicht nur ein einziges, sondern mal ne halbe Stunde lang, oder so.

Da ist eine Reklame dazwischen ein Schlag ins Gesicht und verdirbt die 
Stimmung total.

von magicsmoker (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Da ist eine Reklame dazwischen ein Schlag ins Gesicht [..]

Ich lass mich ja nur höchst ungern schlagen. Und schon garnicht ins 
Gesicht. Aber ich seh ja auch seit Jahren keine Werbung mehr :-)

Das Wie wurde oben schon hinlänglich erläutert.

HTh

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
magicsmoker schrieb:
> Ich lass mich ja nur höchst ungern schlagen.

Genau!
Deshalb soll das auch Reklamefrei bleiben.
Das war der Auslöser für diesen Beitrag.

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
foobar schrieb:
>> keine Videoliste mit einer aussagekräftigen Beschreibung und etwas
>> Text mehr
>
> Die Videoliste eines Users ist eine der wenigen Seiten, bei der man das
> Polymerdesign noch abschalten kann und so den "Text" wieder bekommt:

Was für ein Polymerdesign? Bei mir sieht Youtube seit gefühlt Ewigkeiten 
gleich aus.

von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiss nicht, was ihr immer Werbung habt.
Nachdem hier Adblockplus mehrfach versagt hatte,
bin ich auf uBlockOrigin umgestiegen.
Seitdem keine Webung mehr

von Dämpfungsglied (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:
> Was für ein Polymerdesign?
Das wo nur noch unnütze, bunte, riesige Kacheln (woher kennt man das 
noch?) ohne viel Text und Titel zu finden sind anstatt eine Liste 
untereinander, wie man es von einer Liste kennt. Egel was der Kunde 
will, er bekommt immer das gleiche.

> Bei mir sieht Youtube seit gefühlt Ewigkeiten
> gleich aus.
Kann eigentlich nicht sein. Das neue Design wurde um den Jahreswechsel 
oder etwas vorher aktiv und erst seit wenigen Wochen ist das vorher über 
Umwege noch wählbare, erträgliche, alte Design vollständig abgeschaltet. 
"Erlebnisfaktor" = gruselig. Unbenutzbar.
Dann eben woanders Videos gucken.

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dämpfungsglied schrieb:
> Dann eben woanders Videos gucken.

Wo?

Echt gruselige Seiten mit realen Inhalten aus aller Welt, die manchen 
Albträume verschaffen, kenne ich, aber normale z.B. Musikvideos?

von Εrnst B. (ernst)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
>  z.B. Musikvideos?

Für Android:

https://f-droid.org/de/packages/org.schabi.newpipe/

Hat neben der Werbe-Freiheit noch nützliche Features wie "Playlist ohne 
Bild im Hintergrund abspielen", und zieht dabei Bandbreiten-freundlich 
auch nur den Audio-Stream vom Server.

von Marek N. (bruderm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir wird neuerdings Werbung für Katzenfutter angezeigt (hab keine 
Katze). Oder Umfrage für Shampoos, von denen ich noch nie was gehört 
habe.

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Εrnst B. schrieb:
> Für Android:

Habe kein Schlaufon.

von Dämpfungsglied (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> Wo?
>
> ... aber normale z.B. Musikvideos?
Vimeo ist doch mit Fokus auf Künstler gestartet und nimmt von den 
Kreatoren auch Geld, wenn sie oft mehr publizieren wollen. Schonmal da 
geguckt?

https://fossbytes.com/best-free-youtube-alternative-sites/

von Videowatcher (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Marek N. schrieb:
> Mir wird neuerdings Werbung für Katzenfutter angezeigt (hab keine
> Katze). Oder Umfrage für Shampoos, von denen ich noch nie was gehört
> habe.


Wahrscheinlich schlagen hier die Interessen (Klicks) der anderen welche 
sich auch das von dir angesehen Video angesehen haben durch.

So kommt es mir auf jeden Fall vor:

Vor einiger Zeit ist bei mir ein altes Interesse wieder "auferstanden":

Modelleisenbahn:

und selbst als angemeldeter Nutzer mit Abos auf Kanälen mit Themen fast 
nur aus der E-Technik,der Astronomie der Aquaristik und jetzt halt auch 
der Modelleisenbahn werden mir (da Empfehlungen aktiviert sind - 
manchmal gibt es dann doch interessante Empfehlungen) auch Kanäle und 
Videos empfohlen die mit nicht davon auf den ersten und auch zweiten 
Blick zusammenhängen.
Wahrscheinlich würde ich, wenn sie den durchkommen würde, ich mit 
Katzenfutter-, Heimaturlaub- Wohnmobil- und Doppelherzwerbung belästigt 
werden.

