Forum: PC-Programmierung Daten aus Bluetoothübertragung auslesen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von K. M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin noch Anfänger bezüglich kontaktloser Datenübertragung, aber ich 
benötige unbedingt Hilfe.

Mein Problem ist, dass ich über ein Bluetooth Modul (RN-42 Microchip) 
von einem PC an einen Mikrokontroller übertragen will und von dem 
Mikrokontroller die Daten an einen PC senden will. Wie ich die Daten von 
dem Mikrokontroller sende ist mir schon bewusst, aber wie ich diese 
Daten am PC einlesen kann ist mir unklar. Die Daten sind Spannungswerte, 
welche zum Darstellen eines Spannungsverlaufes benötigt werden. Könnte 
mir jemand vielleicht ein Programm sagen mit welchem dies möglich ist?

Danke im Voraus!

LG Singh

: Verschoben durch Moderator
von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welches BT-Profil verwendest Du?

von K. M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss Bluetooth low energy verwenden, aufgrund eines Akkus

von K. M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verwendest Du einen PC mit einem BT-Adapter, der BT LE beherrscht?

Und verwendest Du auf Deinem PC einen BT-Stack, der damit umzugehen 
weiß?

von Joachim S. (oyo)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Maha S. schrieb:
> BT 2.0 Low Energy und der Link zu dem Modul:
> 
http://de.farnell.com/microchip/rn42-i-rm/modul-bluetooth-kl-2-m-antenne/dp/2143310

Da steht, dass das ein Bluetooth 2.1-Modul ist.
Andererseits schreibst Du:

> Ich muss Bluetooth low energy verwenden, aufgrund eines Akkus

Bluetooth Low Energy ist aber doch Bluetooth 4.x - wie passt das 
zusammen?

von K. M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es handelt sich um einen Laptop(entschuldige den Ausdruck PC), welcher 
bereits ein eingebautes Bluetooth - Modul besitzt. Die Herstellerangaben 
bezüglich dem Modul existieren nicht, aber ich gehe davon aus, dass das 
Modul mit BT LE arbeiten kann.

von Heinz B. (Firma: Privat) (hbrill)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn BT aktiviert, schau mal in Windows
System
   Geräte
rechts weitere Bluetooth - Einstellungen.

Dort kann man dann für eingehend und ausgehend
virtuelle serielle Schnittstellen aktivieren.

Dann z.B. mit einem Terminalprogramm auslesen.
bzw. sich selber was programmieren.

von Joachim S. (oyo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maha S. schrieb:
> Es handelt sich um einen Laptop(entschuldige den Ausdruck PC), welcher
> bereits ein eingebautes Bluetooth - Modul besitzt. Die Herstellerangaben
> bezüglich dem Modul existieren nicht, aber ich gehe davon aus, dass das
> Modul mit BT LE arbeiten kann.

Bluetoooth Low Energy gibt's aber wie gesagt erst ab Bluetooth Version 
4.x; damit Du tatsächlich per Bluetooth Low Energy kommunizieren kannst, 
muss die Bluetooth-Hardware daher auf beiden Seiten (an PC/Laptop bzw. 
am Mikrocontroller) mindestens Bluetooth Version 4.x unterstützen.

Und das tut das verlinkte RN-42-Modul offenbar nicht...

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz B. schrieb:
> Dort kann man dann für eingehend und ausgehend
> virtuelle serielle Schnittstellen aktivieren.

Aber nicht für BTLE. Da gibt es das für diese Art Datenübertragung 
genutzte BT-Profil nicht.

von K. M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte ich mit C++ die Daten auslesen oder mit Java

von K. M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann ich mit c, c++ oder JAVA auf die Daten des Bluetooth Moduls 
zugreifen bzw. welche Programmiersprache kann das. Weiteres welches 
Terminalprogramm soll ich verwenden

Beitrag #5099880 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maha S. schrieb:
> Könnte ich mit C++ die Daten auslesen oder mit Java

Das ist die falsche Frage.

Solange Du die Rahmenbedingungen nicht in den Griff bekommst - d.h. 
dafür sorgst, daß Dein Notebook hard- und softwaremäßig überhaupt in der 
Lage ist, mit BTLE-Geräten zu kommunzieren - ist es vollkommen sinnlos 
über Programmiersprachen nachzudenken.

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maha S. schrieb:
> Mein Problem ist, dass ich über ein Bluetooth Modul (RN-42 Microchip)

Maha S. schrieb:
> Ich muss Bluetooth low energy verwenden, aufgrund eines Akkus

Dumm nur das das RN-42 kein Bluetooth Low Energy kann.

Wir benutzen übrigens schon seit 10 Jahren Bluetooth Classic Module in 
unseren batteriebetriebenen Geräten. Und ja, die kann man mit C++ oder 
Java auslesen.

Für Bluetooth Low Energy muss die PC-Gegenstelle übrigens das neueste 
Windows 10 (Creators Update) unterstützen, insbesondere wenn man den 
Anwender nicht mit dem Windoof-Standard-Dialog zum Pairing abspeisen 
möchte.

Bei Bluetooth Low Energy würde ich auch gleich ein Modul mit 
integriertem µC, Z.B. NordicSemi NRF52x oder Silabs EFR32 nehmen. Die 
haben 'nen ADC mit eingebaut.

von K. M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entschuldigt, ich habe nicht bemerkt, dass ich ständig über die falschen 
Versionen geschrieben habe. Mir ist ein grundlegendes Problem an meinem 
Ziel aufgefallen, nämlich dass Bluetooth 2.0 und 4.0 nicht miteinander 
kompatibel sind.

Danke für eure Hilfe. Ich melde mich bald wieder wenn ich eine andere 
Lösung gefunden habe. Schönen Abend.

von Marco G. (grmg2010)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Windows ist der BT Adapter nur ein serieller Port. Um die Daten 
auszulesen, reicht es diesen zu öffnen und nach Wunsch zu dokumentieren.
Geht eigentlich Problemlos in den meisten Programmiersprachen.

von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marco G. schrieb:
> Für Windows ist der BT Adapter nur ein serieller Port.

nein ist er nicht. In BT kann man verschiede Protokolle Übertragen. 
Eines davon ist Seriell aber es gibt noch mehr und die sind nicht als 
Serieller Port vorhanden.

von Marco G. (grmg2010)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das stimmt wohl, allerdings habe ich bisher bei den meisten Anwendungen 
dieser Art nur serielle Protokolle gesehen.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Marco G. schrieb:
> nur serielle Protokolle gesehen.

Dann hast Du nur Anwendungen gesehen, die SPP verwenden. Das aber gibt 
es bei BTLE nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.