Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Versorgungsspannung von 5V reduzieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Max (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich bin gerade am Basteln und möchte einen USB-switch IC (TS3USB3000) 
direkt mit der USB Spannung (5V) betreiben. Im Datenblatt ist aber 
empfohlen VCC zwischen 2,3V und 4,8V zu wählen. Der Stromverbrauch ist 
verschwindend gering (30µA bis 50µA). Jetzt einen extra Spannungswandler 
von 5V auf 3,3V zu nutzen scheint mir ein wenig wie mit Kanonen auf 
Spatzen zu schießen. Kann ich die 5V einfach mit ein oder zwei Dioden 
auf den Versorgunsspannungseingang legen?

Schönen Tag euch

Max

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm lieber einen Spannungsregler, um ungewollte Seiteneffekte zu 
vermeiden. Diese Dioden Lösung für Arme klappt nicht immer.

Der LP2950-3.3 kostet im Einzelhandel 33 Cent.
Die 1N4148 kostet 4 Cent.

Für 29 Cent Ersparnis würde ich kein Risiko eingehen.

von Jens G. (jensg)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Würde den TL431 oder besser den TLV431 nehmen -- und einen Widerstand.

http://www.ti.com/lit/ds/symlink/tlv431.pdf
http://www.ti.com/lit/ds/symlink/tl431.pdf

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der TL431 + Widerstand ist teurer und verbraucht mehr Strom, als der 
LP2950.

von fop (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, die Empfehlung 4,8V zu nehmen, ist um aus der USB Versorgung 
etwas stabiles machen zu können. Da ist es eher kontraproduktiv einfach 
2 Dioden in Reihe zu schalten, denn das macht das Ganze nur noch 
wackeliger.

von Mike J. (linuxmint_user)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan U. schrieb:
> Die 1N4148 kostet 4 Cent.

Ein XC6206 (3.3V Spannungsregler) von eBay kostet etwa 2,5 Cent und er 
hat einen Eigenverbrauch von nur 7µA.
Da man bei USB von einem Signalpegel der Datenleitungen von 3.3V ausgeht 
sollte man dem Controller auch diese Spannung zur Verfügung stellen.

von Peter R. (pnu)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mike J. schrieb:
> Ein XC6206 (3.3V Spannungsregler) von eBay kostet etwa 2,5 Cent und er
> hat einen Eigenverbrauch von nur 7µA.

in welcher Stückzahl? mit oder ohne Porto, Steuer, Zoll,Verpackung,oder 
Versand?
In Einzelstückzahlen und wo erhältlich?

"2,5 Cent" ist doch völlig unrealistisch

von Georg M. (g_m)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LDO HT7333-A
Fertiggelötet:
Ebay-Artikel Nr. 291976618662

Oder selber löten:
Ebay-Artikel Nr. 272552188534

von 2⁵ (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter R. schrieb:
> "2,5 Cent" ist doch völlig unrealistisch

Hätte ich jetzt spontan auch vermutet. Aber...

von Mike J. (linuxmint_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter R. schrieb:
> in welcher Stückzahl? mit oder ohne Porto, Steuer, Zoll,Verpackung,oder
> Versand?
> In Einzelstückzahlen und wo erhältlich?

Preise inkl. Versand:
20 Stück kosten 1€
50 Stück kosten 2€
100 Stück kosten 2,56€
Ebay-Artikel Nr. 272552197926
(100PCS-XC6206P332MR-3-3V-662k-SOT-23-TOREX-LDO-Voltage-Regulator)

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MCP 1702-3302, Eigenverbrauch ca. 2uA
Gehäuse TO92, ca. 60 Cent


Max schrieb:
> Im Datenblatt ist aber empfohlen VCC zwischen 2,3V und 4,8V zu wählen.

Wenn sich die Spannung in dem Bereich bewegen darf würde ich allerdings 
auch 2 Dioden nehmen.

von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
auch mit einer Diode bist du gut im Bereich.
Nimm die gute alte 1N4148. An dieser fallen ca 0,7V ab.

so'n Ding kannst aus so ziemlich jedem Schrottgerät auslöten.
-kost so gut wie nix.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.