Forum: Haus & Smart Home Adressierbare LEDs 20m Power Injection Setup


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Gerhard H. (dozerv8)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


ich suche nach einem möglichst eleganten Weg um 16m addressierbare Led 
Stripes mit Power Injection zu verkabeln. Ich möchte 5V leds mit WS2811 
oder WS2812 Protokoll verwenden.

Spätestens alle 3,5 Meter muss ich extra Strom einspeisen um den 
Spannungsverlust zu kompensieren. Die am weitesten entfernte Power 
Injection ist voraussichtlich 30m vom Netzteil entfernt, daher die Idee 
eine 150v - 230v schiene entlang der LEDs zu legen.

Nur was ist besser? eine 230V Schiene und alle 2m ein 5V Netzteil, oder 
ein 150V Netzteil und alle 2m den Strom auf 5V runter transformieren?

Ich suche nach einer möglichst fehlerunanfälligen, aber auch kleinen 
Lösung um den Strom einzuspeisen.


Vielen Dank

: Verschoben durch Moderator
von Peter II (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Gerhard H. schrieb:
> Nur was ist besser? eine 230V Schiene und alle 2m ein 5V Netzteil, oder
> ein 150V Netzteil und alle 2m den Strom auf 5V runter transformieren?

ich würde sagen weder noch.

Gehe auf 48V was noch unter Kleinspannung zählt und wandle alle x Meter 
auf 5V.

Diese Wandler sind sehr kompakt und man sich nicht wo extrem um 
Sicherheit wie bei 230 oder 150V kümmern.

von Gerhard H. (dozerv8)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1m 5V Led Streifen verbraucht 21W bei 3,6A Strom. Bei 16m sind das ~57A
Und der Spannungsabfall mit 1,5mm² Kabel auf 20m bei 48V und 57A beträgt 
62%.

von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerhard H. schrieb:
> 1m 5V Led Streifen verbraucht 21W bei 3,6A Strom. Bei 16m sind das ~57A
> Und der Spannungsabfall mit 1,5mm² Kabel auf 20m bei 48V und 57A beträgt
> 62%.

deswegen ja die 48V und die Wandlung erst beim einspeisen auf den 
Strang.

von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerhard H. schrieb:
> 1m 5V Led Streifen verbraucht 21W bei 3,6A Strom. Bei 16m sind das ~57A
> Und der Spannungsabfall mit 1,5mm² Kabel auf 20m bei 48V und 57A beträgt
> 62%.

bei 48V sind es nur noch 6A.

von Gerhard H. (dozerv8)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
waah, sry hatte aufs umrechnen vergessen.
K Danke, kann geclosed werden!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.