Aber da nun mal recht viele, aber bei weiten nicht alle - ganz sicher 
nicht  "Ich schwöre voll viel" ;-) Modellbahner tatsächlich so sind wie 
"man" sich diese Vorstellt kommen mir viele der Empfehlungen von YT dann 
doch gar nicht mal so seltsam vor.

Tja und was Musik angeht - zum großen Teil kann man schon grob sagen 
welche Typen von Menschen auf bestimmte Musik stehen - aber bei weiten 
nicht immer.
Wenn jetzt dir oder mir ein Musikstück gefällt zu den wir eigentlich 
"nicht passen" ist es erklärlich das der wohl doch nicht so intelligente 
YT Algorithmus (der letztendlich eventuell dann doch "nur" eine bessere 
Bibliothek und Vergleichsliste ist?) halt Videos und Kanäle vorschlägt 
mit den man herzlich wenig anfangen kann, bzw. man ohne µBlock und oder 
Downloadsoftware mit Werbung belästigt wird die einen Produkte und 
Dienstleistungen schmackhaft machen wollen mit den man wirklich so gar 
nichts anfangen kann.

So "exklusiv" und "herausragend" ist unser Geschmack dann doch nicht als 
das seichtes und Oberflächliches dann überhaupt keine Chance haben 
könnte.
Man bildet sich halt oft genug ein wie "schlau" und "besser" man 
gegenüber den Überzahl der ach so "dummen" YT Konsumenten ist.
Und nein- man ist es nicht -in jeden steckt auch ein wenig 
Bildzeitungsleser und RTL2 Konsument, was ja auch nicht schlimm ist wenn 
einen das bewusst ist man man entsprechende Inhalte werten kann  bzw. 
einen bewusst ist das es sich um reine Unterhaltung und Befriedigung der 
bei jeden (auch bei den, noch unbekannten, Beitragenden der das 
Gegenteil behaupten wird) vorhandener Sensationslust ist.
Da nun mal tatsächlich viele YT Nutzer das aber nicht bewusst zu sein 
scheint, bzw. Sachen mit Tiefgang nun mal meist anstrengend sind und der 
Großteil einfach unterhalten sein will - nun ja - entsprechend ist dann 
auch die Werbung (bei den der sie durchkommen lässt) bzw. die 
Videovorschläge.

Videowatcher

von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marek N. schrieb:
> Mir wird neuerdings Werbung für Katzenfutter angezeigt (hab keine
> Katze). Oder Umfrage für Shampoos, von denen ich noch nie was gehört
> habe.

Du solltest nich soviele Katzenvideos gucken

von rbx (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besonders schlimm ist, wenn es z.B. einen guten sachlichen Vortrag von 
Wissenschaftlern gibt - dass einen die Werbeunterbrechungen völlig aus 
der Konzentration reißen. Oft kommen die ja gerade an wichtigen 
inhaltlichen Stellen.

Beim Fernsehen gab es früher mal 1 Werbung bei größeren Filmen. Später 
dann >20 Werbeunterbrechungen und künstliche Verlängerung der Spielzeit.
Unter solchen Voraussetzungen kann man keine Filme gucken - an dieser 
Stelle sind diese Sender für mich gestorben.

Letztlich - ist das ja eigentlich gut für lokale Kinos. Ach, war das 
noch geil damals, Krieg der Sterne im Kino anzugucken bzw. anzuhören..
( https://www.youtube.com/watch?v=JGp_5gOww0E )

von Reinhard S. (rezz)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dämpfungsglied schrieb:
> Reinhard S. schrieb:
>> Was für ein Polymerdesign?
> Das wo nur noch unnütze, bunte, riesige Kacheln (woher kennt man das
> noch?)

Ich vermisse die Kacheln auf meinem Windows Phone. Die waren aber auch 
nicht unnütz und bunt :)

>> Bei mir sieht Youtube seit gefühlt Ewigkeiten
>> gleich aus.
>
> Kann eigentlich nicht sein. Das neue Design wurde um den Jahreswechsel
> oder etwas vorher aktiv und erst seit wenigen Wochen ist das vorher über
> Umwege noch wählbare, erträgliche, alte Design vollständig abgeschaltet.

Siehe Screenshot ...13-09-08. So ists bei mir gefühlt ewig und ich finds 
jetzt so auch ok. Alles nötige auf einem Blick und Auswahl hat man auch.

Meinst du mit "altem" Design das andere vom Screenshot? Das gefällt mir 
wegen weniger Auswahl auf einem Bildschirm und mehr nichtssagenden 
Beschreibungstexten nicht.

: Bearbeitet durch User
von pegel (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dämpfungsglied schrieb:
> Vimeo ist doch mit Fokus auf Künstler gestartet

Könnte interessant sein, gibt auch "exotisches" dort.

Hätte nur eine Frage dazu:
rechts werden die folgenden Titel angezeigt, den ganzen Namen sieht man 
nur, wenn man mit der Maus drüber steht.

Kann man das irgendwie ändern, z.B. die Spalte breiter machen?

Am Monitor kanns nicht liegen, der hat 4k Auflösung.

von Dämpfungsglied (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit heute funktioniert auch das klassische Design auf meinem Schlaufon 
nicht mehr. Das neue spielt nur noch in der Webseite selber ab und will 
nicht auf fullscreen umschalten. Dadurch geht viel Sichtfläche verloren, 
ähnlich dem verunglückten Seitendesign mit der Zappelkopfleiste hier im 
Forum. Jetzt wird auch zwangsweise Werbung reingedrückt. Auch wird das 
Fon ungekannt warm und der Akku lutscht sich in kürzester Zeit leer. 
Scheint, als hätten die meinen Post hier gelesen und in nur drei Tagen 
drauf reagiert. Egal. Seit heute ist YT für mich endgültig tot. Einfach 
nur noch unbenutzbar. Ein neues Gerät werde ich mir eher nicht mehr 
kaufen. Wie ideenarm und geistlos müssen diese "Entscheider" dort nur 
sein? War 'ne schöne Zeit, aber durch ihre eigene Geldgier mit 
unmöglicher Werbung und Unwille das alte Design parallel laufen zu 
lassen haben sie sich selber für mich für immer aus dem Spiel 
geschossen. Schade drum.

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles runterladen?

Auf der Suche nach einem Downloader für Opera habe ich zufällig diese 
Möglichkeit entdeckt:

an Stelle vom youtube in der Adresse, youtu10 benutzen.

von Εrnst B. (ernst)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dämpfungsglied schrieb:
> Seit heute funktioniert auch das klassische Design auf meinem Schlaufon
> nicht mehr.

Dann versuch doch

https://f-droid.org/de/packages/org.schabi.newpipe/

Wenn du im Gegensatz zu "pegel" ein Händi zum Youtube-Gucken verwenden 
willst.

Ist Open-Source und kostenlos, probieren kostet nix. Download-Funktion 
ist auch dabei. Auch selektiver Download von z.B. nur dem Audio-Stream.

von Dämpfungsglied (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Εrnst B. schrieb:
> Dann versuch doch
>
> https://f-droid.org/de/packages/org.schabi.newpipe/
Apps stehe ich normalerweise skeptisch gegenüber und habe kein AppShop 
Konto, jedoch schon länger einige FOSS Apps frei installiert. Diese hier 
habe ich nun probiert und sie macht einen prima Eindruck. Danke für den 
Tipp!

von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dämpfungsglied schrieb:
> Das neue spielt nur noch in der Webseite selber ab und will
> nicht auf fullscreen umschalten. Dadurch geht viel Sichtfläche verloren,
> ähnlich dem verunglückten Seitendesign mit der Zappelkopfleiste hier im
> Forum.

jaja das sind alles höchst kompetente Designer,
die genau wissen, was der User gut zu finden hat.

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
● Des I. schrieb:
> jaja das sind alles höchst kompetente Designer,
> die genau wissen, was der User gut zu finden hat.

Sind das die, die festgestellt haben, dass der Verbraucher kleinere 
Packungen wünscht?
Z.B. 450g statt 500g?

Damals zum gleichen Preis natürlich, heute 25% teurer.

von Rolf M. (rmagnus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
rbx schrieb:
> Besonders schlimm ist, wenn es z.B. einen guten sachlichen Vortrag von
> Wissenschaftlern gibt - dass einen die Werbeunterbrechungen völlig aus
> der Konzentration reißen. Oft kommen die ja gerade an wichtigen
> inhaltlichen Stellen.

Und vor allem wird der Redner dann einfach irgendwo mitten im Satz 
unterbrochen.
Aber immerhin hat es bei mir einen positiven Effekt: Ich schaue mir bei 
weitem nicht mehr so viele belanglose Videos an, denn um diese dämlichen 
Unterbrechungen zu ertragen, muss mich das Video schon sehr 
interessieren. Oft mache ich es an der Stelle einfach sofort zu.

> Letztlich - ist das ja eigentlich gut für lokale Kinos. Ach, war das
> noch geil damals, Krieg der Sterne im Kino anzugucken bzw. anzuhören..

Da kam halt vor dem Film 20 Minuten lang Werbung. Und in den Filmen 
dauernd so aufdringliches Product Placement (Bei Star Wars natürlich 
eher nicht).

Dämpfungsglied schrieb:
> Dadurch geht viel Sichtfläche verloren, ähnlich dem verunglückten
> Seitendesign mit der Zappelkopfleiste hier im Forum.

Das scheint gerade total in zu sein, man findet das überall. Mir geht's 
aber auch tierisch auf den Zeiger.

pegel schrieb:
> ● Des I. schrieb:
>> jaja das sind alles höchst kompetente Designer,
>> die genau wissen, was der User gut zu finden hat.
>
> Sind das die, die festgestellt haben, dass der Verbraucher kleinere
> Packungen wünscht?
> Z.B. 450g statt 500g?

Nicht kleinere Packungen, sondern größere, aber mit weniger Inhalt. Gibt 
ja noch nicht genug Verpackungsmüll…

von Tim J. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus K. schrieb:
> Hmm, Werbung bei Youtube?
> Hab ich nicht.
>
> Linux Mint + Chromium und Simple Adblock.
>
> Absolut werbefrei.

Glaub ich nicht - nicht alle Werbung ist als Werbung gekennzeichnet..

von pegel (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Rolf M. schrieb:
> Nicht kleinere Packungen, sondern größere, aber mit weniger Inhalt. Gibt
> ja noch nicht genug Verpackungsmüll…

Auch. Aber ich meine z.B. diese Plastik Pudding/Rote Grüze Becher 500g, 
die auch in der Größe unmerklich geschrumpft sind.

Ich wette, die meisten haben es nicht einmal bemerkt.

von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> ● Des I. schrieb:
>> jaja das sind alles höchst kompetente Designer,
>> die genau wissen, was der User gut zu finden hat.
>
> Sind das die, die festgestellt haben, dass der Verbraucher kleinere
> Packungen wünscht?
> Z.B. 450g statt 500g?
>
> Damals zum gleichen Preis natürlich, heute 25% teurer.

Nein, das sind BeWeEller. Die passen sich nur dem
Trend zu immer mehr Singlehaushalten an.
Da müssen die Gebinde nicht mehr so gross sein

Oder so

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ahh,
also alles nur für die Gesundheit. ;)

Beitrag #6407317 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6407337 wurde von einem Moderator gelöscht.
von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt natürlich auch Werbung, die mit im eigentlichen Video selbst mit 
drin ist.
DAS schafft natürlich kein Werbeblocker...

: Bearbeitet durch User
von Jack V. (jackv)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
● Des I. schrieb:
> Es gibt natürlich auch Werbung, die mit im eigentlichen Video selbst mit
> drin ist.
> DAS schafft natürlich kein Werbeblocker...

Ich muss gestehen, mit dieser Werbung kaum ein Problem zu haben: in der 
Regel ist sie nicht so in das Video eingebaut, dass es den gerade 
gesprochenen Satz zerreißt, oft hat sie was mit dem Thema des Videos zu 
tun, man kann diese Werbung manuell überspringen, es gibt keine 
zusätzlichen Tracker (mein persönliches Hauptproblem mit Werbung: nicht 
die Werbung selbst, sondern dass man getrackt und profiled wird, würde 
man die Werbenetzwerke oder auch nur Googles Mist in Gänze zulassen) und 
der Videoersteller hat idealerweise ’nen direkten Vertrag mit dem 
Werbenden, so dass nicht mehr als die Hälfte als Provision an Läden 
fließt, die dafür nicht mal ’nen Finger krumm machen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.